Bahnreservierung weg - was tun ?

  • Aschaffenburg Hauptbahnhof, Sonntagmittag.

    Ich steh am Bahnsteig, warte auf den ICE nach Würzburg, um dort in einen anderen ICE nach Hamburg umzusteigen. Am Freitag und am Sonntag, oder wenn man zu mehreren unterwegs ist, empfiehlt sich eine Platzreservierung - wenn man allein an anderen Tagen unterwegs ist, kann man die aktuell 4.50 € (pro Hin- oder Rückfahrt) meistens sparen. Aufgrund dieser Maxime habe ich sogar Reservierungen für beide Züge erstanden.

    Während ich vor mich hinträume und darauf warte, dass der Regionalexpress, der die gleiche Strecke fährt, mein Gleis verlässt, kommt eine Frau und fragt mich, warum alle Leute weggehen - ob der ICE nach Würzburg von einem anderen Gleis abfährt ? Es habe eine Ansage gegeben, die wir beide überhört haben.

    Ich gehe zur Anzeigetafel, die ein Stück weg ist, und lese: Gleis 7. Wir sind auf Gleis 6 und beide ordentlich bepackt. Also rein in den Aufzug, runter, in den nächsten Aufzug. Während die Tür schliesst, höre ich schon das rhythmische Quietschen, das bei Abfahrt eines ICE ertönt. Oben angekommen, ist der Zug bereits in Bewegung. Für die Frau ist das eine Katastrophe, weil sie Zugbindung hat, d.h. ihr Ticket gilt in keinem anderen Zug. Bei mir ist nur die Reservierung weg.

    Bis ich wieder auf Gleis 6 bin, ist der Regionalexpress auch losgefahren X(


    Also den ICE eine Stunde später. Nach einer Runde durch den Aschaffenburger Hauptbahnhof, der im wesentlichen eine Einkaufsmeile ist, steh ich wieder an Gleis 6 und überlege, wo ich die besten Chancen auf einen Sitzplatz habe.

    Der Mitteleuropäer an und für sich ist gehfaul.

    Es sei denn, er will bewusst Sport treiben, dann trägt er entsprechende Kleidung und - heutzutage, v.a. wenn jünger - auch irgendwelche Beschallungselektronik mit sich. Vor allem sucht er sich eine entsprechende Strecke aus - vom einen Ende eines Großstadtbahnhofs zum anderen ist da weniger attraktiv.

    Eingedenk dieser Erkenntnis bewege ich mich dorthin, wo ich die Zugspitze erwarte, nachdem ich mich vorher informiert habe, dass dort auch 2. Klasse ist. Also Abschnitt A oder E/F, und stehe dort einsam in der Mittagssonne, bis der Zug kommt.

    Es klappt wunderbar. Der ICE von Frankfurt nach München hat sogar mehre Plätze nebeneinander für mich zur Auswahl.

    In Würzburg wird's schwieriger. Da ist immer Hauen und Stechen um diese Zeit. Aber auch da finde ich im ersten Wagen noch einen unreservierten freien Platz.

    Alternative wär der Speisewagen, aber das wird bei einer längeren Strecke teuer.

    • Gäste Informationen

    3 Mal editiert, zuletzt von Grizzly ()

    Hallo, gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum fast uneingeschränkt nutzen.