Island im November

  • Ich bin gerade dabei einen kurzen Trip nach Island zu planen. Hauptsächlich soll es ein Fototrip werden, weil ich begeisterte Naturfotografin bin.
    Habt ihr Erfahrungen mit dem Wetter im November auf Island!?


    Muss ich mir noch wirklich gute Ausrüstung kaufen?
    Bin schon total aufgeregt *3\'

  • Hallo lissy!


    Wie kommst Du ausgerechnet auf November? Und was heißt "kurz"????


    Schau Dir mal die Klimatabelle für November an, dann kannst Du selbst entscheiden, was an Ausrüstung notwendig ist.
    Zelten wird wohl kaum in Frage kommen. Wo planst Du zu wohnen( übernachten)?
    https://www.klimatabelle.info/skandinavien/island


    Ich könnte mir aber durchaus vorstellen, dass schöne, stimmungsvolle Aufnahmen bei sehr schräg stehender Sonne möglich sind - wenn man in Island an den richtigen Plätzen ist , die Ausrüstung wetterfest ist und man die geeigneten Fortbewegungsmittel hat.


    Tipps für Island könnte ich Dir nur für den Sommer schreiben-
    s. meine HP https://www.elkehei.de/#Island ( 6 Islandseiten)


    Hast Du hier schon gelesen?
    #6
    https://www.schoener-reisen.at…-Teil-1&p=38311#post38311
    Es wäre schön, wenn Du darauf eingehen würdest.


    Zitat

    ....weil ich begeisterte Naturfotografin bin.


    Zeig doch mal ein paar von Deinen Naturfotos!!
    Hier kannst Du erfahren, wie man Bilder ins Forum einfügt
    https://www.schoener-reisen.at…orum-einf%FCgen-Anleitung


    Gruß,
    ELMA

  • Zeig doch mal ein paar von Deinen Naturfotos!!
    Gruß,
    ELMA


    Au ja ,


    ich liebe ebenfalls Naturfotos und vielleicht kann ich noch ein paar Tipps von dir erhalten.


    Ich würd mich freuen.

    Liebe Grüße :auto3:Dieter


    Es geht nicht darum , dem Leben mehr Tage zu geben ,

    sondern den Tagen mehr Leben.

    Cicely Saunders


    Und deshalb bleibt bitte gesund.

  • Ja ich bin gestern noch auf eine ähnliche Seite gestoßen (die sieht sogar fast genauso aus) Klima Island, da sah es auch nicht so prickelnd aus!
    Zelten werden wir wahrscheinlich nicht! Eventuell mit Wohnmobil oder VW Bus oder etwas in der Richtung.


    Du machst mir etwas Angst, wir haben leider dieses Jahr vor November keine Möglichkeit. Würdest du uns empfehlen eher im Sommer zu gehen?


    Bilder kommen bei Gelegenheit! ;)

  • Lissy- wenn ich ehrlich bin, rate ich Dir ( Euch ) von einem Islandbesuch im November ab.
    Ich würde so etwas als Herausforderung für jemanden betrachten, der Island schon kennt und das Land auch mal von einer anderen Seite kennenlernen will, oder stimmungsvolle Regen- oder Nebelfotos machen will.
    Die Tage sind im Nov ja auch relativ kurz.


    Mit Womo oder VW Bus würde ich im Nov nicht nach Island fahren . ( Es sei denn, Ihr habt ein super ausgerüstetes Expeditionsfahrzeug) Ihr müsst mit Schnee und Eis rechnen. Im Hochland ohnehin ( wahrscheinlich sind die Hochlandrouten gesperrrt- ohne Allrad geht da ohnehin nichts) und auf der Ringstraße werdet Ihr auch mit widrigen Verhältnissen rechnen müssen ( Regen, Nebel, Schlamm, Schnee, Eis...)
    Ihr werdet von den schönsten Plätzen wenig sehen.


    Du hast von einer kurzen Reise geschrieben. Hast du schon mal recherchiert , wie Ihr im Novmber mit einem Wohnmobil nach Island kommen könnt? Im Sommer fahren die meisten Touristen über die Färöerinseln.
    Und was das kostet?


    Ich würde den Wunsch nach einer Islandreise weiterhin "hegen" , so lange, bis es einmal im Juni / Juli möglich ist. Ende August/ Anfang September muss man schon mit Schnee rechnen.


    Island ist teuer- das sollte gut geplant sein.
    ( Rechne doch mal "probehalber" hier den Fahrpreis aus!
    https://www.smyrilline.de/
    Für 2 Pers. und einen VW Bus kommen da locker 1800 € zusammen, nur für die Fähre hin und zurück, bei geringen Ansprüchen)


    Gruß,
    ELMA


  • Eigentlich hatten wir vor einen Bus oder ein Womo zu mieten auf Island, also nicht selber damit rüber fahren!


    Aber wenn ich das so lese ist es wahrscheinlich wirklich besser das im Sommer zu machen.


    Mal schauen wie wir uns die nächsten Tage entscheiden, vielen Dank aber schon mal für eure Meinungen und Berichte!

  • Ich bin auch gespannt auf Eure Entscheidung.


    Hier noch:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Stra%C3%9Fensystem_in_Island


    Zitat:
    "Straßenzustand / Öffnungszeiten der Straßen
    Die Straßen sind grundsätzlich in einem guten Ausbauzustand, soweit es sich nicht um unbefestigte Schotterpisten handelt.
    Die Hauptstraßen sind weitestgehend und die Nebenstraßen oft asphaltiert. Die Schotterstraßen sind grundsätzlich - mit Rücksichtnahme auf die Naturfahrbahn - gut befahrbar.
    Die Asphaltstraßen sind grundsätzlich zweispurig (6 Meter), die Schotterstraßen ebenfalls, hingegen muss beim Kreuzen aufgrund der Fahrbahnbreite von meistens 4 Metern die Geschwindigkeit reduziert werden. Längere einspurige Straßenabschnitte sind - von Tunnels und Brücken abgesehen - selten und nur auf Nebenstraßen anzutreffen. Insbesondere Schotterstraßen und -pisten können unübersichtliche Kuppen, enge Kurven und starke Steigungen aufweisen.
    Aufgrund des arktischen Klimas muss zwischen September bis Juni mit Schnee und Eis gerechnet werden. Insbesondere im Winter (Oktober bis April) können die Straßenverhältnisse prekär sein.
    Die witterungsbedingte Sperrung von Straßen im Winter ist üblich und kann einige Tage andauern.

    Sperrungen der Ringstraße sind dagegen eher selten.
    Das isländische Verkehrsministerium vegagerdin informiert laufend über den aktuellen Straßenzustand aller Haupt- und der meisten Nebenstraßen. Pisten und exponierte Straßen sind in der Regel von Mitte September bis Ende Mai gesperrt, besonders exponierte Strecken können jedoch bereits ab August bis Anfang/Mitte Juli gesperrt sein."


    Gruß,
    ELMA

    • Gäste Informationen
    Hallo,gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum uneingeschränkt nutzen.

    Dieses Thema enthält 0 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.

Wer war online

In den letzten 24 Stunden waren bereits 15 Mitglieder Online - Rekord: 17 Mitglieder ()