Kulturhauptstadt Europas - Ruhr.2010

Es gibt 52 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von tosca.

  • Soeben haben wir den wirklich grandios gestalteten Festakt zur Eröffnung der Kulturhauptstadt Europas, Ruhr.2010 (bestehend aus 53 Städten und Gemeinden) im Fernsehen verfolgt. Zum Abschluss präsentierte Herbert Grönemeyer die neue Revier-Hymne. Hier der Text der letzten Strophe, der die Offenheit der Menschen an der Ruhr treffend beschreibt:


    Wo ein Wort ohne Worte zählt,
    Dir das Herz in die Arme fällt
    Wo woher kein Thema ist
    Man sich mischt und sich nicht misst
    Wo man gleich den Kern benennt,
    und das Kind beim Namen kennt
    Von klarer offner Natur
    Urverlässlich, sonnig stur
    Das ist Ruhr, Seelenruhr
    Von schwer verlässlicher Natur
    Urverlässlich, sonnig, stur
    So weit, so ur, Seelenruhr.
    Ich mein ja nur
    Komm zur Ruhr


    Wir können uns dem Aufruf nur anschließen – hunderte von Veranstaltungen erwarten in diesem Jahr die Besucher. Alleine für Morgen haben wir über 50 Veranstaltungen gezählt.


    Ein Muss ist die Kohlenwäsche der Zeche Zollverein in Essen von dem im WDR zuvor ein Beitrag gesendet wurde. Das hier beheimatete Ruhrmuseum ist eine echte Sensation. Es zeigt die faszinierende Revier-Geschichte, der Mythos wird hier lebendig.


    Wir werden sehen, ob wir über das eine oder andere berichten können, aber sehen muss man es selbst.


    Also halten wir es mit Herbert Grönemeyer:


    „Ich mein ja nur – Komm zur Ruhr“


    Ein herzliches Glückauf!


    Irmgard und Klaus


    Und hier noch die Homepage der Kulturhaupstadt Europas - Ruhr.2010

    Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das Leben will.
    (Albert Schweitzer)

  • Zitat von Homepageauszug

    Die 53 Städte der Metropole Ruhr haben RUHR.2010-Beauftragte ernannt, die sowohl für die RUHR.2010 GmbH als auch für die Bürger und Organisationen in den Städten Ansprechpartner für alle Aktivitäten im Zusammenhang mit der Kulturhauptstadt sind


    Leider finde ich auf dem Link keine Liste welche Städte die Zahl 53 ergeben.
    Klaus hast Du da noch einen anderen Link?


    Super, dass Du darauf aufmerksam gemacht hast.

    [COLOR="#0000CD"]Entdecke die Welt, wie einst Captain Cook, Baedeker oder Marco Polo[/COLOR]


    Carpe Diem Annette und Hartmut


    [COLOR="#008080"]Wissen schafft Wissen - jeden Tag entsteht neues Wissen![/COLOR]

  • Danke Klaus -ich habe gestern den Bericht über die Eröffnungsveranstaltung im TV auch aufmerksam verfolgt.
    Alle Ehrengäste tief eingemummelt im Schneetreiben.... aber es muss trotzdem ein toller Auftakt gewesen sein!
    Das lässt auf viel Interessantes hoffen - Ist nicht die Zeche Zollverein auch schon seit längerem UNESCO Welterbestätte?


    Kannst Du mir einen CP oder WOMO Stellplatz für den Sommer empfehlen, der günstig liegt für den Besuch von Ruhr2010?


    Gruß,
    ELMA

  • Danke Klaus -ich habe gestern den Bericht über die Eröffnungsveranstaltung im TV auch aufmerksam verfolgt.


    Ja Klaus,
    sensibilisiert durch deine eindrucksvollen Berichte über das Ruhrgebiet habe ich genau hingesehen.
    Auch das bewirkt dieses Forum.
    Bei uns kein Stäubchen neuen Schnee und dort ein riesiges Schneetreiben. Sonst sind ja die Prominenten weitgehend immer unter "Dach und Fach", aber sogar hier war der Bundespräsident nur mit Hut geschützt.
    Und Grönemeyer presste sich die Seele aus dem Leib. Sein Markenzeichen halt. Ich find ihn trotzdem immer noch gut. Ein Typ halt. Und-- der ist schon lange im Geschäft.


