Beiträge von ELMA

    Susanne , wusstest Du, dass man die Blätter vom Scharbockskraut essen kann?
    Vitamin C Spender!


    Aif dem Märzblatt meines schlauen Apothekerkalenders habe ich es auf der Rückseite gelesen,als ich das Blatt abtrennte.

    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_34801


    Oft erkennt man auf guten handgemalten Bildern die typischen Merkmale einer Pflanze besser als auf einem Foto oder in der Natur (finde ich :book:)

    Wie hier auf dem Kalenderbild


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_34802


    Liee Grüße,

    Elke

    Das Auto bleibt zur Zeit, wenn möglich, stehen..

    "Daheim bleiben" ist während der Pandemie angesagt.

    Aber wir haben zum Glück keine Ausgangssperre,

    Ausgangsbeschränkungen erlauben es, hinaus in die Natur gehen.


    Ich mache täglich meine Spaziergänge und überlege mir auch immer wieder neue Wege .

    Da fiel mir diese Kapelle im Wald ein , die ich fast vergessen habe und wo ich schon lange nicht mehr war.

    Die "Schnellrieder Kapelle", eine kleine private Kapelle, ich habe sie und ihre Geschichte hier in #1 beschrieben.


    Es ist nicht weit von mir zuhause aus ,eine dreiviertel Stunde.

    Gestern machte ich mich mal wieder auf den Weg dorthin.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_34787


    Der Wegweiser ist immer noch an der gleichen Stelle und weist den Weg hinauf auf einen schmalen Pfad.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_34789


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_34790


    Dieser Wald scheint relativ wenig Sonne abzubekommen, es wächst noch nicht viel.

    Buschwindröschen auf einigen Lichtungen.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_34799


    Die Schnellrieder Kapelle


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_34791


    Vor 3 Tagen hat es nochmal geschneit. hier lag noch Schnee


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_34792


    Die Kapelle war geöffnet, es sieht so aus, als würde sich jemand gewissenhaft um sie kümmern, sie sauber halten und sie pflegen !

    ( Ich kenne die Frau aus dem Dorf, die das macht. Sie ist schon nahe 80, aber fit !)


    Das Innere hat einen rosafarbenen Anstrich bekommen ( vgl #1)


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_34793


    Die Kapelle wird als Wallfahrtskapelle benützt , an der Wand hängen Votivtafeln.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_34794


    Bevor ich wieder hinausging , entdeckte ich diese Blätter, die jemand sicher ganz bewusst in die Kapelle gelegt hatte.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_34796


    Ich wusste bisher nicht , dass es eine Heilige Corona gibt !

    Und sofort stellte sich mir die Frage:
    Warum nennt man das Covid -19 Virus auch

    Coronavirus?


    Weiß es jemand ?


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_34795


    Vor der Kapelle gibt es schöne Sitzgelegenheiten. Dort setzte ich mich eine Weile in die Sonne und genoss die Stille.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_34797


    Der etwas rutschige Rückweg hinunter zur Straße.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_34798


    Ich war froh, aus dem winterlichen Wald wieder hinaus in die Sonne zu kommen.


    Unser Dorf


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_34788


    Am Ufer eines kleines Baches blühte schon etwas mehr!

    Johannes hat das Scharbockskraut bei sich daheim schon vor einigen Tagen entdeckt


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_34785


    Ich bin mir nicht sicher, aber denke , das ist keine Wolfsmilch , sondern

    Milzkraut !


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_34786


    Nachdem ich meiner Freundin wieder "guten Tag" gesagt hatte, sie schien jetzt, ( am 4, Tag hintereinander ) schon auf mich zu warten ,

    Von Kätzchen und Katzen

    ging ich wieder nach Hause und hatte mir eine große Tasse Kaffee "verdient";)


    Liebe Grüße,

    Elke

    Wenn ich die ersten 3 Bilder betrachte, so hätte ich an Deiner Stelle mein ehrgeiziges Vorhaben schon aufgegeben.

    Respekt, wie Du das alles kannst und machst !!

    Und wenn es dann noch die Gelegenheit gibt für Fachsimpeleien und für neue Freundschaften, so ist das alles die Mühe wert !!


    Frauenvergaser deshalb, das Auto soll einmal meine Frau fahren

    Ich beneide Lisa!!

    Sie freut sich doch hoffentlich darauf !!!


    Liebe Grüße,

    Elke

    Auch bei Euch !! :shock:
    Hätte ich nicht gedacht!

    Bei uns heute: blauer Himmel, kalter Ostwind, aber der Schnee hier unten verschwindet zusehends.

    Heute muss ich mal wieder eine längere einsame Runde über Wiesen und Felder drehen....


    Liebe Grüße,

    Elke

    Liebe Susanne,

    weißt Du, was ich in der derzeitigen Situation schön finde?


    Wir lernen durch Berichte und Einzelbilder das Heim, den Garten und die nähere Umgebung von uns gegenseitig kennen.

