Beiträge von vadda

    Tut mir leid, ich weiß nicht, was ich mit den Zahlen anfangen soll. Auf jeden Fall:

    Ich könnte mir vorstellen, dass weiter demonstriert wird von FfF.

    Da kannst du wohl Gift drauf nehmen, Jofina. Und trotz anderslautender Wortmeldungen weiterhin auch in den Ferien. :)


    Lieben Gruß,

    Klaus

    Ich erinnere mich, dass es in Mali Lošinj das Camp Čikat gibt, das auch Wintercamping anbietet. Ich bin da schon einmal ins Gršbeln gekommen.


    Unterschied zwischen ć und c

    Dazu kommt noch das č. Ich werde den Unterschied nie begreifen (selbst mein kroatischer Cousin konnte es mich nicht lehren). Aber ich glaube, die Kroaten können da manchmal selbst nicht unterscheiden. ;) Ein Ortseingangsschild im Lonsko Polje von Westen kommend nennt Čigoć, das von Osten meint Čigoč. Ob der Besitzer des Tradicije-Čigoč als Bosnier (?) die richtige Schreibweise kennt - ich weiß nicht. Ach ja, in der Nähe ist noch der Ort Mužilovčica, damals für mich ein Zungenbrecher.


    Hab Dank für deinen Bericht, Daniel.


    Klaus

    Der BR hat uns wieder ans Träumen gebracht. Greti, die Wirtin der Büllelejochhütte hat mit ihrem Sohn Daniel die Gipfel der Sextener Sonnenuhr innerhalb zweier Tage bestiegen. Steffi übernahm derweil die Küche in der Hütte,


    In der Mediathek des BR habe ich unter der Serie Bergauf - Bergab diesen Film, Kletterabenteuer über die Sextener Sonnenuhr gefunden. Die Passage zwischen Minute 19:35 und 24:00 haben wir auch schon mehrere Male erklettert - traumhaft!


    Mal schauen, ob es für uns auch noch einmal Wirklichkeitg wird.


    Gruß,

    Klaus

    Jetzt habe auch ich vermutlich euren Weg nachvollziehen können, ihr seit von Süden (?) in den Nationalpark gefahren. Das Gebiet kenne ich von meiner Planung her. Leider ist in diesem Jahr nichts daraus geworden.


    Vielleicht kannst du mir helfen, meine damaligen Planungen zu konkretisieren. Wir wollten auf dem Weg von Krasno Polje aus kurz vor Oltari links ab Richtung Nationalpark fahren. Es gibt dort nach einigen Kilometern einen Parkplatz (Parkoviště), bei dem ich auf Bildern auch einen Bus erkannt habe. Dorthin wollten wir mit dem Wohnmobil, um von da aus über eine Schotterstraße mit den Fahrrädern zum Rožanski Kukovi, dem botanischen Garten zu fahren. Weißt du, ob das möglich ist?


    Hab Dank für deinen Bericht,

    Klaus

    Deine Bilder entsprechen nicht dem, was ich vor wenigen Tagen im WDR gesehen habe: Ausgerechnet - Gardasee. Allerdings ging es da mehr um die Kosten für einen Urlaub dort. In der Hochsaison scheint der Gardasee ein nur wenig Erholung versprechender Ort zu sein. Um so mehr genieße ich deine Bilder aus der Vorsaison.


    Gruß,

    Klaus

    Wunderschön, Dieter. Nicht "Bild des Tages/Bild der Woche", so etwas gehört für mich in die nicht vorhandene Kategorie "Bild des Jahres".


    Gruß,

    Klaus

    Klaus, ich halte wenig von solch derben Übertreibungen,

    Liebe Elke, wie war noch einmal der Titel dieses Threads?


    Der Quer-Beitrag trifft im Kern das, was die Gegner der FfF umtreibt. Einen Fehler bei Teilnehmern, insbesondere bei Greta zu suchen, um eigenes Verhaltensweisen zu rechtfertigen. Ein Dialog mit Klimaleugnern halte ich schlichtweg nicht für möglich.


    Lieben Gruß,

    Klaus

    "Quer" (BR) hat es heute deutlich ausgedrückt:


    "Bevot diese Greta nicht zu 100% klimaneutral lebt, verbietet sich JEDE Kritik an Flugreisen, Schnitzelessen, Kohlestrom, Kreuzfahrten, SUVs, Kahlschlag, Online-Shopping, Feuerwerken, Tagebau, Plastikbechern, Krieg.

