Brücken der Welt

  • Hallo, Michael,


    das wäre ja prima, wenn du gerade in Berlin weilen solltest....


    Da gibt es ja noch eine Menge anderer interessanter Brücken.


    Hingegen war diese Brücke, die viel weiter südlich liegt, als ich dort war, leider noch nicht begehbar, jetzt ist der imposante Weg restauriert und zugänglich und steht auf meiner to-do Liste:




    Ist da einer von euch schon gegangen?


    Johannes

  • Bis Michael von seinem Stadtspaziergang in Berlin zurück ist ,

    eine Brücke, die sicher jeder kennt.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0&thumbnail=large


    Liebe Grüße,

    Elke

  • Ein tolles Foto, welches auch schon mal in einem Kalender war.


    diese Brücke führt über den Kanal von Korinth. Sie verbindet das Festland Griechenlands mit dem Peleponnes

    :blume17: Grüssle von tosca


    Nicht woher der Wind weht, sondern wie man die Segel setzt, darauf kommt es an!

    2 Mal editiert, zuletzt von tosca ()

  • Hingegen war diese Brücke, die viel weiter südlich liegt, als ich dort war, leider noch nicht begehbar, jetzt ist der imposante Weg restauriert und zugänglich und steht auf meiner to-do Liste:

    ?random=0&maxWidth=0&embedded=1#imageAnker_18321

    Foto von Johannes


    Ich denke, das ist der Caminto del Rey in der Provinz Málaga in Andalusien (Spanien).


    Ich bin ihn auch noch nicht gelaufen, man muss sich auch dafür anmelden, habe ich erfahren.

    Evtl. bin ich auch zu furchtsam, diesen Weg zu laufen. :huh:

    El mundo es un libro, y quienes no viajan leen sólo una página. (Aurelio Agustín)
    Gruß Jofina

  • Ich denke, das ist der Caminto del Rey in der Provinz Málaga in Andalusien (Spanien).


    Ich bin ihn auch noch nicht gelaufen, man muss sich auch dafür anmelden, habe ich erfahren.

    Evtl. bin ich auch zu furchtsam, diesen Weg zu laufen. :huh:

    Ja, man muss reservieren und dann Glück haben, dass das Wetter passt. Mein Bruder ist ihn schon gegangen, es ist alles sehr sicher und nicht schwierig, man muss nur einigermaßen schwindelfrei sein.


    Lange Zeit war der Weg verfallen und einige Menschen sind ihn wild geklettert, deshalb galt der Caminito del rey, der Königsweg, als der gefährlichste Klettersteig, heute ist er touristisch begehbar.


    Johannes

  • In SASSNITZ auf der Insel Rügen gibt es seit 2007 diese Hängebrücke für Fußgänger.

    Sie verbindert das Stadtzentrum mit dem 22m tiefer liegenden Stadthafen.


    Es entstand diese stützenfreien Brücke in Kombination aus Stahlseil- und Rampenbrücke.





    Elke

  • Am Fuß des Velebitgebirges in Kroatien überquert sowohl die Autobahn als auch die Nationalstraße bei Maslenica die Meeresenge des Novigradkso More.


    Die Autobahnbrücke



    wenige hundert Meter davon entfernt die Brücke der Nationalstraße.



    Gegen Ende des Krieges wurde diese wichtige Verbindung nach Dalmatien unterbrochen. Die Brücke der Nationalstraße wurde gesprengt.

    Ein Ausweichen über die Krajna ( Gospic, Knin) war nicht möglich, diese Region war serbisch besetzt.


    Es wurde eine provisorische, schwimmende Hilfsbrücke über die Meeresenge erbaut.

    Die Pontonbrücke durfte immer nur von einem Fahrzeug befahren werden.

    Ich habe hier in einem Beitrag von 1994 darüber berichtet.

    Kriegszeit 1994 > Hilfstransport nach Dalmatien



    Im HIntergrund sieht man den Brückenkopf der gesprengten Brücke , sowie einige rote Eisenträger.



    Die beiden neuen Brücken wurden nach dem Krieg weiter nordwestlich gebaut, worüber die älteren Einheimischen den Kopf schütteln.

    Beide Brücken stehen jetzt an einer der Bura stark ausgesetzten Stelle und werden mehrmals im Jahr bei starkem Wind gesperrt.



    Elke

  • Ich habe hier in einem Beitrag von 1994 darüber berichtet.

    Kriegszeit 1994 > Hilfstransport nach Dalmatien

    Und ich habe mich wieder in vergangene Zeiten verbissen. :-)


    Gruß,

    Klaus

  • HIer eine Brücke, die Brücke heißt, aber anders ist als die Brücken die wir bisher gesehen haben .

    Wo ??

    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_18527


    Gruß,


    Elke

  • Das in #172 in düsterer Stimmung gezeigte Bauwerk wird Brücke genannt, führt aber nirgendwo hin.

    Es handelt sich um ein Bauwerk an der Nordwestküste der Insel Rügen.

    https://www.ruegen-hiddensee.de/kreidebruecke-wiek/

    Zitat aus o.g. Link


    Schwebende Promenade

    "Die in der Gemeinde Wiek auf der Halbinsel Wittow sanierte Kreidebrücke ist ein industrie-technisches Denkmal, dessen Geschichte bis ins Jahr 1914 zurückgeht.

    Errichtet wurde der Stahlbetonbau am Hafen in Wiek als Verladebrücke für den geplanten Kreideabbau am Kap Arkona."

    Kriegbedingt wurden die Arbeiten eingestellt .

    "Die 140 Meter lange Brücke blieb erhalten und wurde 2014 als „schwebende Promenade“ eröffnet, die einen herrlichen Blick auf Wiek und den Bodden bietet."



    Wer stellt das nächste Brückenbild ein ??


    Gruß,

    Elke

  • Bosnien > Višegrad > Die Brücke über die Drina.

    Erbaut wurde die Brücke in den Jahren 1571 bis 1577/78.

    Seit 2007 steht sie auf der Liste des Weltkulturerbes der UNESCO.


    Ein historischer Roman von Ivo Andrić befasst sich mit dem Bau der Brücke.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_18547

    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_18548

    Liebe Grüße

    Josef

    Einmal editiert, zuletzt von Josef ()

  • Lieber Josef,


    das sind herrliche Bilder. Da bekomme ich wieder einmal richtig Lust, auch dorthin zu fahren.


    Johannes

  • Lieber Johannes,


    Ja die Länder des Balkans mit ihrer herrlichen Landschaft, den tiefen Schluchten und Gebirgszügen

    bieten schon sehr viel. Aber auch die Kultur bietet immer wieder Überraschungen.

    Wir haben doch des Öftern diese Länder besucht und waren immer wieder begeistert.

    Liebe Grüße

    Josef

  • Oh ja, Josef!

    Es ist die Arslanagic Briücke in Trebinje über den Fluss Trebišnjica. Sie wurde 1574 von Mehmed Pasha Sokolovic gebaut.

    Die Brücke in Višegrad trägt auch den Namen Mehmed Pasha Sokolovic Brücke.


    Gruß,

    Elke

  • Hallo Elke,


    danke für die super Beschreibung dieser herrlichen Brücke.

    Wusste, dass Du die Brücke und dieses Gebiet sehr gut kennst. :thumbsup::thumbsup::thumbsup:

    Liebe Grüße

    Josef

    • Gäste Informationen
    Hallo,gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum uneingeschränkt nutzen.

    Dieses Thema enthält 0 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.