Zyperns Norden: KIBRIS | Nordzypern > Was gibt es dort so alles zu sehen und erleben?

  • Mich hat der Titel zu dem Posting Zyperns Süden: Was gibt es da Schönes? inspiriert Euch etwas über den Norden der Insel festzuhalten.


    Anreise:
    Es gibt keine Direktflüge zum Flughafen Ercan in Nordzypern.

    Zitat

    Ab Stuttgart flogen wir mit der Fluggesellschaft Freebird bis Antalya.

    Dort durften wir in der Maschine sitzen bleiben bevor wir dann nochmals einen 30-minütigen Flug bis zur Landung auf Nordzypern hatten.


    Seit 1974 ist wird die Insel durch eine Pufferzone "Grüne Linie", die durch Blauhelme verwaltet wird, getrennt.

    Mehr dazu im Beitrag:
    INSEL ZYPERN > Eine geschichtsträchtige Insel - trotz allem geteilt [Rep. Cyprus + Kıbrıs]


    Auf der Südseite des Besparmak- (Pentadaktylos-/Fünffinger-)-Gebirges wurden mehrere Tonnen Farbe verarbeitet um die Existenz Nordzyperns zu zeigen.
    siehe Reiserätsel TRNZ_1362
    Das Motiv ist auch von Stellen im südlichen Teil zu sehen.

    Zitat

    Ich vermute es soll der Weltbevölkerung bewusst gemacht werden, was laut UN-Beschluss so nicht existiert (siehe Beitrag Insel Zypern)

    Zitat


    Nordzypern = Kıbrıs wird geprägt durch den nördlichen Höhenzug des Besparmak (Fünffingergebirge). Die Länge erstreckt sich auf ca. 177 Kilometer.
    Die nächste Entfernung zur Türkei beträgt weniger als 70 Kilometer. Selbst zur Ostküste des Mittelmeeres sind es weniger als 100 Kilometer.


    Nordzypern = Kıbrıs (TRNZ oder TRNC) ist der türkische Inselteil und wird in fünf Distrikte/Bezirke (İlçe) unterteilt:
    Güzelyurt - Lefke | Girne (Kyrenia) | Lefkoşa (Nicosia) | Gazimağusa (Famagusta) | İskele - Karpaz


    __________________________________________


    Entsprechend der verwaltungstechnischen Gliederungen liste ich Sehenswertes - nur eine Auswahl


    Güzelyurt - Lefke
    Im nördlichen Westen liegt dieser Bezirk. Es gibt zwei Grenzübergänge mit dem Süden bei Yesilırmak und Bostancı

    • Neolitische Siedlung Petra Tou Limniti bei Yesilırmak
    • Palast von Vouni > Ruinen eines persischen Palastes - 480 v. Chr.
    • Ruinen von Soli > antike Stadt - VI. Jh. v.Chr.
    • Venezianische Wasserzisterne in Doğancı
    • Reste einer Kupfererz-Verladeanlage in Gemikonaği > (rostet seit 1974 vor sich hin)
    • Güzelyurt
      > Toumba Tou Skourou - bronzezeitliche Siedlung und Gräber
      > Kloster Sankt Mamas > XVIII. Jh.
      > Ikonenmuseum
      > Naturkunde- und Archäologische Museum
    • Lefke
      > römische und osmanische Wasserkanäle
      > Piri Mehmet Pasa Moschee


    Das Gebiet ist durchaus fruchtbar, denn das Wasser kommt hier aus dem südlichen Troodos-Gebirge.


    Folgende Feste gibt es im Jahr
    April > Erdbeerfest in Yesilırmak
    Mai > Walnussfest in Lefke
    Juni > Apfelsinenfest in Güzelyurt
    November > Dattel-Festival in Lefke



    Girne (Kyrenia)


    • Kloster Melandryna bei Bahçeli
    • Kloster Antiphonitis bei Esentepe
    • Armenische Kloster Sourp Magar in der Nähe von Alevkaya > gegründet von Ägyptern um das Jahr 1000 n. Chr.
    • Bronzezeitliche Nekropole bei Karmi
    • Festung Buffavento > die mittlere Burg im Fünffingergebirge liegt 954 m hoch
    • Festung Hilarion (Kreuzritterburg) > 1191 erstmals erwähnt - die westliche Burg im Fünffingergebirge liegt 732 m hoch
      siehe Reiserätsel TRNZ_1345
    • Moschee in Özanköy
    • Abtei Bellapais in Beylerbeyi > XIII. Jh.
      siehe Reiserätsel TRNZ_1365
    • Kirche Agios Therapon bei Aslanköy
    • Kloster Sina bei Karşiyaka
    • Ruinen von Lambousa
    • Heiligtum von Mirtou Pighades in der Nähe von Karpaşa
    • Begräbnisstätte Akdeniz - Königsgräber
    • Mausoleum Hazreti Ömer auf einem Felsen am Meer > liegt ca. 5 km östlich von Girne
    • Girne (Kyrenia)
      > Historischer Hafen
      siehe Reiserätsel TRNZ_1363
      > Festung Girne mit Schiffswrackmuseum > VII. Jh.
      siehe Reiserätsel TRNZ_1369
      > Erzengel-Michel-Kirche mit Ikonenmuseum > XIX. Jh.