    Wir sehen, was dem einzelnen plötzlich wichtig ist , woran sich jemand erfreut .

    Und das macht Mut, selbst auch zu überlegen, wo wir im Moment genauer hinschauen können und wo wir Dinge sehen , die uns bisher weniger wichtig, oder sogar selbstverständlich waren.


    Wärst Du bisher schon auf die Idee gekommen, uns von Schloss Gloggnitz und der Kapelle Maria Taferl zu berichten ?;)

    Vielleicht hast Du ja auch erst jetzt Zeit für solche Spaziergänge!

    Hoffentlich noch mehr davon !


    Danke!


    Liebe Grüße,

    Elke

    Ombla bei Dubrovnik? Kürzester Fluss Kroatiens oder gar Europas?

    Zitat Wikipedia

    Zitat

    Die Ombla ist ein Karstfluss im Süden Dalmatiens in Kroatien. Sie gilt als einer der kürzesten Flüsse Europas.

    Länge 30m

    Steffi schrieb vom kürzesten Fluss Italiens -

    an Deinen Beitrag von dem kurzen Fluss am Gardasee erinnere ich mich . Es war ein Rätsel , Muss mich mal im Forum auf die Suche machen.


    Steffi

    Du weißt, dass ich, ebenso wie Du, von den oberitalienischen Seen vor allem im Frühjahr begeistert bin, Bei mir ist das der Lago Maggiore - in vielem so ähnlich dem Comer See.

    ( Ich wollte am 14. 4. hinfahren, lange schon geplant, es wurde aber storniert. Piemont und Lombardei dürften noch lange "geschlossen" bleiben )


    Ich freue mich sehr über Deine Bilder und Deinen Bericht,

    Wecken sie doch wunderschöne Erinnerungen !


    Danke!


    Liebe Grüße,

    Elke

    Fahren die Tuktuks bestimmte Strecken oder kann man sie ähnlich wie ein Taxi benützen? Überall anhalten, Ziel selbst bestimmen!


    Das sind hübsche, liebevoll gerichtete Fahrzeuge, sicher der ganze Stolz des Besitzers! (Vielleicht sogar der einzige Besitz?)

    Seid Ihr damit gefahren?


    Gruß,

    Elke

    Entschuldige, Steffi!

    Aber die blöde Auto-Wortergänzung auf dem Tablet verändert Wörter manchmal selbstständig in andere und wenn man dann nicht nochmal genau hinschaut, passiert so etwas. Tut mir Leid!

    Ich verbessere natürlich

    KLAUS JOHNER


    Den wir hier im Forum schon mal kennenlernen durften mit tollen Bildern von Meersburg und einer Radtour durch Deutschland.:grin:


    Liebe Grüße

    Elke

    Diese Bilder zaubern ein Lächeln ins Gesicht, was muss das erst für ein tolles Gefühl der Freude sein, wenn man das alles selbst im Wald entdeckt!


    Danke, Steffi, danke, Klaus Johner !


    Liebe Grüße,

    Elke

    @Susanne , Dein Beitrag freut mich sehr!

    So erlebe ich derzeit den Frühling auch !


    Habt IHr in NÖ oder Wien den Palmbuschenbrauch auch , von dem ich in #1 geschrieben habe?

    Er ist bei uns sehr lebendig. Ich habe bei meinen Spaziergängen auch gesehen, dass jetzt schon Zweige abgeschnitten wurden ( obwohl man es nicht tun soll, weil die Kätzchen eine wichtige "Bienenweide " sind)



    Liebe Grüße,

    Elke

    Ich befürchte, das Jahr 2020 ist irgendwie ein verlorenes Jahr

    Widerspruch, Jofina!


    Kein Lebensjahr ist verloren !!

    Was sollen Menschen sagen, die schwer krank sind, einen Unfall hatten, die Existenz verloren haben, usw.??


    Ich denke an meine Eltern , Großeltern...

    Ersten Weltkrieg, zweiten Weltkrieg erlebt , alles verloren, die Flucht/Vertreibung überstanden und immer habe ich erlebt, dass sie vorwärts geschaut haben.

    Mehr als zuvor denke ich ich an sie.


    Liebe Grüße

    Elke

    Man kann nur hoffen, dass das Coronavirus bald besiegt wird

    Jofina, "bald" ist ein weiter Begriff. Nächstes Jahr? Übernächstes Jahr? Oder?

    Aber wir werden wieder reisen können. Der Radius wird vielleicht kleiner sein, vielleicht bleiben manche Grenzen noch eine Zeitlang dicht.

    Man wird sich vielleicht auch nach anderen Möglickeiten umschauen müssen. Schnell mal einen billigen Flug buchen wird vielleicht nicht mehr möglich sein.

    Aber ich bin sicher, Spanien hat noch vieles, was für Euch leicht erreichbar und lohnenswert sein wird. So wie für manche von uns Ziele in D und in A.


    Ich bin zuversichtlich.


    Gruß,

    Elke