    Schön ist, dass wir durch dich den kurzen Draht zu diesen Ereignissen haben, gell?
    Bis bald mal
    Helmut

    Wer nichts weiß, muss alles glauben.
    Marie von Ebner-Eschenbach

  • Zitat

    Zitat:
    Zitat von Homepageauszug
    Die 53 Städte der Metropole Ruhr haben RUHR.2010-Beauftragte ernannt, die sowohl für die RUHR.2010 GmbH als auch für die Bürger und Organisationen in den Städten Ansprechpartner für alle Aktivitäten im Zusammenhang mit der Kulturhauptstadt sind


    Leider finde ich auf dem Link keine Liste welche Städte die Zahl 53 ergeben.
    Klaus hast Du da noch einen anderen Link?


    Hallo Hartmut, auf gleicher Seite findest du eine Liste der Ansprechpartner in den Städten als PDF-Datei angehängt. Dieser Liste kannst du entnehmen, welche Städte sich beteiligen. Beim Nachzählen kam ich jedoch auf 54, was aber nichts heißen muss da man mir nachsagt, ich könne nicht mal bis 3 zählen :198:. https://www.essen-fuer-das-ruh…rtner/staedte-kreise.html




    Zitat

    Ist nicht die Zeche Zollverein auch schon seit längerem UNESCO Welterbestätte?


    Richtig ELMA, seit dem Jahr 2001 gehört sowohl die Zeche als auch die angrenzende Kokerei Zollverein zum UNESCO-Weltkulturerbe. https://de.wikipedia.org/wiki/Zeche_Zollverein


    Zu deiner Frage nach Camping- oder Wohnmobilstellplätzen werde ich in den nächsten Tagen eine kleine Auswahl hier einstellen.




    Zitat

    Schön ist, dass wir durch dich den kurzen Draht zu diesen Ereignissen haben, gell?


    Jetz fühle ich mich in die Pflicht genommen, Helmut :up:.


    Ein herzliches Glückauf,


    Klaus

    Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das Leben will.
    (Albert Schweitzer)

  • Hallo Hartmut, auf gleicher Seite findest du eine Liste der Ansprechpartner in den Städten als PDF-Datei angehängt. Dieser Liste kannst du entnehmen, welche Städte sich beteiligen. Beim Nachzählen kam ich jedoch auf 54, was aber nichts heißen muss da man mir nachsagt, ich könne nicht mal bis 3 zählen :198:. https://www.essen-fuer-das-ruh…rtner/staedte-kreise.html


    Den Link hatte ich nicht gecheckt. Bin aber erstaut, dass auch Orte nördlich der Lippe noch zur RUHR.2010 gehören.
    Xanten könnte die Nr. 54 sein. Ist nach meiner Interpretation zu weit weg von RUHR.2010 aber historisch für NRW sehr bedeutend.


    Mal sehen, was unsere Südländer sagen, wenn sie lesen, dass Alpen \\1 zur RUHR.2010 gehören.

    [COLOR="#0000CD"]Entdecke die Welt, wie einst Captain Cook, Baedeker oder Marco Polo[/COLOR]


    Carpe Diem Annette und Hartmut


    [COLOR="#008080"]Wissen schafft Wissen - jeden Tag entsteht neues Wissen![/COLOR]

  • Aber ja, Helmut, auch Alpen :D und die Stadt Xanten gehören zum Ruhrgebiet, das sich von West (Sonsbeck, westlich von Alpen) nach Ost (Hamm) über 116 km und von Nord (Haltern Am See) bis Süd (Breckerfeld) über 67 km erstreckt. Hier eine Übersichtskarte zur Siedlungsstruktur des Ruhrgebietes.


    Gruß, Klaus

    Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das Leben will.
    (Albert Schweitzer)

  • Huhu Vadda,


    wir folgen Deinem und Herbies Aufruf und kommen zur Ruhr *freu*. Habe (als Überraschung für meinen Schatz zum Geburtstag in zwei Wochen) Bochum gebucht, natürlich mit Karten zum Starlight Express. Kürzlich hat er gesagt, er möchte da mal hin ins Ruhrgebiet, und nachdem ich Deine Berichte gelesen habe bin ich dafür und habe Nägel mit Köpfen gemacht. Zwei Nächte haben wir fest gebucht aber mit der Option noch ein, zwei dranzuhängen....
    Wir fahren vom 13.5. (Feiertag) bis zum 16.5. :-)


    Mir ist natürlich klar, daß man da nur einen gaaaaaanz winzigen Teil sieht, aber wenns uns gefällt können wir ja wiederkommen. Vielleicht hast Du ja noch einen Tipp, was wir in dieser kurzen Zeit unbedingt noch sehen müssen - wir sind mit dem Auto da, also mobil.


    Aber pssssssst ;-) nicht verraten, ist noch geheim, soll ja eine Überraschung für meinen Liebsten sein.