    Folgende Feste gibt es hier
    März > Tulpenfest
    Mai > Internationales Musik Festival Bellapais in Beylerbey
    Juni > Aprikosenfest in Lapta
    Juni > Johannisbrotfest in Özanköy
    Juni > Tourismusfest in Esentepe
    Oktober > Internationales Oliven Festival in Zeytinlik



    Lefkoşa (Nicosia)
    Der Bezirk mit der geteilten Hauptstadt liegt im mittleren Süden des Nordteils. Dieser Bezirk ist der einzige ohne Küstenzugang. Außerhalb der Hauptstadt gibt es den Grenzübergang bei Metehan zum Süden

    • Kloster Kırklar bzw. Mausoleum bei Kırklar
    • Arif Pasha Aquädukt bei Gaziköy
    • Ottomanisches Herrenhaus in Değirmenlik
    • Lefkoşa (Nicosia)
      > Venetianische Stadtmauerfestung
      Die Altstadt wir von einer Festungsanlage mit 11 Bastionen umgeben.
      Die Grüne Linie teilt die Bastionen zu gleichen Teilen auf. Beide Stadthälften verfügen über 5,5 Bastionen.
      optisch nicht geteilt
      In der Hauptstadt gibt es einen Grenzübergang für Fußgänger oder Radfahrer.
      siehe Reiserätsel TRNZ_1347
      > Stadtviertel Arabahmat und Samarbahce mit den Altstadthäusern mit Erkern an engen Gassen
      > Derwiş-Paşa-Haus im Altstadtviertel Arabahmat > XIX. Jh. - Volkskundemuseum ist dort untergebracht
      > Mevlevi-Tekke > Kloster der tanzenden Derwische
      > Girne-Tor (Kyrenia-Tor)
      > Sarayönü-Platz und Venezianische Säule
      > Büyük Hamam > Das Große Bad
      > Karawanserei Büyük Han > XVI. Jh.
      siehe Reiserätsel TRNZ_1360
      > Karawanserei Kumarcılar Han > XVII. Jh.
      > Der Bedesten (dt. Markt) > ehemals St. Nicolas Kirche (Nikolauskirche)
      siehe Reiserätsel TRNZ_1373
      > Haydar-Paşa-Moschee > XIV. Jh. - ehemalige Katharinenkathedrale
      > Selemiye-Moschee > XIII./XIV. Jh. - ehemalige Sophienkathedrale


    Folgende Feste gibt es hier
    April > Artischokenfestival
    September > Internationales Theaterfestival



    Gazimağusa (Famagusta)
    Der Bezirk liegt im unterhalb der Halbinsel Karpaz Osten des Nordteils. Zwischen den beiden Bezirken Girne und İskele-Karpaz erstreckt sich ein kleiner Abschnitt des Bezirk auch entlang der nördlichen Küste. Es gibt zwei Grenzübergänge mit dem Süden bei Beyarmudu und Akyar.

    • Panagia Pergaminiotissa
    • Themonianos (Eufimianos-Kirche) bei Akdoğan
    • Bronzezeitliche Siedlung zwischen Dörtyol und Turunçlu
    • Bronzezeitliche Siedlung Enkomi / Alasia
    • Kloster Sankt Barnabas
    • Mausoleum des Apostel Barnabas
      siehe Reiserätsel TRNZ_1367
    • Salamis > XI. Jh. v. Chr. (war zeitweilig Zyperns Hauptstadt)
      siehe Reiserätsel TRNZ_1359
    • Felsengrotte bei Incirli
    • Gazimağusa (Famagusta)
      > Festungsanlage "15 Bastionen" mit Landtor > XV./XVI. Jh.
      > Arsenal-Bastion mit Canbulat-Museum
      > Seetor
      > Othello-Turm
      > Lala-Mustafa-Paşa-Moschee > XIII. Jh. früher die Nikolauskirche "St. Nikolas"
      siehe Reiserätsel TRNZ_1340
      > Sinan-Paşa-Moschee > früher die Peter-und-Paul-Kirche
      > Franziskanerkloster mit -kirche > XIV. Jh.
      > Zwillingskirchen der Ritterorden "Templer" und "Johanniter" > XIII./XIV. Jh.
      > Kirchenruine St. Georg der Lateiner
      > Kirchenruine St. Georg der Griechen > Ende XIV. Jh.
      > Ruine des Palazzo del Proveditore mit Namık-Kemal-Museum > XIII.Jh. Palastruine der Lusignans


