Beiträge von vadda

    Im August/September des letzten Jahres verbrachten wir einige Tage auf der Halbinsel Zuid-Beveland in der Provinz Zeeland. Bei herrlichstem Wetter waren wir jeden Tag mit den Rädern unterwegs, das Fahrradfahren ist in den Niederlanden überall ein Genuss.





    Zwischen den Viehweiden immer wieder Blumenfelder, um diese Jahreszeit leider oft schon verblüht. Trotzdem ...





    Windmühlen dürfen in den Niederlanden nicht fehlen.




    Erinnert der Sanddorn wen an Rügen?




    Meer und Strand dürfen nicht fehlen. Für uns war wieder klar, dass ein Tag am Meer, ohne in demselbigen gewesen zu sein, ein verlorener Tag ist. An unserer Badestelle habe ich allerdings nicht fotografiert. 8)





    Mit solcher Ausrüstung wird auch Geert Wilders keinen Krieg mehr beginnen.:thumbsup:




    Unterwegs ...






    Schon vorgewürzt. :chef:




    Middelburg, die Hauptstadt der Provinz Zeeland.




    Der "Lange Jan", der 91 Meter hohe Turm der Liebfrauenabtei, ...





    ... in deren Inneren sich eine beeindruckende Ausstellung von Kruzifixen der Künstlerin Lilian Willemse befand. Zwei Beispiele:


    "Frei"




    "Mein Gott ..."




    Das Stadthuis Middelburg in seinem flämisch-gotischem Stil ist eines der bedeutendsten gotischen Rathäuser der Niederlande.




    Sonnenuhr und Turmuhrfiguren





    Nach so vielen Mauer zum Abschluss ein Bild von den allgegenwärtigen Blühstreifen an den Feldrändern.




    Sollten wir in diesem Jahr noch einmal ins Ausland fahren können, würden wir wahrscheinlich wieder Zeeland besuchen. Mit unserem Minicamp auf einem Bauernhof waren wir auch überaus zufrieden. Jeder Stellplatz hatte sogar sein eigenes Badezimmer. Ein Komfort, den man selten findet.


    Herzliche Grüße,

    Irmgard und Klaus

    Jetzt macht der Hahnenfuß die Wiesen gelb

    Passend zu dieser Rubrik nennen wir den Hahnenfuß bei uns Butterblümchen. Ich habe diese allerdings noch nicht probiert, da bin ich mit der Kuh auf gleichem Level. :) Was Trockenkräutermischungen angeht ... :?:


    Lieben Gruß,

    Klaus

    Nein, liebe Steffi, allerdings Rathaus stimmt.


    Waldi :174:, der Ratefuchs liegt dieses Mal daneben. Elke meint mit einem westlichen Land der Union wohl nicht das westlichste. Steffi hat mit den Niederlanden richtig getippt.


    Die Schere hat weiter gearbeitet.



    Gruß,

    Klaus

    Weder Palast noch ein Schloss, auch nicht in Kroatien. Wie gesagt, der Baustil zeigt die Gegend. Kroatien, Italien, Deutschland und die Schweiz sind durch die Rubrik ausgeschlossen.


    Lieben Gruß,

    Klaus


    PS: Das Gebäude steht in einer Staatenunion, die mengenmäßig gemeinsam nicht einmal die Hälfte der Einwohner Deutschlands beheimatet

    Keine Panik, das sieht nur verbrannt aus. Das kommt von der Balsamico-/Orangensaft-/Honigglasur. Irmgard war begeistert, ich bin ja eigentlich nicht so der "Knochenablutscher".:roll:


    Lieben Gruß,

    Klaus

    Habt ihr gut geschlafen in Euerm Urlaubsdomizil? Einfach mal wieder ausprobiert, wie das ist :wink: ?

    Nein Elke, auf das Übernachten im Mobil haben wir verzichtet. Der Schmerz wäre zu groß gewesen. ;)



    Ich glaube das der Grill von Vadda gleichwertig mit meinem ist.

    Oh nein, Dieter, da wären mir zu viele Knöpfe dran. :14: Mein Grill ist einige Nummern kleiner.



    Obwohl - die Anschaffung meines Wunschgrills hat mir meine Chefin verweigert. Der wäre für zwei Personen eigentlich gerade ausreichend.

    So musste sie sich am Samstag mit ein paar Spare Ribs begnügen.



    Lieben Gruß,

    Klaus

    Endlich ist es soweit, der Urlaub ist da. Chillen vor dem Womo, ...




    ... ein kleines Restaurant hat geöffnet. Flammkuchen ...




    ... und die gegrillte Ananas mit Rumbutter und einer gestoßenen Pfeffer-Symphonie ... (das Walnusseis müsst ihr euch dazudenken)




    haben das Urlaubsfeeling abgerundet.


    Liebe Grüße aus dem Urlaub,

    Irmgard und Klaus

    Da hat du mich falsch verstanden, liebe Elke . Oder ich habe mich halt falsch ausgedrückt. Ich habe "beglückend" geschrieben und du schreibst "genoss ich das Autofahren", genauso habe ich das auch verstanden und wiedergeben wollen. Mein "beängstigend", bezieht sich darauf, dass eine solch leere A8 auf viele Menschen eben genau so wirkt. Wir sind es seit der Ölkrise nicht mehr gewohnt.


    Was die Zukunft bringt, da mag ich nicht spekulieren, das soll von mir aus den Talkshows vorbehalten sein.


    Ich lebe jetzt und das ist mir wichtig.


    Lieben Gruß,

    Klaus