    In freudiger Erwartung grüßt Euch tosca :275:

    :blume17: Grüssle von tosca


    Nicht woher der Wind weht, sondern wie man die Segel setzt, darauf kommt es an!

  • Vielleicht hast Du ja noch einen Tipp, was wir in dieser kurzen Zeit unbedingt noch sehen müssen - wir sind mit dem Auto da, also mobil.


    Das freut mich, tosca. Ich sehe zu, daß ich dir morgen hier einige Tipps einstellen kann, manches "muss" man einfach besuchen.


    Leider sind wir in dem non dir genannten Zeitraum "auf Achse" in Slawonien, sonst hätten wir euch sicherlich auch noch einiges gezeigt.


    Gruß, Klaus

    Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das Leben will.
    (Albert Schweitzer)

  • manches "muss" man einfach besuchen.


    Was ich mir fest vorgenommen habe:
    das neu eröffnete Folkwangmuseum in Essen!!


    Das muss ein Highlight sein!!


    Gruß,
    ELMA

  • Was ich mir fest vorgenommen habe:
    das neu eröffnete Folkwangmuseum in Essen!!


    Das muss ein Highlight sein!!


    Gruß,
    ELMA


    Kann ich noch nicht bestätigen nach den Bildern, die ich der Presse entnommen habe. Werde mich aber noch damit beschäftigen.


    Einige Highlights des Ruhrgebietes haben Irmgard und ich schon rausgesucht, werde morgen einiges vorstellen. Auch dann näheres zu Stell- und Campingplätzen.


    Gruß, Klaus

    Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das Leben will.
    (Albert Schweitzer)

  • Kurz vor Mitternacht (deshalb bitte ich Rechtschreib- und Grammatikfehler zu entschuldigen), nach dem glorreichen Sieg der Königsblauen hier einige Veranstaltungen in der Kulturhauptstadt Europas - Ruhr.2010.


    Highlights aus 300 Projekten und mehr als 2500 Veranstaltungen auszuwählen – das ist schon eine Kunst. Die beherrschen wir nicht, das müssen wir vorausschicken. Gott sei Dank sind die Interessen Einzelner auch unterschiedlich, wir können hier zunächst nur einen Teil dessen vorschlagen, was wir uns auch vorgenommen haben, zu besuchen.


    Ihr könnt euch vorstellen, dass das Jahresprogramm 2010 fast 100 Seiten umfasst – unterteilt in verschiedene Themen:


    Mythos Ruhr begreifen
    Metropole gestalten
    Bilder entdecken
    Theater wagen
    Musik leben
    Sprache erfahren
    Kreativwirtschaft stärken
    Feste feiern
    Europa bewegen


    All diese Themen hier darzustellen, würde den Rahmen sicherlich sprengen, also haben wir uns nur auf einige Dinge konzentriert ( für uns „Pflichtbesuche“), und diese mit wenigen Erklärungen hier aufgelistet. In den weiteren Links findet ihr nähere Angaben zu Anfahrt, Öffnungszeiten, Sonderveranstaltungen und vieles mehr.


    Das gesamte Jahresprogramm von RUHR.2010 ist kostenlos erhältlich in den städtischen Touristikzentralen der Metropole Ruhr sowie telefonisch bestellbar unter 01805 45 2010 und oder als PDF-Datei unter Jahresprogramm 2010l abrufbar (über 37 MB, also Zeit mitbringen).




    Als erstes ist für uns das Ruhr Museum auf Zollverein in Essen zu nennen, das die spannende Geschichte des Ruhrgebiets in der Kohlenwäsche der ehemaligen Zeche Zollverein in einer Art vorstellt, die durch Architektur und Größe ein Raumerlebnis der besonderen Art bietet.
    Hier wird das kulturelle Gedächtnis des Ruhrgebiets ebenso dargestellt wie die Geschichte der Industrialisierung und eine Übersicht der Gegenwart. Mit vielen interaktiven Medien werden Natur- und Kulturgeschichte miteinander verbunden und berichten von Industriepionieren, der Arbeit unter Tage, dem Leben, den Kriegen und Wiederaufbau sowie von Umweltzerstörung und dem blauen Himmel über dem Ruhrgebiet.
    Ein absolutes Muss, das sicherlich jede Altersgruppe begeistert und spektakulärer nicht dargestellt werden kann.
    Weitere Informationen: Ruhrmuseum




    Wir wollen hier keine „Rangliste“ der vielen Möglichkeiten, das Ruhrgebiet kennenzulernen aufzeigen, daher haben wir auf Aufzählungszeichen verzichtet. Auf jeden Fall werden wir diese Ausstellung besuchen: „AufRuhr 1225! Ritter, Burgen und Intrigen...“.