    Folgende Feste gibt es hier
    April > Mormenekse Artischokenfestival
    Juni > Famagusta Kultur- und Kunstfestival
    August > Yeniboğaz Pulya Festival




    İskele - Karpaz
    Die Karpazhalbinsel erstreckt sich gut 80 Kilometer in nordöstlicher Richtung. Hier überwiegt die Fauna und Flora. Zugvögel halten dort Rast.

    • Naturschutzgebiet Karpaz
      An den traumhaften Stränden Turtle Beach an der Nordküste, Goldener sowie Ronnas Strand an der südlichen Halbinselküste legen Schildkröten "Unechten Karettschildkröten" und "Suppenschildkröten" ihre Eier ab
    • Karpaz Esel im Naturschutzpark
    • Kloster des Apostel Andreas am östlichen Ende der Halbinsel > Kapelle aus XV. Jh. / Kloster von 1865/67
    • Ruinen von Aphendrika (antike Stadt Urania) bei Dipkarpaz > vermutlich X. Jh.
    • byzantinische Basilika Agios Philon > (nördlich von Dipkarpaz lag die antike Stadt Karpasia - wurde durch Araber im IX. Jh. zerstört)
    • Festung Kantara > die östliche Burg im Fünffingergebirge liegt 630m hoch
    • frühbyzantinische Basilika Agios Trias bei Sipahi > vermutlich V. Jh.
    • Kirche Panagia Kanakaria beim Dorf Boltaşlı > XII. Jh.
    • alte Ölmühle in Büyükkonuk > von 1870
    • byzantinische Kreuzkuppelkirche Panagia Kyra bei Sazlilöy > vermutlich XII./XIII. Jh.
    • Kastros Nekropolen bei Kaleburnu oder Avtepe
    • İskele
      > Kirche Panagia Theodoku (Ikonen-Museum)
      > Sankt Jameskirche


    Folgende Feste gibt es hier
    Juni > İskele Festival - Internationales Volkstanztreffen
    Juli > Weintraubenfest in Mehmetçik


    Anmerkung:

    Zitat

    Die Auflistung enthält mir bekanntes Sehenswertes - Ohne Gewähr auf Auswahl oder Vollständigkeit.
    Sie wird gegebenenfalls erweitert. Er könnten gegebenenfalls noch Fotos ergänzt werden.


    Fauna und Flora
    > Zypern liegt an der Hauptroute der Zugvögel
    > Schildkröten legen Ihre Eier an Stränden im Norden ab
    > Zyperns Esel
    > Vielfalt von etwa 1900 Pflanzenarten
    > über 1000 Jahre alte Olivenbäume im Gebiet Güzelyurt

    [COLOR="#0000CD"]Entdecke die Welt, wie einst Captain Cook, Baedeker oder Marco Polo[/COLOR]


    Carpe Diem Annette und Hartmut


    [COLOR="#008080"]Wissen schafft Wissen - jeden Tag entsteht neues Wissen![/COLOR]

  • Noch vor 2 Wochen war Zypern und vor allem Nordzypern ein weißer Fleck auf meiner persönlichen Landkarte.


    Durch das Beschäftigen mit Deinen TRNZ-Rätseln, Hartmut, bei dem ich beim Googeln an sehr vielen Informationen hängengeblieben bin
    ( Du weißt sicher selbst , wie das beim Surfen ist...:wink: , es ist ein wenig wie "Reisen im Kopf"),
    habe ich erfahren wie interessant der türkische Teil der Insel Zypern ist und wie umfangreich der kulturelle Reichtum und die geschichtlichen Zusammenhänge sind.


    Danke für die Rätsel, die Du oft durch etliche vertiefende Details bereichert hast.


    Aber ganz besonderen Dank hier für diese Übersicht und für die Arbeit die Du Dir damit gemacht hast.


    Viele Grüße,
    Elke


    Nachtrag
    Hier hab ich noch eine Information gefunden, u.a. auch mit einem Punkt "Anreise"
    https://www.nordzypern-touristik.de/indexb.htm

  • Noch vor 2 Wochen war Zypern und vor allem Nordzypern ein weißer Fleck auf meiner persönlichen Landkarte.


