Sommertage in den Karnischen Alpen

Es gibt 54 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Jofina.

  • Ein Gruß vom Nassfeld in den Karnischen Alpen.

    Heute hatte ich einen wunderschönen Glückstag.

    Kann es sein , dass ich an einem Hang in 1900m Höhe Arnika entdeckt habe?

    Wer kennt sich aus?


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_38483


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_38482


    Leider kann ich im Moment nicht mehr Bilder von meinem Wanderurlaub am Nassfeld zeigen,

    Diese Bilder habe ich zwar beide verkleinert auf je ca 290kb, aber der Upload hat trotzdem fast 5 Minuten gedauert.

    Die Internetverbindung ist zu langsam.


    Zu Hause gibt es dann mehr !

    Liebe Grüße,

    Elke

  • Wow -- Absolut tolles Panorama.


    Ich bin zwar nicht so der Pflanzenkenner aber vor Jahren war ich ein paar Tage auf einer Alm , die Betreiberin ( Sennerin ) zeigte uns ein paar Pflanzen und da war auch diese dabei , ich kann mich noch gut erinnern das sie Arnika sagte und das diese Pflanze giftig ist obwohl sie für medizinische Zwecke eingesetzt wird.


    Ich hoffe das ich jetzt keinen mumpitz erzählt habe.


    Ich wünsch euch noch eine schöne Zeit.

    Liebe Grüße :auto3:Dieter


    Es geht nicht darum , dem Leben mehr Tage zu geben ,

    sondern den Tagen mehr Leben.

    Cicely Saunders


    Und deshalb bleibt bitte gesund.

  • Danke, liebe Elke!!

    So schöne Bilder sind das! - und ich bin mir ziemlich sicher, dass das Arnika sind. Sie haben so einen kleinen Blättchen-Ansatz auf halber Höhe des Stängels - und wenn ich genau schaue, haben sie das. Und die typisch dunkelgelben, ein wenig wie durcheinander geratenen Blütenblätter....


    Herzlich!

    Susanne

  • Danke liebe Elke für diesen schönen Bergweltgruß mit sattem grün

    und schönen gelben Blüten.


    Du weißt ja, ich eine Niete im Pflanzen kennen.


    Viel Spaß und genießt die schöne Zeit.


    Liebe Grüße

    Steffi

    “Die Gesundheit ist das Wichtigste in unserem Leben“

  • Danke für die herrliche Aufnahme von den Karnischen Alpen.


    Erna und ich wünschen Dir noch einen schönen Aufenthalt und herrliches Wetter.

    Liebe Grüße

    Josef

  • Die Internetverbindung ist zu langsam.


    Zu Hause gibt es dann mehr !

    Tolle Fotos - da freue ich mich schon auf das MEHR. ;):):thumbup:


    Viel Vergnügen weiterhin bei dem Wanderurlaub. :)

    El mundo es un libro, y quienes no viajan leen sólo una página. (Aurelio Agustín)
    Gruß Jofina

  • Zitat

    das diese Pflanze giftig ist obwohl sie für medizinische Zwecke eingesetzt wird.

    Dieter , das ist richtig.

    Tee aus Arnikablütenblättern ist giftig ( das weiss man heute, früher hat man ihn wohl verwendet)

    Ich kenne jedoch Arnikatinktur auf Alkoholbasis zum Einreiben bei Muskelkater, Verstauchungen u.ä. mit angenehmem Duft.

    In den Bergen ist Arnika streng geschützt, für medizinische Zwecke wird er eigens angepflanzt.

    Bei uns in den bayrischen Alpen habe ich ihn nur selten gesehen, deshalb war ich gestern so überrascht, hier auf der Madritsche am Nassfeld so viele zu finden.


    Es sieht so aus, als seien die Kühe noch nicht höher als 1500m getrieben worden.

    Die Almwiesen hier oben sind noch nicht abgefressen und zertrampelt.


    Ich habe zum Hochladen nochmal 2 Bilder von gestern verkleinert .

    Der Blick geht Richtung Italien. Ich stehe fast auf der ( unsichtbaren) Grenze.

    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_38485


    Der Almrausch in dieser Höhe ist noch in voller Blüte


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_38484


    Unten im Gailtal soll es heute und morgen 30 Grad und mehr geben.

    Da bleibe ich lieber hier oben !


    Liebe Grüße,

    Elke

  • Es sind fantastische Fotos, die Du zeigst. :thumbup: Ein Urlaub in Österreich wäre sicherlich auch mal schön, wenn Fliegen Corona-sicher ist.


    Unten im Gailtal soll es heute und morgen 30 Grad und mehr geben.

    Da bleibe ich lieber hier oben !

