Weihnachtsmarkt 2019 in Rosenheim

Es gibt 5 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Dieter.

  • Entweder man mag Weihnachtsmärkte ( wenigstens einige davon oder auch nur ganz bestimmte)

    oder man mag sie grundsätzlich nicht.


    Ich möchte aber hier keine Diskussion beginnen über Für und Wider, über weihnachtlichen Kitsch und/oder Kommerz, etc.


    Ich möchte Euch einfach mitnehmen zu einem Besuch des Rosenheimer Weihnachtsmarktes heute Nachmttag bei schönstem, kaltem Winterwetter.


    Nach vielen Jahren, in denen wir keinen Weihnachtsmarkt besucht haben, hatten wir einfach Lust, dort einen Spaziergang zu machen.


    Der Rosenheimer Weihnachtsmarkt ist auf dem schönsten Platz der Stadt aufgebaut, dem Max - Jopsephs- Platz bei der Kirche Sankt Nikolaus.

    Rund um den Platz befinden sich Arkadengänge und alte Kaufmannshäuser mit prächtigen Fassaden.


    Es war noch früher Nachmittag, der Platz war in mildes Winterlicht getaucht, die Weihnachtsbeleuchtung noch kaum sichtbar.


    Lasst Euch virtuell mitehmen


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_29316


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_29315


    Figuren aus Märchen und Bilderbüchern zierten die Dächer der Holzbuden,


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_29317


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_29314

    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_29325

    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_29318



    Im Schaufenster einer Konditorei schnarchte , laut hörbar, der Weihnachtsmann.

    Sein Brustkorb hob und senkte sich unaufhörlich.

    Er macht das dort jedes Jahr- schon vor 30 Jahren habe ich ihn dort liegen gesehen.

    Kinder drücken sich am Schaufenster die Nasen platt.

    Manche Eltern werden sich an ihre eigene Kindheit erinnern, als sie auch davor standen.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_29329


    In der Mitte des Platzes , an höchster Stelle, stand der Heilige Nepomuk und wartete auf das, was auf der großen Holzbühne um ihn herum zu bestimmten Zeiten geboten wird. Aufführungen von Schulkindern, Kindergartenkindern , Musikgruppen, Chören usw stehen auf dem Programm.

    Normalerweise steht der Nepomuk dort auf einem Brunnen .


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_29323


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_29322


    Auch die große Krippe war schon aufgebaut


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_29324


    Wie auf vielen Weihnachtsmärkten gab es weihnachtliche Dekorationsartikel, Krippenfiguren, aber auch Holzwaren, Schmuck, Handarbeiten und natürlich auch Kulinarisches.

    Glühwein, Punsch, gebrannte Mandeln, Bratwurst, Weihnachtsgebäck, Süßigkeiten und vieles mehr.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_29319


    Der Kirchturm von Sankt Nikolaus


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_29326


    Mich faszinieren in Rosenheim immer wieder die wunderschönen Fassaden der Häuser am Max- Josephs- Platz.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_29330


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_29331


    Ein Besuch eines Cafes unter den Arkaden rundete unseren Besuch des Weihnachtmarktes ab.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_29313


    Es war ein schöner Nachmittag in Rosenheim!

    Von dem Christkindlmarkt war ich positiv überrascht.


    Wenn Ihr in diesem Jahr auch irgendwo einen Weihnachtsmarkt besucht , der Euch gefällt , so zeigt uns doch ein paar Bilder!


    Gruß,


    -"Elma

  • Hallo Elke,


    danke für die Bilder vom Weihnachtsmarkt.

    Rosenheim scheint mir - auch ohne Weihnachtsmarkt - eine durchaus attraktive, besuchenswerte Stadt zu sein.


    Liebe Grüße

    Helga

  • Liebe Elke,


    in Gedanken bin ich mit dir über den schönen Weihnachtsmarkt in Rosenheim gebummelt

    bei einem Tasse Glühwein mit Geruch von Mandeln in der Nase.


    Bei den Holzwaren und Handarbeiten wäre vermutlich mein Geldbeutel

    leichter geworden ;)


    Ich mag zwar die Weihnachtsbeleuchtung am Abend, aber die Ruhe am Nachmittag

    hätte mir auch besser gefallen.


    Rosenheim in Weihnachtsstimmung zeigen deine wunderschöne Bilder sehr gut.


    Ich habe Rosenheim im Sommer 2001 mal besucht, als wir am Tegernsee

    im Urlaub waren.


    Liebe Grüße

    Steffi

    "Träume nicht dein Leben, lebe deinen TRAUM"

  • Ich möchte aber hier keine Diskussion beginnen über Für und Wider, über weihnachtlichen Kitsch und/oder Kommerz, etc.

    Werde ich bestimmt nicht aber ein Veto muss ich einlegen !


    Ich bin gerne auf Christkindlmärkten , liebe schon allein den Geruch der in der Luft liegt aber nun zu meinem Veto


    Mit Schneeflocken wäre es noch schöner.

    Danke fürs mitnehmen.

    Liebe Grüße :auto3:


    Es geht nicht darum , dem Leben mehr Tage zu geben ,

    sondern den Tagen mehr Leben.

    Cicely Saunders


    -"Dieter

  • Mit Schneeflocken wäre es noch schöner.

    Träumen ist erlaubt, DIeter!


    Ich habe mal gegoogelt, wie oft es zu Weihnachten schon Schnee gab.


    Kachelmann und sein Team haben für die Zeit ab 1950 recherchiert.

    https://wetterkanal.kachelmann…ter-rueckblick-seit-1950/


    Für München sieht es so aus, dass seit 1980 am 1. Weihnachtsfeiertag 25x eine zumindest dünne Schneedeck lag.

    Seit 2011 nicht mehr.


    Ich nehme an , wir können auch dieses Jahr zu Weihnachten auf der Terrasse oder dem Balkon Kaffee trinken.


    2019 kam der Schnee Ende Januar.

    Das war am 27.1.2019 bei Bayrischzell


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_29519



    Liebe Grüße,

    Elke

  • Träumen ist erlaubt, DIeter!


    Ich nehme an , wir können auch dieses Jahr zu Weihnachten auf der Terrasse oder dem Balkon Kaffee trinken.

    Jupp dann träume ich mal weiter :sleeping:


    und sehe meinem Korkenzieherhaselbäumchen beim austreiben zu - der bekommt nämlich schon jede menge grüne Triebe.

    Liebe Grüße :auto3:


    Es geht nicht darum , dem Leben mehr Tage zu geben ,

    sondern den Tagen mehr Leben.

    Cicely Saunders


    -"Dieter

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum fast uneingeschränkt nutzen.