Beiträge von vadda

    "Hunsrück trifft Eifel", ob das wirklich sein muss? Im nächsten Jahr wird die 1,7 km lange Hochmoselbrücke wohl fertiggestellt sein.


    Lieben Gruß,

    Klaus

    Nein, von dieser Insel hatte ich noch nichts gehört. Da möchte ich lieber auch nicht hin. Aber:

    Was geheim ist , weckt die Neugier

    Richtig, mich reizt die Halbinsel Wustrow, die ist sicherlich auch nicht ungefährlich. Heimlich mit dem Boot rüber und für einige Tage in dem Naturschutzgebiet campieren. Aber das darf man natürlich (Gott sei Dank) nicht. Seit dem Sommer ist die Insel wieder zugänglich, zumindest für Planwagenfahrten in einem kleinen Bereich:

    Halbinsel Wustrow wieder zugänglich



    Lieben Gruß,

    Klaus

    Nicht unsere Welt, liebe Elke. Wir haben uns den riesigen Komplex vor Jahren angeschaut und sind bald wieder in den Wald geflüchtet. Manch einer mag die sanierten Häuser schön finden, nicht umsonst leben Menschen in Hochhäusern oder machen Urlaub mit tausenden anderen auf engstem Raum. Jedem das seine.


    Lieben Gruß,

    Klaus

    ja, auch dein Bericht war Inspiration für unseren Ausflug dahin. Dazu ist ja ein Forum da um sich Infos zu holen und die Destinationen, die einem ins Auge stechen auch aufzusuchen.

    Ja, Jürgen, es freut mich immer, wenn meine Berichte über wenig bekannte, aber wunderschöne Orte als Anregung für eigene Besuche dienen. Deinen Zeilen entnehme ich, dass es auch dir dort gefallen hat.


    Gespannt warte ich auf deine Bilder zu der "aus Liebe erbauten" Brücke von Kuda. Da möchte ich auch einmal hinunter.


    Lieben Gruß,

    Klaus

    Hallo Jürgen,


    das finde ich ja toll, dass du auch den Weg nach Muškovci gefunden hast. Haben wir dich mit unserem Bericht im vergangenen Jahr auf den Geschmack gebracht?


    Am Restaurant des Campingplatzes (habt ihr da kein Foto gemacht?):




    Ein wahrlich großartiges Gebiet, die Natur zu erkunden.


    Die Hütten haben wir im letzten Jahr nicht gesehen, sind die neu? Sie sind auf jeden Fall eine urige Variante zum Nächtigen. :-) Wie Elke erinnert mich das an Hüttenübernachtungen in den Dolomiten, nur, da hatten wir weniger Komfort. Aber wir haben immer gut geschlafen.


    Eine kleine Ergänzung:

    Ich bezweifle jedoch, daß man mit einem großen Wohnwagen von einer Flußseite auf die andere wechseln kann. Wohnmobile in normaler Größe kommen sicher über die Brücke.

    Von Norden her führt eine Straße zum Campingplatz, die sind wir gefahren. Die Brücke wäre wahrscheinlich zu niedrig für uns gewesen.


    Mehr in unserem Bericht über das kleine Paradies, Muškovci, Zrmanja und Krupa.


    Hab Dank für das Auffrischen unserer Erinnerung.


    Lieben Gruß,

    Klaus


    Du hast mich erwischt, lieber Johannes. Auf Bild 8 handelt es sich tatsächlich um die Hochbrücke Hohenhörn auf der A23. Ich wähnte mich auf der A7 mit der Rader Hochbrücke über den Nord-Ostseekanal und damit dem Buchstaben "R". Bitte verzeih und tausche das H durch ein R.


    Bei Bild 10 hast du die Schleibrücke Kappeln ebenfalls richtig erkannt. Damit ergibt sich:


    A B E N T E_ R E R


    Natürlich hast du auch das richtige Lösungswort: Abenteurer.


    muss also letzte Brücke noch suchen

    Eine kleine Hilfestellung, du wirst die Brücke in Dänemark finden. Und ein weiterer Tipp: Die Brücke hat zwar nur drei Bögen, aber nicht die ganze Brücke habe ich abgelichtet.


    Gruß,

    Klaus

    Richtig, Johannes. Bild 4 zeigt die Ny Lillebæltsbro oder Neue Kleiner Belt Brücke.

    4-1 könnte demnach ein N sein, sodass sich AGENTE_ _ E_ ergibt.

    Erster Buchstabe in beiden Fällen ein "N". Aber es erschließt sich mir nicht, woher du jetzt das "G" an zweiter Stelle des Lösungswortes genommen hast.


    Zu Bild 2: Hier machst du wieder den gleichen Gedankenfehler wie in #71. "2-11" (oder auch Bild 2 - 11. Buchstabe) bedeutet, dass der 11. Buchstabe des Namens der Brücke der 2. Buchstabe des Lösungswortes ist. Mit der Dreiländerbrücke und dem "B" liegst du richtig, jedoch gehört es an die 2. Stelle des Lösungswortes.


    So ergibt sich nicht:

    11 ist B, wenn man den deutschen Namen nimmt, also:


    AGENTE_ _ E_ B

    sondern: ABENTE _ _ E _


    Lieben Gruß,

    Klaus

    Kommen wir zu 4-1.


    Ich verstehe es noch immer nicht ganz, denn 1 hatten wir schon. Ich rate jetzt einmal ziemlich ins Blaue auf Dänemark

    Bild 4: Der erste Buchstabe des Brückennamens führt weiterhin zur Lösung. Bild 1 hatte zwar auch den ersten Buchstaben des Namens zur Lösungsfindung, hier ist es ein anderer Name und auch ein anderer Buchstabe. Sprich: Storebæltsbroen und somit "S" ist falsch. Aber einen dänischen Mietwagen zu erkennen - alle Achtung. Ja, die Brücke ist in Dänemark. Ein weiterer Hinweis - ob in dänischer oder deutscher Sprache, der erste Buchstabe ist der gleiche.


    Die Kaiser-Wilhelm-Brücke in Wilhelmshaven hast du richtig erkannt, lieber Johannes.


    Ergo: A _ E _ T E _ _ E _


    Gruß,

    Klaus

    Hier auch ein Brückenrätsel von mir. Auch wenn man nicht alle der zehn gezeigten Brücken erkennt, kann man doch das Rätsel lösen. Der Bildnummer 1-10 füge ich eine zweite Zahl hinzu, die den zu findenden Buchstaben des Brückennamens angibt, der zum Lösungswort führt. (3-8 heißt: beim Bild Nummer 3, führt der 8. Buchstabe des Brückennamens zur Lösung.)


    1-1


    2-11


    3-2


    4-1


    5-6


    6-5


    7-6


    8-1


    9-5


    10-8


    (Angaben ohne Gewähr :confused: )


    Viel Spaß wünscht

    Klaus


    PS: Ups, jetzt hat sich das mit Johannes´ Brückenrätsel überschnitten