Impressionen Bella Sardinia

Es gibt 13 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Jofina.

  • Unsere Urlaubsplanung für 2017 ist voll in Planung, die Fähre ist gebucht und unsere Route wird diesmal gegen den Uhrzeigersinn verlaufen. Erste Station in Palau, Camp Baia Saraceno https://www.baiasaraceno.com/gallery-de


    ein paar Tage mit dem Schlauchboot und dann geht es Richtung Süden den wir 2016 etwas vernachlässigt haben.



    Ein kleiner Querschnitt von unserer "Tour d' Amour" nach Sardinien.
    Ausgehend vom Golf von Aranci, die Küste entlang bis Cagliari. Einige
    Stationen am Weg, Posada/Castello della Fava. Weiter Richtung Orosei.


    Ankerplatz Cala Gonone/Camp Gonone. Bootstour den Golf entlang und
    ausgedehnte Radtouren die unvergesslichen Bergstrassen zu den noch
    unvergesslicheren Buchten. Besuch des Freiluftmuseum in Drogali und der
    Grotte Ispinigola.


    Weiter nach Arbatax zu den roten Felsen. Über die sanft bis bizarr
    anmutenden Berge und die einzigartigen Talsohlen ging es über Villaputzu
    zum Capo Carbonara, ob von dort die berühmten Spaghetti stammen?


    Richtung Cagliari, nach Oristano über die Halbinsel Sinis zum
    "Reiskornstrand"! Von Oristano ging es weiter nach Cuglieri und Bosa,
    über Alghero nach Castelsardo. Eine ausgedehnte E-Bike Tour von Alghero
    bis zum Capo Caccina wo wir Neptuns Meeresgrotte einen Besuch
    abstatteten. Die Grotte befindet sich etliche Meter unter dem
    Meeresspiegel, die Stufen hinunter eine Frage der Kondition.


    Palmadulla, Stintino und der Capo Falcone, nicht zu vergessen...


    In Castelsardo sind wir einige €os losgeworden, Kunsthandwerk vom Feinsten.


    Costa Paradiso, Isola Rossa, Strände und Buchten die nicht nur so klingen sondern sich auch so anfühlen.


    Über Palau in Richtung Costa Smeralda. Im Camp Baia Saraceno noch dazu das Glück erste Reihe fussfrei zu stehen.


    Mit den Mountain Bikes rundum die Inseln Maddalena und Caprera. Ein
    Abstecher nach Porto Cervo, an der Costa Smeralda. Im Fährhafen Golf von
    Aranci, hat uns der Weihnachtsmann überrascht, zumindest auf den
    Verkehrsschildern, der dürfte wohl von Skandinavien ausgewandert sein..
































  • Bilder zum Träumen!


    Und das von einer Insel, die Gabi ( Olifan) schon einmal sehr verlockend vorgestellt hat
    Tour 1 - Entlang der Ostküste Richtung Süden und in die Bergregionen
    Sardinien-Tour 2 - An der Ostküste nach Norden
    Sardinien-Tour 3 - Von der Ostküste quer über die Insel an die Westküste
    Wanderung zur Cala Luna


    Ihr macht eine Wohnmobilreise und als (ebenfalls) Wohnmobilfan kann ich Eure Vorfreude sehr gut nachempfinden, wenn ich lese, was Ihr Euch vorgenommen habt.
    Eine tolle Insel - wilde Landschaften - ich nehme an , Ihr werdet auch dieses Mal wieder einiges mit dem Mountainbike erkunden.


    Wann geht es denn lso?
    Und wie lang soll denn die diesjährige Tour sein??


    Ich freu mich schon auf neue Bilder!


    Viele Grüße,
    Elke

  • Ja da sind einige Bilder zum Träumen dabei ,


    eine schöne Tour habt ihr euch da vorgenommen.


    Gefällt mir sehr gut dieser Bericht.

    Liebe Grüße :auto3:




    Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen.

  • Na da gibt es noch einiges zum Verbessern....



    @Elke; wir starten erst im Herbst so wie letztes Jahr 3 Wochen Anfang September, das ist immer unser Haupturlaub.
    Unsere Bikes sowie unser kleines Schlauchboot sind immer dabei, wir sind sehr aktive Wohnmobilisten, die es kaum länger als ein paar Tgae am gleichen Fleck aushalten...;
    Zum Glück hab ich im Juni meinen ertsen Teilurlaub und der führt uns immer nach Kroatien, diesmal nach Norddalmatien Starigrad/Velebit.



