(2) SANKT NEPOMUK, der Brückenheilige, Teil 2

  • Elke, Du hast recht im Osten Österreichs gibt es viele Nepomuks.


    Habe noch jede Menge Nepomuks in Reserve. :-) :-) :-)

    Liebe Grüße

    Josef

    Einmal editiert, zuletzt von waldi () aus folgendem Grund: Smileys repariert

  • Elke, Du hast recht im Osten Österreichs gibt es viele Nepomuks.

    Das hat auch seinen Grund!
    Schliesslich wurde Johannes Nepomuk (als Johannes Welflin oder Wolfflin) in Pomuk in Böhmen geboren und das gehörte schon ab dem 10ten Jahrhundert zum Heiligen Römischen Reich und stand ab 1526 unter dem Einfluss der Habsburger und gehörte folglich ab 1804 zum Kaisertum Österreich.
    Bei Wikipedia kann man folgendes lesen:


    Obwohl nicht offiziell als solcher installiert, kann Nepomuk für die Zeit des Barock als »Staatsheiliger« des gesamten Habsburgerreiches gelten.


    Wenn man bedenkt, dass das Reich der Habsburger zeitweise bis nach Belgien und Schleswig-Holstein reichte, dann erklärt sich das Hauptverbreitungsgebiet der Nepomukbildnisse.
    Er gilt übrigens auch als der Schutzpatron der Bayern!


    Josef, mach weiter so! Lass uns an Deinem unerschöpflichen Nepomuk-Fundus teilhaben.



    waldi :174:

    Und immer neugierig bleiben!

    Einmal editiert, zuletzt von waldi () aus folgendem Grund: Link repariert

  • Waldi, danke für die Information.


    Natürlich werde ich weitermachen, nur vorerst werde ich
    die nächsten Wochen auf den Spuren Draculas unterwegs sein. :461:

    Liebe Grüße

    Josef

  • Dann wünsche ich Euch eine schöne Reise, Josef. Man wird richtig süchtig nach Nepomuks. Während der Fahrt achte ich jetzt immer darauf, ob ich wo einen sehe. Früher ist mir das nicht so aufgefallen. Aber da ich jetzt in Kürze wieder nach Kärnten reise, werde ich dort meine Bildstocksammlung auch wieder vergrößern. Bin neugierig, ob ich in Kärnten auch Nepomuks finde. **\'3

  • HR > TINJAN (Istrien) > Nepomuk auf der Säule



    Die Steinstatue des Nepomuk ohne die typischen Merkmale entdeckten wir in Tinjan.
    Er steht auf dem ehemaligen Platz der Räte unter Zürgelbäumen.
    Könnte er sich umdrehen, hätte er einen fantastischen Blick ins grüne Draga-Tal.





    Kaum zu lesen war die verwitterte Inschrift, daher unter Vorbehalt:
    DRVE
    NEPOMUCENI
    DIE FATE
    BENEFACTORU
    ANNO
    MDCCCV


    Liebe Grüsse
    Gabi

    „Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon.“
    Aurelius Augustinus (354 - 430)

  • Diesen Nepomuk hab ich heute an der Straße in Schönreuth bei Kemnath gesehen.


    Viele Grüße
    Helga


    Das Heilmittel für alles ist Salzwasser: Schweiß, Tränen oder das Meer.
    Karen Blixen

  • Herrlicher Nepomuk, danke Helga.

    Liebe Grüße

    Josef

  • Hl. Nepomuk in der Stadt Arad, Rumänien.


    Die Statue des Hl.Nepomuk ist aus der Zeit des Barock.
    Sie ist das älteste Denkmal der Stadt Arad und stammt aus dem Jahre 1729.




    Der Hl. Nepomuk gilt auch als Schutzpatron des Barnat.

    Liebe Grüße

    Josef

  • Gerade habe ich die letzten Urlaubstage von 2011 in Ungarn verbracht und kam ca 10 km westlich des Balatons zwischen Zalacsány und Zalakaros durch den Ort Zalaapáti und stoppte dort wegen dem Brückenheiligen Nepomuk.




    [COLOR="#0000CD"]Entdecke die Welt, wie einst Captain Cook, Baedeker oder Marco Polo[/COLOR]


    Carpe Diem Annette und Hartmut


    [COLOR="#008080"]Wissen schafft Wissen - jeden Tag entsteht neues Wissen![/COLOR]

  • Gyuri vom Forellenhof war beruflich unterwegs und hat in Rétimajor bei Sáregres, das liegt zwischen dem Balaton und der (östlichen) Donau, diesen Nepomuk für mich fotografiert.




    In der Bildergalerie der Internetseite von Rétimajor ist auch der Nepomuk zu sehen.
    Ob Gyuri dort Goldkarpfen gekauft hat weiß ich nicht.
    Scheint aber eine schöne Gegend zu sein und das Fischereimuseum ist bestimmt einen Besuch wert.



    waldi :174:

    Und immer neugierig bleiben!