    „Willkommen im Ruhrgebiet des 13. Jahrhunderts!“, so begrüßt das LWL-Museum für Archäologie in Herne ab dem 27.02.2010 die Besucher im Außenbereich mit einer begehbaren Turmhügelburg in Originalgröße, der sogenannten „Motte“, als Holzbau die verbreitetste und gleichzeitig unbekannteste Burgenform dieser Zeit.
    Ausgehend von einem geschichtsträchtigen Mord bis zu letzten großen Ritterschlacht wird das Mittelalter in spannenden Inszenierungen hautnah erlebbar. Mehr als 1000 Ausstellungsstücke, darunter zahlreiche Exponate von Weltrang sowie viele Repliken zum Anfassen, machen das Mittelalter im wahrsten Sinnen des Wortes „begreifbar“.
    Informationen: AufRuhr 1225!




    Hattingen ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Die idyllische Altstadt und die Isenburg lädt dazu ein, das den großen Auto- und Publikumsverkehr etwas zu vergessen. Aber trotzdem sollte man auch hier auf einen Besuch des LWL- Museum Henrichshütte Hattingen nicht verzichten. Die Ausstellung „Helden“ erzählt von der Suche nach dem Besonderen und spürt Kult und Mythos nach. Jede Zeit hat ihre Helden, als Vorbild oder Hoffnungsträger.
    Auf der Henrichshütte, im Schatten des ältesten Hochofens im Revier sieht man, welche Menschen im Ruhrgebiet verehrt wurden und welche Vorbilder Zuwanderer mitgebracht haben. Von den Heroen der Antike bis zu Horst Schimanski (Tatort) und Lara Croft sind über 800 Exponate von Helden im Krieg und Widerstand, Sport usw. aus bedeutenden Museen und bisher nie gezeigtem Privatbesitz ausgestellt. Verschiedene Programme ergänzen diese Präsentation.
    Infos: Helden


    Das soll es zunächst gewesen sein, in einigen Stunden geht es weiter (jetzt ist es doch schon nach Mitternacht).


    Willkommen im Ruhrgebiet,


    Klaus

    Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das Leben will.
    (Albert Schweitzer)

  • Statt Danke Button:


    **\'6 , Klaus!


    Bessere Werbung für Eure Region kannst Du nicht machen!


    Gruß,
    ELMA

  • Hi tosca,


    das Bergbaumuseum haben wir vor vielen Jahren einmal besucht, war wirklich interessant, kann aber für Insider die Wirklichkeit untertage nicht darstellen.


    Lasst euch Zeit hier bei uns, ihr kommt als Gast und geht als Kumpel!, versprochen!


    Gruß, Klaus

    Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das Leben will.
    (Albert Schweitzer)

  • Guten Morgen, allerseits


    ich will jetzt nicht mehr so viele Worte verlieren, sondern nur noch die Links zu Veranstaltungen einsetzen (dort auch Näheres), die wir voraussichtlich besuchen werden.


    Zunächst aber noch ein absolutes Muss: An einer der zahlreichen Imbissbuden anhalten und sich die von Herbert Grönemeyer besungene Currywurst schmecken lassen!


    Ereignisse, die Wellen schlagen verspricht der KulturKanal ab dem 20.03.2010.


    Kunstinseln auf dem Baldeneysee in Essen (tosca, aufgepasst!) ab dem 14.05. unter dem Motto „Kunst ist Energie – Energie ist Bewegung“ bietet das Ruhr-Atoll


    Und noch ein Muss: Die „gigantische Kathedrale der Industrie“, der Gasometer in Oberhausen zeigt mit seinen Sternstunden die Wunder des Sonnensystems verbunden mit einem spektakulären Raumerlebnis unter Spährenklängen.


    Kunstinteressierte treffen sich im neu eröffneten Museum Folkwang in Essen in der Ausstellung mit dem Namen "Das schönste Museum der Welt" Museum Folkwang bis 1933 (20.03. – 25.07.2010 (Achtung ELMA!))


    Das Projekt !SING , das die Metropole frei nach den Worten des Schriftstellers Christoph Lehmenn „Ein guter Gesang wischt den Staub vom Herzen“ singen lässt, findet seinen Höhepunkt am 05.06. in der Schalker VELTINS-Arena mit dem Abschlusskonzert unter Mitwirkung von Bobby McFarrin, den Wise Guys u. a. sowie tausenden Sängern auf dem Spielfeld.


