I- 1595 GARDASEE > Limonaie > Frostanzeiger

Es gibt 22 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von claus-juergen.

  • Stichwort Winter.


    Als ich noch ein Gewächshaus hatte, habe ich im Frühjahr (Tomaten und Gurken waren schon ausgepflanzt) Schalen aufgestellt, darauf eine Kerze und darüber einen auf den Kopf gestellten Blumentopf aus Ton. Zwar eine primitive aber ausreichende Heinzung bei wenig Frost.
    Diese Verwendung könnte ich mir auch bei Schüssel vorstellen.

    Lieben Gruß Karin
    Wer der Sonne entgegen wandert lässt den Schatten hinter sich. (Bruno Hans Bürgel)

  • hallo Martin,


    das ist mal ein Einstand! Gratulation! Rätsel gelöst!


    Das Bild wurde in einer sogenannten Limonaie aufgenommen. Das sind Jahrhunderte alte Zitronengärten am Westufer des Gardasees. Vereinzelt gibt es diese Dinge auch am Ostufer. Hier jedoch als Teil eines Herrenhauses oder Schlosses. Am Westufer oder auch einige Meter darüber, das Ufer ist hier meist extrem steil, wurden bereits vor 400 Jahren diese Zitronengärten gebaut. Im Winter wurden diese mit Brettern abgedeckt. Dazwischen kam Heu zur Isolierung. An der Frontseite wurden Glaselemente eingesetzt.


    Um festzustellen, wann die ersten Nachtfröste auftreten, stelle man ab Mitte November diese kleinen Schüsseln gefüllt mit Wasser an mehreren Stellen in den Gärten auf. Bildete sich auf deren Oberflächte eine Eisschicht, wurden die Limonaie abgedeckt und geschlossen. Somit konnten die empfindlichen Zitronenbäume überwintern. Ab dem Ende des 19. Jahrhundert verfielen diese Gärten zusehends, weil Zitronensäure zum einen künstlich hergestellt werden konnte und zum anderen die Eisenbahn Transporte verbilligte und somit Süditalien die Früchte billiger produzieren und vermarkten konnte. Damit hatte die Anbauregion Gardasee keine wirtschaftliche Zukunft mehr. In den letzten Jahren wurden um die Tradition aufrecht zu erhalten, einige Limonaie wieder instandgesetzt und neue Zitronenbäume gepflanzt.







    Vielen Dank fürs mitmachen sagt


    jürgen

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum fast uneingeschränkt nutzen.