Rijeka Kulturhauptstadt 2020

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von ELMA.

  • Diesmal werden wir diese Stadt, die wir nur vom "Vorbeifahren" kennen, näher anschauen

    Ich denke, das lohnt sich. Rijeka hat sich rausgeputzt.

    Wir kennen Rijeka aus der Zeit als der gesamte Verkehr Richtung Küstenstraße noch durch die Stadt geleitet wurde. Jetzt umfährt man ja die Stadt auf der Schnellstraße oberhalb.

    Seinerzeit fuhren auch die Fähren der Jadrolinija ( dieDubrovnik und die Marko Polo ) im Hafen in der Innenstadt ab .

    Wir sind mehrmals auf diese Weise nach Korcula gefahren ( leider wurde die Verbindung eingestellt)

    Wir waren immer schon viele Stunden zuvor am Hafen (Parken war mit dem Fährticket möglich) , spazierten durch die Stadt!

    Der Markt, die Markthallen !! Großartig !

    Der Marktplatz, die Hauptstraße (Korzo mit dem Stadtturm, heute Fußgängerzone ) mit ihren Boutiquen waren immer ein besonderer Anziehungspunkt.

    Usw !!

    Viele der monumentalen Gebäude aus der Habsburger Zeit wurden im Laufe der Jahre vom grauen Schleier befreit, restauriert.


    Ich muss mal wieder hin !!


    Soeben habe ich entdeckt , dass ich von München nach Rijeka mit dem Nightjet fahen könnte. Das wäre einen Ausflug wert!

    https://www.nightjet.com/reiseziele/kroatien.html


    Viele Grüße,

    Elke

  • Was haltet ihr davon, wenn wir in diesem Strang alles zusammentragen, was wir im Laufe des Jahres über Rijeka in Erfahrung bringen können?


    Ich hätte zu Rijeka noch einen Bericht über eine besondere Ruine.


    die Torpedo Abschußstation Rijeka in Kroatien


    Im letzten Sommer habe ich zudem etwas anderes in Rijeka besichtigt über welches ich bei Gelegenheit mal einen Bericht erstellen sollte, wenn ich denn mal Zeit dazu finde. Heute war ich auf einem kleinen Berg...;)


    grüsse


    jürgen

  • Von Rijeka habe ich zwar etliche Erinnerungen (s-#2), aber keine Bilder.


    Wenn man oberhalb von Rijeka auf der Umgehungsstaße fährt und diesen Eindruck von der Stadt bekommt, so kann man sich kaum vorstellen, wie schön die Altstadt unten am Hafen ist



    Schon ein Stück weiter sieht man dann hinüber zur Burg Trsat.

    Sie und das alte Stadtviertel um die Burg herum sind einen Besuch wert.



    Gruß,

    Elke

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum fast uneingeschränkt nutzen.