    Danke an euch für die positive Rückmeldung.
    Liebe Grüße
    Richard

  • Hallo Bruce,


    Da habt ihr euch aber eine sehr große und abwechslungsreiche Tour vorgenommen. Stammen die Bilder vom letzten Jahr? Wie voll ist denn um diese Jahreszeit auf Sardinien noch? Im Sommer soll es ja oft kein freies Bett mehr geben.


    Ich war im letzten Jahr Ende Oktober zwei Wochen auf der Insel Ischia. Da war es angenehm ruhig und trotzdem noch warm genug zum Baden und nicht Zu heiß zum wandern. Radeln hätte ich auf dieser Insel nicht unbedingt wollen. Es geht nur rauf und runter und dazu ist der Verkehr sagen wir mal "süditalienisch". Selbst als sicherlich erfahrener Motorradfahrer habe ich auf eine Tour mit dem Roller verzichtet.


    Berichte über diesen Urlaub findet du hier im Forum.


    Grüße


    Jürgen

  • Hallo Richard!

    @Elke; wir starten erst im Herbst

    Von welchem Hafen aus habt Ihr gebucht?

    Unsere Bikes sowie unser kleines Schlauchboot sind immer dabei

    Da habt Ihr tolle Möglichkeiten! Das wird bestimmt ein schöner Urlaub :thumbsup: - Nachsaison... da sind nur noch wenige italienische Urlauber unterwegs.


    Habt Ihr auch einen Motor für's Schlauchboot dabei?
    Es würde mich interessieren, was Ihr für ein Wohnmobil habt.
    4,5 t oder mehr? Oder habt Ihr aufgelastet?


    Wir hatten bis vor 2 Jahren 10 Jahre lang 5t .... da war auch ein Roller und sonstiges leicht möglich,
    Aber jetzt mit unseren 3,5 t stoßen wir sehr schnell an Grenzen beim Beladen. Unser Schlauchboot muss daheim bleiben, wenn wir den Roller mitnehmen.


    Wie macht Ihr das?


    Kroatien, diesmal nach Norddalmatien Starigrad/Velebit.

    Wo seid Ihr denn da??
    Ich kenne die Gegend relativ gut.


    Aber das wäre ein anderes Thema (z.B ""Reisepläne 2017") und würde nicht zum Sardinienthread passen.
    Wollen wir solch ein Thema beginnen?
    Vielleicht hier in internen Forumsbereich?


    Viele Grüße,
    Elke

  • Hallo Bruce,


    das finde ich ja schön, dass Du uns nun auch einen Fotobericht gemacht hast. Mit dem neuen Mediencenter ist das ja jetzt sehr komfortabel.


    Tolle Felsformationen, die man auf den Fotos sehen kann. :thumbup: Ich war noch nie auf Sardinien, aber ich denke, dass ich da auch noch mal hinkomme. Da wir Kreuzfahrten und wetterbedingt auch die Mittelmeer-Routen so lieben, wird sicherlich irgendwann mal Cagliari angelaufen. ^^

    El mundo es un libro, y quienes no viajan leen sólo una página.(Aurelio Agustín)
    Gruß Jofina

  • Bei so viel Resonaz werd ich gleich überfordert sein :P
    @claus-juergen;
    ja die Bilder sind von Sep. 2016, da war es schon realtiv ruhig und man konnte sogar, was man in der Hauptsaison nicht kann wild campen..
    Bzgl. Radfahren, wir haben E-mountain-bikes, da kommt man gut voran und fast überall hin.


    @ elke
    Wir starten von Livorno > Golf v.Aranci
    Unser Womo ist relativ compakt (6,20m) und bis max. 3,5t beladbar, ich weiß dass man dieses Gewicht recht schnell zusammen hat; Wir haben aber noch nie "Übergewicht" gehabt,das liegt wohl daran, dass wir ein sehr leichtes Schlauchboot mitführen nämlich dieses


    Kann man zusammenlegen und hat nur 30kg, ein kleiner Motor mit 6PS, wir sind keine Seeleute wir buchteln nur, bei unruhigem Meer bleiben wir am Land..


    Leider hab ich zum internen Forumsbereich keinen Zugang,



    "Der Zutritt zu dieser Seite ist Ihnen leider verwehrt. Sie besitzen nicht die notwendigen Zugriffsrechte, um diese Seite aufrufen zu können."
    Im Juni sind wir für 10Tage im Paklenciagebiet unterwegs
    http://www.autokamp-pisak.com/deonama.html
    Liebe Grüße
    :sailor:

  • Leider hab ich zum internen Forumsbereich keinen Zugang,

    Das dürfte jetzt anders sein, ( Tom hat sich drum gekümmert)
    Probier jetzt mal !
    Camp Pisak kenne ich . Im Juni habt ihr vermutlich die Chance auf einen Platz am Wasser.
    Wir haben im Velebitski Kanal mal einen Gewittersturm erlebt ( wir standen nicht auf Pisak, sondern auf CP Alan), da kam der Sturm aus Norden und der ganze CP Pisak stand unter Wasser, was wir am nächsten Tage gesehen haben.


