Meine Zweite Etappe ,, Istrien

Es gibt 24 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Susanne M.

  • Zitat

    Wo sind denn solche besonders schönen Blumenplätze, liebe Elke?

    Susanne, eine ganz spontane Antwort, unvollständig, ein paar Stellen, die für uns auch als Tagesausflug erreichbar sind:

    Das Rofangebirge am Achensee, der Ahornboden in Tirol , rund den Spitzstein und am Brünnstein oberhalb Kufstein, rund um Maria Waldrast am Brenner, und etwas weiter dann im Juni die Almrauschblüte am StallerSattel, dem Übergang nach Italien.

    Das sind natürlich nicht alle, an die ich sehr schöne Erinnerungen habe.


    Liebe Grüße,

    Elke

  • Ich hoffe, Du bist einverstanden, dass ich die Bilder in Deinem Beitrag zeige:

    Aber Klar Susanne ,


    die dritte Aufnahme mit Meran ( ich denke das es Meran ist ) im Hintergrund ist schon ein Hingucker.:up:

    Liebe Grüße :auto3:Dieter


    Es geht nicht darum , dem Leben mehr Tage zu geben ,

    sondern den Tagen mehr Leben.

    Cicely Saunders


    Und deshalb bleibt bitte gesund.

  • Hallo Dieter,


    als Camper lacht mein Herz, wenn wieder einmal ein Campingplatz vorgestellt wird im Forum (gerne hab' ich früher immer die Berichte von Ini und Micha hier im Forum angeschaut)

    Der Bi Village ist ein sehr gepflegter, komfortabler Campingplatz mit allem was das Camperherz welches Komfort sucht, wünscht. So wie es scheint, sind auch die Mobilhomes nicht an vorderster Front vor den Wohnwagenstellplätzen sondern stehen auf einem separaten Platzteil. Da hat man noch richtiges Campingfeeling -kein Wunder, daß es Euch so gut gefällt dort.


    (auf den Fotos vom Kazela ist das inzwischen schrecklich, die scheinen voll auf Mobilhomes zu setzen und die Camper werden nach hinten gedrängt - würde ich niemals hinfahren).


    Wir waren vor vielen Jahren mal dort und haben uns Bi Village angeschaut, da war er noch recht neu - einer der damals noch recht seltenen Komfortcampingplätze, aber noch ohne Pool wenn ich mich recht erinnere. Auch bei einem späteren Rundflug von Medulin aus habe ich den Platz von oben gesehen, damals kam es mir vor, als sei er seit der ersten Besichtigung um einiges erweitert worden.


    Der Hundestrand ist natürlich auch für uns seeeeehr wichtig mit einer Wasserratte wie Sammy, auch die Hundedusche, die er genauso "liebt" wie Euer Ajko. :thumbsup: Aber was muss, das muss.


    ACSI in der Nebensaison ist sehr interessant, gerade auch mit Hund der incl. ist. Wir haben jedes Jahr ACSI und auch ADAC campcard, man kann doch einiges sparen. Die Campingcheques die es früher gab (oder gibt es die sogar noch?) finde ich nicht so praktisch, man musste sie im Voraus kaufen und wenn man sie nicht alle brauchte, war das sehr umständlich mit der Rückgabe (-zahlung).


    Danke für die Vorstellung dieses schönen Platzes, der für Euch eine 2 Heimat zu sein scheint (so wie für uns viele Jahre Kovacine):auto3:

    :blume17: Grüssle von tosca


    Nicht woher der Wind weht, sondern wie man die Segel setzt, darauf kommt es an!

    Einmal editiert, zuletzt von tosca ()

  • Wir haben jedes Jahr ACSI und auch ADAC campcard, man kann doch einiges sparen. Die Campingcheques die es früher gab (oder gibt es die sogar noch?) finde ich nicht so praktisch, man musste sie im Voraus kaufen und wenn man sie nicht alle brauchte, war das sehr umständlich mit der Rückgabe (-zahlung).

    Danke Sylvi ,


    wir fahren ausschließlich mit ACSI und /oder ADAC Campcard , ich hatte früher mal die Campingcheques Goldcard und diese verfallen lassen.

    Ob es Campingcheque noch gibt weiß ich ehrlich gesagt nicht.

    Zum Campingplatz Bi Village sei gesagt , ja es ist für uns immer wieder ein anlaufpunkt wo wir uns sehr wohlfühlen.

    Die Mobilheime sind separat angeordnet und beeinträchtigen uns Camper keineswegs , das hast du schon richtig erkannt.

    Ich werde demnächst noch ein bisschen etwas über die Umgebung des Platzes schreiben.

    Liebe Grüße :auto3:Dieter


    Es geht nicht darum , dem Leben mehr Tage zu geben ,

    sondern den Tagen mehr Leben.

    Cicely Saunders


    Und deshalb bleibt bitte gesund.

  • Liebe Elke,

    Das Rofangebirge am Achensee, der Ahornboden in Tirol , rund den Spitzstein und am Brünnstein oberhalb Kufstein, rund um Maria Waldrast am Brenner, und etwas weiter dann im Juni die Almrauschblüte am StallerSattel, dem Übergang nach Italien.

    Das sind natürlich nicht alle, an die ich sehr schöne Erinnerungen habe.

    ich wollte mich für Deine Beschreibung der schönen Frühlingsziele bedanken, habe den Beitrag aber nicht mehr gefunden. Jetzt ist er wieder für mich aufgetaucht - weil es hier neue Beiträge gibt....


    Danke, das sind schöne Ziele, wobei ich das Gebiet um Achensee und Ahornboden gar nicht kenne, umso besser aber z.B. die Almrauschblüte am Staller Sattel... Wieder einmal könnte ich dazu nur Uralt-Papier-Fotos anbieten. Aber vielleicht hast Du aktuellere Bilder auf Deiner Festplatte???


    Herzlich!

    Susanne

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum fast uneingeschränkt nutzen.