Kranich und Co.

  • Eigentlich bin ich hier, um ein solches Foto zu schießen.



    Aber die Kraniche im Vordergrund wollten nicht posieren, da musste ich künstlich nachhelfen. Doch die Kraniche und die Stare im Hintergrund sind echt.



    Stare? Die hatten wir gar nicht erwartet.




    So entstand ein wenig aussagekräftiges Bild.
    Ein Film mit der SR, wie geht das noch? Entschuldigt bitte mein Wackelfilmchen. Ich war aufgeregt wie ein HB-Männchen ob dieses grandiosen Schauspiels der Stare, das vom Trompeten der Kraniche begleitet wurde.


    httpss://www.youtube.com/watch?v=1yntoGGfO0Y


    Am Schluss zeigen sich Enten, Kraniche und Stare wild durcheinander.



    Wir waren im Brandenburgischem Storchendorf Linum, von dem Bernd (Die Vögel des Glücks) und Elke mit einem Rätsel schon berichtet hatten. Wir fühlten uns wohl, bei einem Spaziergang um die Teiche mit den herbstlichen Farben.





    Aber nicht nur wir fühlten uns wohl.






    Als die Sonne sich neigte, zeigten sich die ersten Kraniche, die von ihrem Futterausflug zu den Schlafplätzen zurückkehrten.





    Ein prächtiger Sonnenuntergang ließ die beiden Schlotternden die Kälte vergessen.





    Fortsetzung folgt…


    Liebe Grüße,
    Irmgard& Klaus

    Einmal editiert, zuletzt von vadda ()

  • Geniale Aufnahmen Klaus ,


    auch das erste mit der Nachhilfe ist toll geworden.


    Danke sagt ein etwas neidiger Dieter

    Liebe Grüße :auto3:Dieter


    Es geht nicht darum , dem Leben mehr Tage zu geben ,

    sondern den Tagen mehr Leben.

    Cicely Saunders


    Und deshalb bleibt bitte gesund.

  • Ich muss mich mit dem Bericht jetzt sputen, gleich herrscht wieder Fliegeralarm über Recklinghausen, den möchte ich nicht verpassen.


    Die Nacht durch wurden wir musikalisch durch Kraniche, Gänse, Enten und was weiß ich begleitet. Irmgard zählte meine „Musik“ auch dazu. Am Morgen fuhren wir mit dem Womo durch die umliegenden Straßen, um die Futterplätze der Kraniche zu suchen. Wir wurden fündig:









    Wie schrieb uns eine Freundin zu diesem Bild:
    Liebe besteht nicht darin, dass man einander anschaut, sondern dass man gemeinsam in dieselbe Richtung blickt.







    Langsam löste sich der Frühnebel auf, …




    … für uns das Zeichen, Linum zu verlassen und weiter gen Norden zu fahren.




    In Mecklenburg-Vorpommern wurden wir schon erwartet, …




    … ein neuer Musikant sollte uns die nächsten Tage begleiten. Aber davon mehr in einem anderen Bericht.


    Liebe Grüße,
    Irmgard und Klaus

  • Deine Großaufnahmen von den scheuen Tieren sind wirklich gelungen!!!
    Halt mir den Daumen , dass am Freitag noch einige Kraniche in Linum sind!
    Ich will auf meiner Rückreise von Rügen die Fahrt in Linum unterbrechen und dort ein paar Stunden ( bis abends) bleiben.


    Wo die Wasserflächen bei Linum sind, habe ich auf der Karte gesehen - aber wo habt Ihr die Futterplätze entdeckt? Hast Du einen Tipp? ( Vielleicht sind si ja noch dort)


    Liebe Grüße,
    Elke

  • Danke Elke!


    Die Futterstellen fanden wir südwestlich von Linum, in dem Viereck zwischen A24, B5, B273 und der L173. An deiner Stelle würde ich aber bei der NABU-Information fragen, schräg gegenüber der Kirche in Linum. Die sollten es wissen, hatten uns auch geholfen.


    Ich halte die Daumen, Gruß,
    Klaus


    PS: Ich empfehle aber weiterhin auch die Felder um Groß Mohrdorf!

  • Whow Klaus,


    ich bin total begeistert - wundervolle Bilder, herzlichen Dank!!

    :blume17: Grüssle von tosca


    Nicht woher der Wind weht, sondern wie man die Segel setzt, darauf kommt es an!

  • Ich halte die Daumen
    Ich empfehle aber weiterhin auch die Felder um Groß Mohrdorf!


    Hat nichts genützt, Klaus :sad:


    Heute früh war dicker Nebel auf Rügen und an der Ostseeküste.
    Er hatte sich augebreitet bis nach Brandenburg, ins Havelland, ins Müritzgebiet.
    Man konnte keine 100m sehen.
    Da bin ich gar nicht nach Groß Mohrdorf und auch nicht nach Linum gefahren.
    Erst in der Leipziger Gegend löste er sich etwas auf.


    So bin ich gleich heimgefahren nach Bayern.


    Aber nächstes Jahr.....:wink:


    Liebe Grüße,
    Elke

    • Gäste Informationen
    Hallo,gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum uneingeschränkt nutzen.

    Dieses Thema enthält 0 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.

Wer war online

In den letzten 24 Stunden waren bereits 16 Mitglieder Online - Rekord: 19 Mitglieder ()