    DAMIT DAS KLAR IST!


    https://www.facebook.com/quer/…713860728/?type=3&theater


    Ein Schenkelklopfer, so schön kann Satire sein (Leider wird das am Stammtisch oder im Bierzelt oft missverstanden).


    Gequält grinsende Grüße,

    Klaus


    PS: Niveaulimbo aus gleicher Quelle:

    https://www.facebook.com/quer/…386110728/?type=3&theater


    Nein, mit Tölpel und Trottel hat Irmgard diesmal nicht mich gemeint, sondern Brutvögel auf der Insel Helgoland.


    Direkt nach dem Einchecken im Hotel machten wir uns auf den Weg zu Lummenfelsen. Bis zu 10.000 Paare von Hochseevögeln brüten alljährlich in dem Naturschutzgebiet des Lummenfelsens.





    Von Trottellummen keine Spur, mit dem Anblick der Basstölpel wurden wir aber entschädigt.





    Die Größe der Basstölpel können die Bilder schlecht wiedergeben. Mit einer Größe von gut 90 cm und einer Spannweite von über 170 cm ist er der gößte Seevogel des Nordatlantiks.




    Die Vögel verbauen leider zunehmend auch Kunststoffreste und bunte Plastikschnüre als Nistmaterial, worin sie sich leicht verfangen können.





    Das Wahrzeichen von Helgoland, "Die lange Anna".




    Sie hatte auch Dreizehenmöwen oder Silbermöwen zu Gast.




    Der rote Sandstein begeisterte uns in der Sonne des späten Nachmittages, als wir am nächsten Tag nach unserem Ausflug auf die Düne noch einmal den Lummenfelsen besuchten.






    "Die lange Anna" präsentiert sich im Abendlicht, ...




    ... genauso wie die kurze Irmgard. Sehe ich da zwei Weingläser im Bild?:-?*2\'




    Der nächste Morgen brachte eine Überraschung: Die Trottellummen waren über Nacht eingetroffen. Ob da auch Tordalken dabei waren, vermag ich nicht zu sagen, die sehen für mich ähnlich aus. Wie man auf dem am Ende des Berichts folgenden Videos nicht überhören kann, änderte sich auch die Geräuschkulisse (waren wohl alles Weibchen ;))





    Auch auf der langen Anna waren nun die Trottellummen zu finden.





    Trot-tel-lum-men, Dreizehenmöwen und Basstölpel teilen sich gemeinsam die Felsen, ohne sich dabei ins Gehege zu kommen. Ein Vorbild für den Menschen?






    Zum Abschluss des Berichtes noch ein Video, das auch die Geräuschkulisse am Lummenfelsen wiedergibt.




    Liebe Grüße,

    Irmgard und Klaus

    Stimmt das ? Anfang April ist die beste Zeit für die Bebachtung von Robben auf Helgoland? ( s. Video)

    Wie viel Tage sollte man auf Helgoland buchen, um alles genießen zu können?

    Uups, entschuldigung, ich hatte die Frage übersehen. Bernd war im Januar, Grizzly im Mai und wir Anfang April auf der Düne. Jede Zeit hat wohl ihren Reiz. Wir haben zweimal auf Helgoland genächtigt. Bei etwas mehr Wärme wären wir gerne länger geblieben.


    Gruß,

    Klaus (der gerade an weiteren Bildern von Helgoland arbeitet)

    Lofoten !! Ja, das möchte ich auch !

    ( Aber nicht mit Kreuzfahrtschiff und nur mit einer kleinen Gruppe Naturinteressierter, die auch ins Landesinnere gehen oder fahren.

    EIsbären wären mir nicht wichtig . Aber die arktische Flora im Sommer und die Vögel an den Klippen )

    Wir möchten auch dabei sein. ;)


    Irmgard und Klaus

    Jetzt weiß ich auch wieder, was mir zunächst nicht einfallen wollte. Ich habe die Vorlage für den Hausbau schon einmal abgelichtet. ;)

    Im Arboretum Lisičine:


    dsc_2189.jpg_lisiine_arboretum_sw.jpg


    Lieben Gruß,

    Klaus

    Letztens war ich auch solch ein Exot, im Wartezimmer eines Hautarztes. Dank meines Termines musste ich mein leidgepragtes Umfeld nicht lange mit meiner Anwesenheit verstören. ;)


    Gruß,

    Klaus


    PS: Der FFF-Kongress in Dortmund war ein Höhepunkt für diese junge Bewegung, die sogar einen Schwarz-Braunen zu einem Grünen umerzieht. ;)

    Am 20.09. sind wir mit auf der Straße!