    Das Sommerfest der Kulturhaupstadt in der Nacht der Industriekultur am 19./20.06. findet nicht ohne uns statt: Bei der Extraschicht wird die Nacht zum Tage gemacht!


    Beim Still-Leben Ruhrschnellweg die Metropole feiert treffen sich auf der B1/A40 („Ruhrschleichweg“ im Volksmund) auf einer Länge von 60 km an 20.000 Tischen Kulturen, Generationen und Nationen.


    Es gäbe noch so vieles, wie z. B. der Landschaftspark Duisburg-Nord (hier Fotos von mir)












    Die KulturLinie 107 (Straßenbahn), die auf einer Strecken von 17 km an knapp 60 Sehenswürdigkeiten (Architektur, Museen, Theater) zeigt,


    der Emscher Park Radweg , als Hauptweg der „Route der Industriekultur per Rad“ auf einer Länge von 225 km


    und und und...


    Zum Ende noch ein Hinweis für Camper und Wohnmobilisten: Ein Verzeichnis von 53 Cmping- und Stellplätzen gibt es gratis bei der Ruhrgebiet Tourismus GmbH unter Tel. 01805/1816180 oder als Download .


    Für Inhaber eines DFK-INF Ausweises hätte ich auch noch ein schönes "Fleckchen" im Ruhrgebiet (näheres per PN).


    So, das soll nun genug gewesen sein, schon wieder sind die Stunden verflogen, so dass die Anrede oben auch schon nicht mehr stimmt.


    Zu uns kommt man als Gast. Und geht als Kumpel.


    Herzliche Grüße,
    Irmgard und Klaus

    Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das Leben will.
    (Albert Schweitzer)

  • Klaus, Du machst die Auswahl schwer!:thanks:


    Ich werde mir mal Deine Empfehlungen ausdrucken und eine Prioritätsliste erstellen.
    Und dann werde ich Dich nochmals "konsultieren" ;-)


    Zunächst ma: Lieber mit dem PKW anreisen, um besser mobil zu sein?
    Oder Womo - die Verkehrsverbindungen sind so gut, dass man keinen PKW braucht?



    Übrigens: Tolle Fotos!!


    Gruß,
    ELMA

  • Super, Klaus,
    so bekomme ich vom Ruhrgebiet wenigstens auch viel mit und lerne Einiges kennen.
    Vielen Dank.
    Leider geht es mir ja so , wie vielen Bayern (dein Lieblingsverein gell?) ,dass der Nordfön (der in Südtirol bläst) immer auch einen Sog nach Süden ausübt.
    Darum meine Bitte, nicht nachlassen beim Einstellen deiner Heimatbilder.
    Servus
    Helmut

    Wer nichts weiß, muss alles glauben.
    Marie von Ebner-Eschenbach


  • ...Zunächst ma: Lieber mit dem PKW anreisen, um besser mobil zu sein?
    Oder Womo - die Verkehrsverbindungen sind so gut, dass man keinen PKW braucht?


    Mit dem Wohnmobil anzureisen, um dann mit öffentlichen Verkehrsmitteln die einzelnen Stätten anzufahren, ist kein Problem. Oftmals geht das auch schneller als mit dem PKW (vielleicht nicht in der NRW-Ferienzeit, da sind die Straßen leerer). Aber auch mit dem Wohnmobil Stellplätze anzureisen um dann mit dem Roller oder Fahrrad den Pott zu erkunden - alles möglich.


    Wenn du deine Prioritätsliste ausgearbeitet hast - schick sie mir einfach, ich werde versuchen, entsprechende Stellplätz für dich ausfindig zu machen.


    Gruß, Klaus

    Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das Leben will.
    (Albert Schweitzer)


  • Helmut, du weist gar nicht, was dir alles entgeht! Wenn du viel Kultur auf geballtem Raum sehen willst, dann kommst du ins Ruhrgebiet und das muss nicht unbedingt in diesem Jahr sein, denn die haben wir hier immer!


    Und was meinen Lieblingsverein angeht, da bin ich eher :sorry: Bayern-Hasser...\\4\\4\\4, aber wenn man eine oberschlesische Unterfränkin ehelicht, dann fühlt man sich dem Land Bayern und seinen "Eingeborenen" doch sehr verbunden :love1:.


    Vergiss einfach den angeblichen Sog des Nordföns, der dir von Süden entgegenbläst, sondern lass dich vom Wind treiben - du wirst es nicht bereuen!


    Servus,


    Klaus

    Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das Leben will.
    (Albert Schweitzer)

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum fast uneingeschränkt nutzen.