Beiträge von ELMA

    Da kommt man richtig auf den Geschmack. Witzig, beim Durchsehen meiner Fotos habe ich noch einen entdeckt, obwohl er mir gar nicht in Erinnerung war

    Johannes, mir ging es ähnlich !

    Leuchttürme hatte ich bisher nur "am Rande" "auf dem Schirm".

    Ich musste mir sogar überlegen, ob und wo in Sassnitz auf Rügen an der Ostsee der Leuchturm steht.

    Dabei war ich schon 2x in Sassnitz , bin schon mit dem Schiff am Leuchtturm vorbeigefahren, bin auf der langen Mole bis zum Leuchtturm spaziert und hatte immer nur die Schiffe im Hafen ( vor allem die Fischerboote , wo es frische Fischbrötchen gab) und die Möwen im Blick.


    Dabei ist der Leuchtturm, das Molenfeuer, das Wahrzeichen der Stadt und ist sogar im Wappen der Stadt zu finden.

    Bilder ( GNU, lizenfrei) aus Wikipedia

    https://de.wikipedia.org/wiki/Molenfeuer_Sassnitz



    Ich habe meine Bilder durchsucht...

    hab nur eines gefunden ( das U Boot im Vordergrund hat mich an diesem stürmischen Regentag offensichtlich mehr interessiert als der Leuchtturm im Hintergrund)



    Ich werde es ( hoffentlich ) nächstes Jahr besser machen können.


    Gruß,

    Elke

    Ich bin begeistert von diesem Thema.- von Euren Bildern !


    Die "riechen" alle nach Meer und nach Fernweh!!


    Liebe Grüße,

    Elke

    Leuchtturm Struga auf der Insel Lastovo in Süddalmatien.


    Struga von 1839 ist der älteste Leuchtturm Kroatiens .

    Man kann dort Urlaub machen.


    29_struga_072gr_680.jpg


    Gruß,

    Elke

    herrliches spätherbstliches Wetter

    .......zum Spazierengehen, Wandern,

    aber auch für schöne, gelungene Bilder mit solchen Spiegelungen.

    Selbst die Wölkchen im Wasser werden deutlicher als die am Himmel.

    De Farben sind unglaublich !

    Das ist der Herbst von seiner schönsten Seite.


    Danke!


    Liebe Grüße,

    Elke

    Jürgen, da nimmst Du uns in eine Gegend mit, die ganz bestimmt nicht überlaufen ist.


    Wenn man auf der A1 in Dalmatien Richtung Süden fährt, so hat man von der Krkabrücke ( dort wo die Raststätte ist) auf der einen Seite den Ausblick auf Skradin, auf der anderen Seite auf den Binnensee Prokljansko Jezero ( Auch Prukljansko Jezero)


    Hier der Ausblick zwei Kilometer weiter.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_18178


    Der Binnensee wird gespeist von der Krka und einem weiteren kleinen Flüsschen, der Guduća.

    Die Krka fließt durch diese Bucht und mündet wenige Kilometer später bei Sibenik ins Meer.

    Das Wasser dieses Sees ist Brackwasser. An der Oberfläche Süßwasser , tiefer unten Salzwasser.


    Immer wieder haben wir uns überlegt , wie man zu diesem See und die Orte Zaton und Raslina kommt.

    Es gibt von der Autobahn hinunter keine kurze Verbindungsstrecke,. Man muss über Sibenik und dann Krkaaufwärts fahren, so wie Du es beschrieben hast, Jürgen,


    HIer der Kanal Sveti Josip - hier fließt die Krka


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_18186


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_18177


    Unweit davon, am Ende einer schmalen Bucht, ist dieses kleine Dorf Zaton.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_18187


    Ich denke, es ist bei Bootfahrern recht beliebt, liegt der Ort doch geschützt vor Bora und Jugo. Wir waren im März dort und da trainierten die Kanufahrer bereits.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_18188


    Wir fuhren weiter nach Raslina, das direkt am See liegt.

    Ein wenig spektakulärer Ort.


    Es war zwar März, im Sommer sieht es dort wahrscheinlich etwas anders aus . Aber ich hatte den Eindruck, dass Raslina eher ein Ort für Familienurlaub als für den großen Tourismusboom ist.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_18184


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_18185


    Im Hintergrund Blick auf die Autobahnbrücke


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_18183


    Es gab auch einen kleinen familiären Campingplatz , im März natürlich geschlossen.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_18180


    Ich könnte mir vorstellen, dass im Sommer die kroatischen Familien dort unter sich sind,


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_18181


    Elke

    Elke, hast Du diesen Leuchtturm evtl. auch von der Landseite fotografiert?

    Hab ich, Jofina.

    Dieses Jahr im August, als wir 35 Grad hatten, saß ich auf der Plattform des Leuchtturms und hab "Schiffe geguckt". ( Aber nicht fotografiert)

    Das war 2016 bei Regenwetter mit Blick hinüber zum Werksgelände von Airbus.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_18202

    Jetzt möchte ich doch erst #142 auflösen,

    Diese Brücke ist schon ein wenig älter als 50 Jahre.

    Wie heißt sie

    Es ist die Europabrücke bei Innsbruck, über die man fährt, wenn man zum Brenner will-




    Gruß,

    Elke

    Hallo Manne!


    Zunächst mal : Willkommen hier im Forum

    Vielleicht hat jemand eine korrekte Antwort da er aus Erfarung sprechen kann?

    Aus Erfahrung kann ich nicht sprechen, da ich keine Wohnung in Prora gekauft habe ( auch nicht die Absicht habe)


    Ich schaue seit 2012 regelmäßig in Prora vorbei und schaue mir auch die Prospekte verschiedener Immobilienmakler an, die dort aufliegen,

    Schnäppchen, die ein Normalverdiener aus der Portokasse bezahlt, sind es nicht.

    2013 habe ich noch Angebote für winzige 33 Quadratmeter für unter 100 000€ gesehen. Die Zeiten sind vorbei.


    Ich kann hier mit Links keine Werbung für irgendwelche Immobilienfirmen machen.

    Aber google doch einfach mal nach


    Wohnung in Prora kaufen

    oder

    Wohnung in Prora mieten.


    Gruß,

    ELMA