    Einmal editiert, zuletzt von waldi ()

  • Bevor ich zu diesem Reiseforum gefunden habe, hatte ich Josef ein paar Bilder von einem Nepomuk geschickt.
    Jetzt habe ich diesen Artikel in der Tageszeitung gefunden.




    Daraufhin bin ich hingefahren, hab ein paar neue Bilder geknipst und sie Josef geschickt.


    Er hat den Originalbeitrag entsprechend ergänzt.



    Liebe Grüße von waldi :174:

    Und immer neugierig bleiben!

    3 Mal editiert, zuletzt von waldi () aus folgendem Grund: Link entfernt

  • Hl. Nepomuk in Oradea (Grosswardein),
    Oradea befindet sich in der historische Region: Kreischgebiet, Westrumänien.



    Hier am Einfahrtstor zum alten Kloster.





    Und in der Pfarrkirche des Hl. Ladislaus an einem Nebenaltar.




    Liebe Grüße

    Josef

  • Hl. Nepomuk in Sibiu (Hermannstadt)
    Sibiu befindet sich in der historischen Region Siebenbürgen, Westrumänien.


    Der Nepomukaltar befindet als Seitenaltar in der katholischen Stadtpfarrkirche.
    Ein Bau aus den 18. Jahrhundert am großen Ring.




    Liebe Grüße

    Josef

  • In ZWIESEL in Bayrischen Wald steht dieser Nepomuk auf dem Stadtplatz.





    Gruß,
    Elke

  • Mit Kreuz, Palmzweig und Sternenkranz, bewacht von 2 Landsknechten und von 1769 (oder 67)!
    Fehlt nur der Finger auf den Lippen.
    Ein Superstück, das Du da gefunden hast, Elke!
    Ob da die Nähe zu Tschechien eine Rolle spielt


    fragt sich


    waldi :174:

    Und immer neugierig bleiben!

  • Selbstverständlich haben wir auf unserer Bamberg-Reise auch nach „unserem Heiligen“ Ausschau gehalten und sind fündig geworden.
    In Bamberg gleich vier Mal.



    D: BAMBERG Oberfranken > Statue vor dem Brückenrathaus


    Auf der Oberen Brücke steht vor dem Brückenrathaus die Statue des Heiligen. Sie heißt offiziell St. Nepomuk im Hain
    .....



    D: BAMBERG Oberfranken > Holzstatue in der St. Michael Kirche



    Die über 2 Meter große vergoldete Holzfigur aus dem Jahr 1725 steht gleich hinter dem Eingang der Klosterkirche St. Michael.


    .....



    D: BAMBERG Oberfranken > Hausfigur auf der Oberen Mühlbrücke 6


    Auf der Oberen Mühlbrücke über die Regnitz auch als Nepomuk-Brücke bekannt befindet sich nicht nur das Hotel-Restaurant Nepomuk,
    sondern auch gleich zwei Mal der Heilige. Hier am Haus Nr. 6


    .....



    D: BAMBERG Oberfranken > Hausfigur auf der Oberen Mühlbrücke 11


    Die kleine Hausfigur, der die Zeit und die Flussnähe so unbarmherzig zugesetzt haben steht in einer Nische der Hausecke der Oberen Mühlbrücke Nr. 11


    .....



    D: POTTENSTEIN (Landkreis Bayreuth) > Nepomuk in der Kirchenfassade



    In der Pfarrkirche St. Bartholomäus befindet sich gleich neben dem Eingang der Heilige Nepomuk.
    Die in die Kirchenfassade eingelassene, ca. 1 Meter große Figur fordert zum Schweigen auf.


    .....


    Liebe Grüsse
    Gabi

    „Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon.“
    Aurelius Augustinus (354 - 430)

  • Hl. Nepomuk in der Pfarrkirche St. Georgen am Gasenbach (Koglhof) bei Birkfeld, Oststeiermark.


    Die sehr alte Pfarrkirche (zwischen 1210 und 1230 erstmals erbaut)
    ist die älteste Pfarrkirche des oberen Feistritztales.
    Sie befindet sich einsam hoch über dem Feistritztal.
    Nur ein alter Gasthof in dem wir sehr gut bewirtet wurden befindet sich daneben.




    Liebe Grüße

    Josef

    Einmal editiert, zuletzt von waldi ()

  • An der B 130 zwischen Pyrawang und Achleiten (A), direkt unter der Burg Krempelstein steht dieser Hl. Nepomuk direkt am Donauufer.




    Auf der anderen Donauseite kann man den Ort Erlau erkennen.


    .....



    Leider konnte ich nicht mehr erfahren als auf dem Sockel eingemeiselt ist.





    waldi :174:

    Und immer neugierig bleiben!

    • Gäste Informationen
    Hallo,gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum uneingeschränkt nutzen.

    Dieses Thema enthält 0 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.

Wer war online

In den letzten 24 Stunden waren bereits 14 Mitglieder Online - Rekord: 19 Mitglieder ()