(1) SANKT NEPOMUK, der Brückenheilige, Teil 1

  • Hl. Nepomuk an der Außenmauer der Kirche St. Martin in Beram, Istrien.



    Liebe Grüße


    Josef

    Liebe Grüße

    Josef

  • :up:
    Aber was trägt der denn auf dem Kopf - kannst Du das erkennen, Josef?


    Gruß,
    ELMA

  • Hallo Elke!


    Leider nein. Habe nur eine Großaufnahme der Kirche und bin jetzt zufällig auf den Hl. Nepomuk beim durchsehen der Fotos gestoßen. Habe damals bei fotografieren auf den Hl. Nepomuk überhaupt nicht geachtet. Jetzt beim Suchen nach Beweisen habe ich leider folgendes entdeckt:
    Hier steht bei der Kirchenbeschreibung: An der Fassade, die Statuen der Hl. Alois und Antonius von Padua. Da wollte ich euch einen falschen Nepomuk unterjubeln.



    Mein Besuch galt aber der Friedhofskirche von Beram die eine der berühmtesten von ganz Istrien ist.
    Über dem Eingangsportal befindet sich der „Totentanz“: Papst, Kardinal, Bischof, König, und Königin, Gastwirt, Kind, alter Mann, Soldat und Kaufman werden von Gerippen dem Tod zugeführt.


    Leider ist die Qualität des Bildes nicht gut da sie nicht wollten, dass in der Kapelle fotogrfiert wird. *4\'



    Liebe Grüße


    Josef

    Liebe Grüße

    Josef

    Einmal editiert, zuletzt von waldi () aus folgendem Grund: Smiley repariert

  • Ich war gerade dabei nachzuprüfen, ob der Nepomuk auch mit Kreuz und Lilie dargestellt wird.
    Aber Du hast es schon beantwortet: er ist es nicht :thx:


    Beram ist übrigens absulut sehenswert!! Zeigst Du uns mehr darüber, Josef?


    Gruß,
    ELMA

  • Hier der Hl. Nepomuk in der Pfarrkirche von Bad Waltersdorf in der Oststeiermark.



    Liebe Grüße


    Josef

    Liebe Grüße

    Josef

  • Ja, das ist er, eindeutig, Josef!


    Danke!


    Gruß,
    ELMA

  • In Frauenkirchen im nördlichen Burgenland, steht der Hl. Nepomuk neben der Basilika.


    Liebe Grüße

    Josef

  • Diesen Hl. Nepomuk habe ich in Rzeszow, Polen angetroffen.



    Liebe Grüße


    Josef

    Liebe Grüße

    Josef

  • Ohne Zweifel - das ist ein Nepomuk!
    Diese Art der "Kopfbedeckung" scheint noch weiter verbreitet zu sein als der Sternenkranz.


    Unsere Sammlung wächst ( vor allem Dank Deiner Beobachtungsgabe, Josef!)
    :up:


    Gruß,
    ELMA

  • Der Hl. Nepomuk in der Pfarrkirche Grafendorf, Oststeiermark.



    LG


    Josef

    Liebe Grüße

    Josef

  • Wen treffe ich in zu meiner Überraschung im Banat, Rumänien?


    Auf der rechten Seite des Stiegenaufganges zur Basilika und Franziskanerklosters Maria Radna, den Hl. Nepomuk.




    Dazu muss ich hinzufügen:


    Für Schwaben, Berglanddeutsche und auch katholische Siebenbürger war die am rechten Maroschufer, gegenüber von Lippa gelegene Wallfahrtskirche mit dem dazugehörigen Franziskanerkloster über Generationen der Wallfahrtsort.


    Liebe Grüße


    Josef

    Liebe Grüße

    Josef

    Einmal editiert, zuletzt von waldi ()

  • Hier der Hl. Nepomuk neben der Brücke in Seebenstein, Niederösterreich.



    LG


    Josef

    Liebe Grüße

    Josef

  • Es gibt dort zwar keine Brücke - abgesehen von einer Pontonbrücke kurz nach dem 2. Weltkrieg (das Foto muss ich noch ausgraben) -, aber eine erstmalig im Jahr 1602 urkundlich erwähnte Fähre.





    In Stadtprozelten, im nördlichsten Bayern, wo wir schon gefühlte 1000 Mal waren (in Wirklichkeit erst wenige 100 Mal) habe ich vor wenigen Tagen das direkt gegenüber unseres ehemaligen Hauses stehende Bildnis des hl. Nepomuk fotografiert.





    Die Inschrift:





    und meine Übersetzung:


    Matthäus Firmbach, Bürger von Stadtprozelten und 33 Jahre lang Mainschiffer zu Würzburg, ließ dieses Bildnis zu Ehren vom hl. Johann von Nepomuk anfertigen. (Korrekturen erwünscht)


    Herzlichen Gruß,


    Klaus

  • Hier der der Hl. Nepomuk in Tittmoning Oberbayern.


    Liebe Grüße

    Josef

  • Hier der Hl. Nepomuk in Weitra.


    Er stand ursprünglich beim sogenannten Sauteich, der jedoch bis auf einen kleinen Zierteich einem Busparkplatz zum Schutz der Altstadt zugeschüttet wurde.
    Die Statue steht heute am Eingang zur Altstadt, gleich beim Stadttor auch als Zwettlertor bezeichnet.



    Lg Gabi

  • Der Hl. Nepomuk in Gornja Radgona, Slowenien.


    Liebe Grüße

    Josef

    Einmal editiert, zuletzt von waldi ()

  • Hier der Hl. Nepomuk neben der Pfarrkirche in St. Ruprecht an der Raab, Oststeiermark


    Liebe Grüße

    Josef

  • Hier der Hl. Nepomuk in Pezinok, Westslowakei.


    Liebe Grüße

    Josef

  • Hier der Hl. Nepomuk von Krumbach in der Buckligen Welt, Niederösterreich.


    Liebe Grüße

    Josef

  • In Burgau in der Oststeiermark habe ich den hl. Nepomuk gleich zweimal getroffen.


    Hier an der Brücke bei der Auffahrt zur Kirche.



    Und in der Kirche selbst.


    Liebe Grüße

    Josef

    • Gäste Informationen
    Hallo,gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum uneingeschränkt nutzen.

    Dieses Thema enthält 0 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.