    So eine tolle Berglandschaft zu sehen, wäre mal ganz was Anderes. Aber...:/


    Wie viel Stunden braucht man denn, um dort hoch zu gehen? Oder gibt es da eine Seilbahn?

    Ich habe mal nach dieser Region gegoogelt, meist steht bei den vorgestellten Wanderungen: schwer oder mittelschwer. :( Das wäre z.B. was für Jürgen. ;)

    El mundo es un libro, y quienes no viajan leen sólo una página. (Aurelio Agustín)
    Gruß Jofina

  • Herrliche Bilder liebe Elke,


    ein Traum!

    Ich kenne jedoch Arnikatinktur auf Alkoholbasis zum Einreiben bei Muskelkater, Verstauchungen u.ä. mit angenehmem Duft.

    Ich erinnere mich noch sehr gut, daß meine Oma (ich hab Euch ja auch schon von ihr erzählt) immer Arnika gesammelt hat und diese Blüten in einem großen Glas mit Schnaps angesetzt hat. Dieses stand immer in der Sonne auf dem Fenstersims und wurde bei vielen Wehwehchen eingesetzt. Sie selbst hat sich auch immer ihr wehes Knie damit eingerieben. Das war Omas Wundermittel :)

    :blume17: Grüssle von tosca


    Nicht woher der Wind weht, sondern wie man die Segel setzt, darauf kommt es an!

  • Sie haben so einen kleinen Blättchen-Ansatz auf halber Höhe des Stängels - und wenn ich genau schaue, haben sie das

    wenn das Susanne sagt dann stimmt es sicher.


    Das erste Bild, toll, Kalender tauglich.


    Bin am überlegen ob ich auch paar Tage irgend wo hin soll in Ö.

    Möchte auch wieder mal so eine schöne Aussicht haben.


    Hab sicher nicht alles genau gelesen. wo bist du genau.

    In Kärnten rund um die Seen am Abend wieder Maskenpflicht.

  • Hallo Elke,

    meine App Flora Incognita meint zu deinen Bildern, es handelt sich entweder um Arnica montana oder um Helianthus laetiflorus.

  • Bin am überlegen ob ich auch paar Tage irgend wo hin soll in Ö.

    Tom, nix wie los!

    Hinauf in die Berge!

    Hier am Nassfeld /Passo di Pramollo, direkt an der italienischen Grenze( eigentlich ein Skigebiet) ist wenig los. Die großen Hotels sind geschlossen. Natürlich sitzen auf den Almhütten die Menschen in der Sonne. Aber es liegt an jedem , ob er an die Abstandsregeln denkt und darauf achtet.

    Ich habe hier keine Bedenken.


    Wie viel Stunden braucht man denn, um dort hoch zu gehen? Oder gibt es da eine Seilbahn?

    Jofina, hier kannst Du sehr vieles machen.

    Vom anspruchsvollen Klettern, lange Weitwanderwege, Wiesenwege, Geröllpfade usw...und auch Faulenzen in der Sonne irgendwo auf einer Alm. Es gibt auch zahlreiche (z,,T. schwierige ) Mountainbikestrecken , länderübergreifend I /A)


    Das Sommer- Marketingkonzept der Region Hermagor ist klug! 3 der Bergbahnen ( 2 offene 6erSessel und eine Kabinenbahn) fahren auch jetzt im Sommer. Der Clou: Wer hier oben wohnt, fährt frei, so oft er will! ( Ca 150 Beherbungsbetriebe haben sich zusammengschlossen und es ermöglicht,) Das gilt auch für bestimmte Buslinien in der Region und für den "Piccolo Express", einer kleinen Bahn, die innerorts herumfährt, so dass man kein Auto braucht.

    Siehe hier

    https://www.nassfeld.at/de/buc…um-cards/pluscard-holiday


    Mit der Bergbahn kann man bis zu einer bestimmten Höhe fahren und dann dort oben genussvoll von Alm zu Alm wandern. Das ist es, was ich zur Zeit mache. Keine Gipfelbesteigungen ( da gäbe es auch etliche), Jürgen würde sicher den Trogkofel oder den Rosskofel erklimmen .


    Das können dann Wiesenwege sein

    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_38516


    oder solche Wanderwege ( stabile Schuhe sind nötig, bei Nässe kann es sehr rutschig werden))


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_38519



    Die Zeit der üppigen Blumenwiesen dürfte bald vorbei sein ;)

    Den Tieren geht es so gut ! (Und der heimische Käse auf der Watschiger Alm ist ausgezeichnet )


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_38520


    Mein schönstes Erlebnis an heutigen Tag,:

    Fast hätte ich sie am Rand eines Grabens neben dem Hauptweg übersehen.


