NL 1843 VLIEDBERG >(Fluchthügel) aus dem Mittelalter

Es gibt 16 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Daniel_567.

  • Beim Anblick des Irrgartens in waldis :174: Bericht über Andrassy-Schloss in Ungarn habe ich mich an dieses Bild erinnert.




    Leider haben die Ponys den Zugang bewacht. Was habe ich da wo gesehen?


    Gruß,

    Klaus

    Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das Leben will.
    (Albert Schweitzer)

  • Ein historisch bedeutendes Bauwerk oder etwas Neuzeitliches?

    Ihr habt Euch von den Ponys abhalten lassen oder durftet Ihr nicht hochsteigen ?

    Wer darf auf den Hügel steigen?


    Gruß,

    Elke

  • Ein historisch bedeutendes Bauwerk, das allerdings umzäunt war. Bänke und ein Tisch luden zum Verweilen ein. Ich denke mal, dass jeder auf den Hügel steigen darf (wenn nötig und er den richtigen Weg findet ;)).


    Gruß,

    Klaus

    Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das Leben will.
    (Albert Schweitzer)

    2 Mal editiert, zuletzt von vadda () aus folgendem Grund: Zusatz: nötig

  • (wenn nötig

    Du schreibst in Rätseln.

    Wer hat es nötig, dort hochzusteigen? ( Das heißt zu Fuß, das Mountainbike schließe ich aus)

    Oder wie ist das gemeint?


    Ist in dem Hügel etwas verborgen?


    historisch bedeutend..

    Das wüsste ich gern genauer -

    jüngere "Historie" ( z. B. 19 Jahrhundert)


    Ich habe noch nicht die leiseste Vermutung für eine Lösung.

    Aber hier gibt es ja noch andere Ratefüchse!!!


    Gruß,

    Elke

  • Könnte das ein verlassener Bunker aus Kriegszeiten sein.

    Liebe Grüße :auto3:Dieter


    Es geht nicht darum , dem Leben mehr Tage zu geben ,

    sondern den Tagen mehr Leben.

    Cicely Saunders


    Und deshalb bleibt bitte gesund.

  • Ich stell einmal eine Gegenfrage, lieber Klaus - darf man das auch?

    Warum ist Dir das zu Waldis IRRGARTEN eingefallen?

    Der ist ja nämlich ein Labyrinth! Wo man seinen Weg finden muss...

    Susanne

    Einmal editiert, zuletzt von Susanne M ()

  • Hallo Klaus.


    Ich versuche es mal mit dem Standort.:)

    Ist es auf einer Insel oder auf dem Festland? Und falls Festland, ein Ort in der Nähe vom bzw. am Meer?



    Viele Grüße, Daniel.

  • Oh entschuldigung, unser Weihnachtsessen (das ist aber eine andere Geschichte) und der Tatort hatten mich gefesselt. Eigentlich hatte ich gedacht, dass Elke mit ihrem ersten Posting bereits die Lösung parat hatte.


    Zu den Fragen:

    - die Erhebung ist aus dem frühen Mittelalter

    - in dem Hügel ist nichts verborgen (vermutlich, zumindest war er dafür nicht vorgesehen)

    - wer es nötig hatte, dort hochzusteigen - nun, das wäre fast des Rätsel Lösung

    - ein Bunker ist es nicht

    - wenn es nötig ist, wird wohl niemand etwas dagegen haben, wenn man dort hochsteigt

    - ein Irrgartern oder eine Art Labyrinth - ja, das war bei den vielen Wegen auch mein erster Gedanke, trifft aber nicht zu

    - Festland oder Insel, die Antwort ist zweigeteilt. Es ist auf dem Festland, wobei das bei der Errichtung noch nicht gestimmt hat

    - zum Meer sind es nur wenige Kilometer


    Ich hoffe, ich habe keine Frage übersehen.


    Gruß,

    Klaus

    Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das Leben will.
    (Albert Schweitzer)

  • Das klingt so, als hätte es mit mittelalterlichem Gedanken des Busse tuns zu tun. Der es "nötig" hat. Aber ich habe nie so etwas Ähnliches gesehen. Auf dem Festland, das einmal Insel war? Ich google ja nie, will selber drauf kommen... Komm aber in wirklichkeit nie drauf...

    Susanne

  • Nein, Susanne, Büßer wurden dort nicht hinauf geschickt. Aber sicherlich kein schlechter Gedanke von dir, dort vielleicht jemanden an den Pranger zu stellen. Könnte man auf die heutige Zeit übertragen, passt aber nicht.


    Gruß,

    Klaus

    Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das Leben will.
    (Albert Schweitzer)

  • ich habe eher ans Schwitzen bei Hitze und im Büsserkleid gedacht. Wie bei der Romerzählung im Tannhäuser... Aber das ist ja eine ganz andere Geschichte.

    Wir sollen ja Deinen Hügel erraten...


    Herzlich!

    Susanne

    Einmal editiert, zuletzt von Susanne M ()

  • ich seh gerade erst, Dein Rätsel spielt in Holland. Wo sonst alles eben ist. Hat jemand schon die Frage gestellt, ob er nicht aufgeschüttet, also gebaut ist?

    Susanne

  • Susanne, die Kandidatin hat 100 Punkte. Mit deinem Link zum Vliedberg hast du auch schon die Erklärung geliefert.


    Alle Achtung,

    Klaus

    Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das Leben will.
    (Albert Schweitzer)

  • Super gelöst , Susanne!

    Ich bin an diesen Labyrinthspuren hängengeblieben , die da an den Hängen angelegt sind

    (Wozu eigentlich? Oder von wem ? Irgendwie erinnern mich diese Spuren an die Trampelpfade, den unsere Kühe auf den Almen an den Berghängen hinterlassen)


    Viel Platz war auf solch einem Fluchthügel bei Hochwasser nicht. Oder gab es da seinerzeit Hütten mit Vorräten o.ä.?


    Ein interessantes Rätsel aus NL (die Lösung eigentlich nicht so weit entfernt... ja, eigentlich :oops:

    Danke, Klaus !

    Hast Du von NL noch mehr zum Raten?


    Zitat

    der Tatort hatten mich gefesselt.

    Den musste ich gestern abschalten, er hat mich nicht gefesselt, eher genervt.


    Hab mich dann meiner Lektüre gewidmet,

    Die fesselt mich zur Zeit wirklich.

    "Herkunft" von Saša Stanišić

    und zwar als Hörbuch mit der sehr sympathischen Stimme (und dem authentischen Akzent) des Autors, der selbst liest.


    Liebe Grüße,

    Elke

  • Die Spuren auf dem Hügel sind wohl von den Ponys. Ich bin mehrfach an diesem Vliedberg vorbei gefahren und einmal habe ich auch die Tiere auf dem Hügel gesehen.


    Eine Buchempfehlung habe ich auch: Haymatland von Dunja Hayali.


    Lieben Gruß,

    Klaus

    Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das Leben will.
    (Albert Schweitzer)

  • Da habe ich wieder was gelernt. Von einem Fluchthügel hatte ich bis dato noch nichts gehört. Eine interessante und wichtige Einrichtung. Gut gemacht Susanne M .:thumbsup:


    vadda Klaus, danke für dieses interessante Rätsel.:)



    Liebe Grüße, Daniel.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum fast uneingeschränkt nutzen.

  • ELMA

    Hat den Titel des Themas von „NL 1843 Vliedberg (Fluchthügel) aus dem Mittelalter“ zu „NL 1843 VLIEDBERG >(Fluchthügel) aus dem Mittelalter“ geändert.