20 Jahre Lädine St. Jodok auf dem Bodensee

  • Jetzt wohnen wir schon über 4 Jahre am Bodensee und gestern haben wir die Lädine "St. Jodok" das erste mal bei einer Tour auf dem See bei Immenstaad gesehen.


    Die Lädine "St. Jodok" feiert dieses Jahr ihr 20-jähriges Indienstleitung auf dem Bodensee.


    Ihr Heimathafen ist Immenstaad, seit der Indienstellung am 08.05.1999


    https://www.immenstaad-tourism…ktionen/Laedine-St.-Jodok


    Ihr Eigner ist der Lädinen-Verein-Bodensee e.V..


    http://www.laedine.de/


    Gebaut wurde die Lädine auf der Michelsen Werft in Friedrichshafen-Seemmos.


    http://www.michelsen-werft.de/


    Daten zur Lädine:


    Länge: 17.00 m

    Breite: 5,30 m

    Tiefgang: 0,80 m

    Tonnage: 20,4 t.


    Segelfläche Rahsegel: 60

    Maschinenleistung: 108 kw

    Geschwindigkeit: 16,0 km/h

    Tragkraft: 55 Personen


    Lädine "St. Jodok" auf dem Bodensee vor Immenstaad.



    Bereits 1988 wurde ein Verein am Bodensee gegründet um einen Nachbau eines historischen Lastsegelschiffes zu ermöglichen.


    Diese Lastsegelschiffe gab es bis zum Anfang des 20. Jahrhunderts in verschiedenen Größen.


    Die Boote wurden je nach Größe verschiedenen benannt.

    Kleine als "Segmer"

    Größere als "Halb-Lädinen" oder auch "Lädinen".


    https://de.m.wikipedia.org/wiki/L%C3%A4dine


    Mit Unterstützung der Gemeinde Immenstaad, Spenden von verschiedener Bodenseebetriebe, Krediten und vieler privater Unterstützer konnte man den Bau der Lädine erst verwirklichen.


    Mit einem Dorffest in Immenstaad wurde das neu erbaute Schiff am 8. Mai 1999 auf den Ortspatron "St. Jodok" getauft.


    Eigentlich ist die Lädine von der Größe her ein Segmer, aber man bezeichnete ihn als "Lädine", da dieser bekannter ist.


    In der Saison werden Rundahrten ab Immenstaad und anderen Bodenseeorten angeboten.


    Die Lädine wurde vom Verein selber teilweise schon betrieben und teilweise verpachtet.


    Seit 2018 ist Clemens Maucher aus Überlingen Pächter.


    http://www.cms-schifffahrt.de/


    Die CMS Schifffahrt bietet ausser der Lädine noch andere Rund-, Sonder- und Charterfahrten an.


    Im letzten Winter kommt die Lädine in der Werft in Kressbronn von Karlheinz Kaiser zur Landrevision.


    Dort werden dann einige schadhafte Stellen festgestellt. welche genaustens umfangreich mit Fachwissen repariert werden


    http://www.karlheinz-kaiser.de/


    Jetzt wird es auch für uns mal Zeit eine Tour mit der Lädine zu unternehmen.




    Liebe Grüße vom Bodensee

    Steffi

    “Die Gesundheit ist das Wichtigste in unserem Leben“

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum fast uneingeschränkt nutzen.