    Nehmt Ihr da schon das Schlauchboot mit?
    Kennst Du das hier? ( Mit dem Mountainbike und etwas Kondition machbar)


    Was ich noch fragen wollte:
    Du hast u.a. solch schöne Unterwasserbilder eingestellt.
    Schnorchelst Du und hast eine Unterwasserkamera?


    Viele Grüße,
    Elke

  • Hallo @Bruce


    schöne Bilder von einer faszinierenden Insel hast Du uns gezeigt. Sardinien war auch schon mal vor einigen Jahren unser Ziel, auch wir sind Camper, allerdings mit Wohnwagen wie Du vielleicht aus dem Adriaforum weißt. unser Standort war ein Campingplatz bei Aglientu, (Baia blu la Tortuga) von wo aus wir den nördlichen Teil der Insel erkundet haben.


    Danke für den schönen Bericht

    :blume17: Grüssle von tosca


    Nicht woher der Wind weht, sondern wie man die Segel setzt, darauf kommt es an!

    2 Mal editiert, zuletzt von tosca ()

  • Camp Pisak kenne ich . Im Juni habt ihr vermutlich die Chance auf einen Platz am Wasser.
    Nehmt Ihr da schon das Schlauchboot mit?
    Kennst Du das hier? ( Mit dem Mountainbike und etwas Kondition machbar)

    Du wirst lachen ich hab sehr viele deiner Beiträge im Adria Forum gelesen und wir sind diesmal das 3te X in dieser Region, Schlauchboot ist mit von der Partie :)


    Was ich noch fragen wollte:
    Du hast u.a. solch schöne Unterwasserbilder eingestellt.
    Schnorchelst Du und hast eine Unterwasserkamera?

    Freut mich dass die Unterwasserbilder gefallen, wir haben eine ActionPro X8 und schnorcheln mit Vorsicht :)



    Liebe Grüße
    Richard


  • Aber das wäre ein anderes Thema (z.B ""Reisepläne 2017") und würde nicht zum Sardinienthread passen.
    Wollen wir solch ein Thema beginnen?
    Vielleicht hier in internen Forumsbereich?

    Mein Vorschlag:


    Hier hatten wir im Februar schon mal angefangen mt Plänen für 2017 ( Interner Bereich)


    Sollte mich dann jemand vermissen


    Lasst uns dort weitermachen.
    Reisepläne/ Reisewünsche/ Reiseträume 2017



    Liebe Grüße,
    Elke

  • Da habe ich wohl was versäumt, Sardinien , aber auch Korsika stand immer auf meinem Besucherplan.


    Leider hat irgendwie immer nicht geklappt, lieber Bruce.


    Gerade Sardinien wurde im Bekanntenkreis bevorzugt. Zwischenzeitlich habe ich mich auch mit dem Bericht von Gabi getröstet und jetzt sehe ich bestätigt, dass ich so einiges versäumt habe.


    Fragt man sich durch, welche Insel im Mittelmeer die schönere ist, ist das wenig hilfreich.


    Jede Insel von Elba über die Balearen nach Kreta , Zypern usw. hat ihre Anhänger.


    Allein vom Betrachten, komme ich hier zum (etwas oberflächlichen) Ergebnis, dass es in Sardinien auffallend wildromantisch ist, war für die Insel spricht.


    Es sind zauberhafte Bilder bis hin zu von wilder Natur geprägten Landschaftserscheinungen. ( Felsformationen usw.).


    Danke für das Einstellen


    lieben Gruß
    Helmut

    Wer nichts weiß, muss alles glauben.
    Marie von Ebner-Eschenbach

  • Da habe ich wohl was versäumt, Sardinien , aber auch Korsika stand immer auf meinem Besucherplan.


    Leider hat irgendwie immer nicht geklappt...

    Helmut, wenn Du Dich für Kreuzfahrten erwärmen könntest: ^^


    die AIDA Aura (ein kleineres Schiff) fährt in diesem Jahr u.a. Elba, Sardinien und Korsika an.


    Bei den Landausflügen hast Du ja die Wahl: entweder auf eigene Faust oder eine organisierte Tour.

    El mundo es un libro, y quienes no viajan leen sólo una página.(Aurelio Agustín)
    Gruß Jofina

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum fast uneingeschränkt nutzen.