    Ein ganzes "Büschel" blühende Türkenbundlilien


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_38518


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_38517


    So viele auf einem Platz habe ich noch nie zuvor gesehen.


    Liebe Grüße,

    Elke

  • Helianthus laetiflorus.

    Danke, Udo.

    Helianthus ist es nicht, die kenne ich, die gibt es auch.

    Diese Staude ist 1m hoch und höher. Diie Blütenblätter sind etwas feiner,


    Die Arnika wird kaum höher als 20-30 cm .


    Viele Grüße,

    Elke


    Ergänzung:

    Hier sieht man am Stängel die beiden typischen gegenüberstehenden kleinen Laubblätter


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_38521

  • Danke Elke, für die Infos. Eine wunderschöne Gegend! :):thumbup: Und diese Blumenpracht, einfach herrlich. :)


    Die Wiesenwege würden mir am besten zusagen. ;)


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_38516


    Da hast Du Dir eine tolle Gegend für den Urlaub ausgesucht. :thumbsup:

    El mundo es un libro, y quienes no viajan leen sólo una página. (Aurelio Agustín)
    Gruß Jofina

  • Danke, liebe Elke, für die wunderbaren Fotos vom heutigen Tag.

    Ich wandere auch durch die Berge - und wir beide können Tom nur empfehlen: irgendwo hinauf, wo die Luft so klar ist. Das ist wunderbar, wenn man die Ruhe und die Berge liebt.

    Hab sicher nicht alles genau gelesen. wo bist du genau.

    In Kärnten rund um die Seen am Abend wieder Maskenpflicht.

    Nein, Tom, die Maskenpflicht für Velden ist weit weg. Alles ist Kärnten, aber eine total andere Welt... Aber Richard hat ja schon vor einigen Tagen geschrieben, dass er am Wörthersee ein ziemliches Gedränge erlebt hat, von Abstand keine Spur....


    Heute hat der wíissenschaftliche Moderator Günther Mayer in der ZIB 1 wieder einen seiner witzigen Sprüche los gelassen - und der ging irgendwie so, dass in dem Gedränge an den Seen die Badetücher leicht zu Seuchenteppichen werden...


    Also, wenn man heuer zu großen Menschenmassen ausweichen will, irgendwo hinauf, da ist es überall ziemlich ruhig, fast erschreckend wenig Leute findet man in den Hütten und den Bergrestaurants...


    Danke, Elke, für die wunderbaren Bilder der Türkenbund-Lilien. Sie sind extra schön, strahlend, wie frisch gewaschen!!! Diese Farben! Und diese wunderbaren Fotos!

    Ich kann mich nicht satt sehen daran!


    Herzlich! Susanne

    Einmal editiert, zuletzt von Susanne M ()

  • Was für eine beeindruckende, imposante Landschaft, ich bin begeistert.

    Bei diesem Panorama würden die Pflanzen am Wegesrand bei mir doch glatt in dem Hintergrund treten.

    Elke, ich weiß ja, dass dich Flora besonders interessiert, jeder setzt etwas andere Prioritäten und das ist auch gut so. Die Türkenbundlilien haben mir besonders gefallen.

    Viele Grüße Evelin

  • Bei diesem Panorama würden die Pflanzen am Wegesrand bei mir doch glatt in dem Hintergrund treten.


    Evelin - ich sehe beides und würde aus Begeisterung das Panorama auch 10 Mal fotografieren.

    Ich bin sehr langsam unterwegs, Berggipfel sind nicht mehr meine Ambition. ( Das war auch schon anders)

    Und wenn da steht 1 1/2 Stunden nach xx, dann brauche ich 3 Stunden.

    Aber meine Augen gehen immer links und rechts weg vom Weg, wenn ich etwas entdecke, verlasse ich auch den Weg.


    Heute habe aus diesem Grund die Abzweigung zu einer Alm verpasst *und musste einen großen Umweg und viele Höhenmeter durch eine Schlucht machen .

    Das wäre ja nicht wert, dass ich es erwähne, wenn am Ende des Pfades nicht dieses Schild gestanden wäre.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_38541

    Ich bin keinem Bären begegnet.

    Bei Einbruch der Dämmerung ware die Wahrscheinlichkeit sicher größer.


    Ich habe mich schon gewundert, dass hier auf den großen Almflächen keine Schafe sind.

    https://kaernten.orf.at/stories/3052781/



    Liebe Grüße,

    Elke


    *davon gibt es noch mehr Bilder, wenn ich daheim bin.

    Der Bildupload geht hier so langsam und ich möchte nicht jedes Bild zuvor auf unter 300kb verkleinern.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum fast uneingeschränkt nutzen.