    Als wir durch eine Beilage in der Stuttgarter Zeitung im Juni von dieser Reisemöglichkeit erfuhren, war ich sofort Feuer und Flamme.

    Zypern hat mich schon immer interessiert. Das Angebot den Norden der Insel in Kombination mit Pamukkale und Aphrodisias kennen zu lernen klang sehr überzeugend.
    Daraufhin gab es den Urlaub zu klären und daraufhin wurde die Reise gebucht



    Danke für den tollen Link.

    Hier hab ich noch eine Information gefunden, u.a. auch mit einem Punkt "Anreise"
    https://www.nordzypern-touristik.de/indexb.htm


    Ich habe diese sehr informative Seite bisher beim Surfen nicht gefunden.
    Ich empfehle jeden, der an Nordzypern Interesse zeigt, auch Deinem eingestellten Link zu folgen.


    Unser Quartier Bellapais Monastery Village in Özankoy ist bei den Hotels nicht gelistet. Ist aber ein gutes großes Boutique-Hotel.


    Zitat

    Epilog:
    Ich habe beim Studieren der Seite festgestellt, dass ich weitere Rätsel über TRNZ jetzt wohl nicht mehr einstellen sollte, denn die Lösungen sind dort sozusagen schon vorhanden.

    [COLOR="#0000CD"]Entdecke die Welt, wie einst Captain Cook, Baedeker oder Marco Polo[/COLOR]


    Carpe Diem Annette und Hartmut


    [COLOR="#008080"]Wissen schafft Wissen - jeden Tag entsteht neues Wissen![/COLOR]

  • Zitat

    Epilog:
    Ich habe beim Studieren der Seite festgestellt, dass ich weitere Rätsel über TRNZ jetzt wohl nicht mehr einstellen sollte, denn die Lösungen sind dort sozusagen schon vorhanden.


    Das käme auf einen Versuch an.... wie oben schon geschrieben: Suchen nach Lösungen ist ( für mich zumindest) ein wenig wie "Reisen im Kopf"


    Wie ich dem Touristiklink bei "Anreise" entnehmen konnte, kann man die Fähre auch mit dem Fahrzeug benützen.
    https://www.nordzypern-tourist…nreise/anreise_basis.html


    Nun wird kaum jemand mit den PKW zuerst in die Türkei und dann nach Nordzypern fahren - aber mit dem Wohnmobil? Eine reizvolle Idee.
    Was man noch recherchieren müsste ist, ob man auf TRNZ ein Auto mieten kann- oder ob es erlaubt ist, mit einem in der Türkei gemieteten Auto nach Nordzypern zu fahren.


    Träume...:wink:


    Gruß,
    Elke


    Zur Ergänzung noch Links zu Fähren
    https://www.akgunlerdenizcilik.com/
    https://www.filoshipping.com/tr/filomuz/
    https://ferries-turkey.com/fer…asucu-girne-en.html#start

  • Nun wird kaum jemand mit den PKW zuerst in die Türkei und dann nach Nordzypern fahren - aber mit dem Wohnmobil? Eine reizvolle Idee.
    Was man noch recherchieren müsste ist, ob man auf TRNZ ein Auto mieten kann- oder ob es erlaubt ist, mit einem in der Türkei gemieteten Auto nach Nordzypern zu fahren.


    Man kann auf Nordzypern auch Mietwagen bekommen. Nur nicht von den bei uns bekannten Anbietern.


    Auf der ganzen Insel besteht Linksverkehr. Auf Nordzypern gibt es zahlreiche stationäre Geschwindigkeitskontrollen.


    Gestern habe ich noch einen schönen Link zu einer Rundreise durch Nordzypern gefunden.
    Diesen möchte ich hier nun noch verlinken.
    https://www.mauersberger-haarh…sebericht_nordzypern.html


    Auf der Insel kann man mit der Türkischen Lira sowie dem Euro seine Ausgaben begleichen.
    Eintrittsgelder zu Museen jedoch in der Regel nur in Türkischer Lira.


    WC-Gebühren im Normalfall 1 TL oder 0,50 bzw. 0,40 € (offizieller Kurs im Dez. 2014 ca 2,75 TL für 1 Euro)

    [COLOR="#0000CD"]Entdecke die Welt, wie einst Captain Cook, Baedeker oder Marco Polo[/COLOR]


    Carpe Diem Annette und Hartmut


    [COLOR="#008080"]Wissen schafft Wissen - jeden Tag entsteht neues Wissen![/COLOR]

    • Gäste Informationen
    Hallo,gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum uneingeschränkt nutzen.

    Dieses Thema enthält 0 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.