1771 Tirol > HAHNTENNJOCH > Gedenkstein

Es gibt 12 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von claus-juergen.

  • hallo Rätselfreunde,


    natürlich war ich auch in Imst an diesem Tag. Aber wo war ich noch um dieses Bild zu knipsen?



    Viel Spaß wünscht


    jürgen

  • hallo Tom,


    meines Wissens nicht. In diesem Jahr könnte die Plakette hier angebracht worden sein.


    grüsse


    jürgen

  • Hat es etwas mit der Arlbergstraße/dem Arlbergtunnel zu tun?

    "Gute Fahrt" ...

    oder mit einer anderen Straße?


    Gruß,

    Elke

  • Hallo Elke,


    Ja, es hat etwas mit einer Straße zu tun. Nicht jedoch am oder im Arlberg.


    Grüße


    Jürgen

  • Hallo Jürgen,


    sitze gerade beim Orthopäden und klicke mich mal.


    Eine Straße in Imst?

    Warst du eventuell beim ÖMATC Stützpunkt in Imst oder einer Tankstelle?


    Liegt ja bekanntlich beides in einer Straße.


    Grüße

    Steffi

    Ein Lächeln am Morgen ist die Sonne, die uns durch den Tag begleitet :)

    2 Mal editiert, zuletzt von Steffi ()

  • Hallo Steffi,


    Nein, ich war auf einer "Traumstrasse" unterwegs und erst später in Imst. Diese Traumstrasse liegt zum Teil im Gemeindegebiet von Imst.


    In welchem Gemeindegebiet diese Straße noch liegt, sage oder zeige ich euch am Abend wenn das Rätsel bis dahin nicht gelöst wird.


    Jetzt möchte ich dieses Traumwetter nutzen um mit unserem Traumauto einen Ausflug in die Traumlandschaft in unserer Gegend zu machen nachdem der Alptraum heute wahr geworden ist. 8)


    Ein Handwerker hat mich wiederholt versetzt. Damit mussten Materialliefertermine und Termine Folgehandwerker storniert werden. Sollte ich zuhause bleiben, bekäme ich sicherlich heute ein Magengeschwür. :(


    Einen schönen Tag wünscht dir


    Jürgen

  • Bin noch daheim um mich zu ärgern...

    Hallo Jürgen,


    Ärger gibt graue Haare ;)


    Jetzt möchte ich dieses Traumwetter nutzen um mit unserem Traumauto einen Ausflug in die Traumlandschaft in unserer Gegend zu machen

    Warst du noch unterwegs mit deinem Traumauto?


    richtig.

    Hahntennjoch sind wir 1989 mal gefahren, allerdings nicht mit dem Motorrad.


    Hatten damals einen alten tieferverlegten Mercedes.

    Sind damals auch vom Lechtal übers Hahntennjoch nach Imst.


    Als wir in Imst waren, haben die Bremsen geraucht ^^


    Liebe Grüße

    Steffi

    Ein Lächeln am Morgen ist die Sonne, die uns durch den Tag begleitet :)

  • hallo Steffi,


    noch habe ich wenige graue Haare. Ich glaube, die restlichen fallen vorher aus. ;)


    Morgen will der Handwerker ja angeblich kommen.


    Aber nun zum Hahntennjoch. Das ist wirklich eine Traumstraße für Cabrio-Fahrer, Biker mit und ohne Motor und für jeden, der die Berge und Paßstraßen liebt. Dieser Paß verbindet das Inntal bei Imst mit dem mittleren Lechtal. Vor dem Bau gab es nur ganz weite Umwege über den Arlberg und die Ortschaft Lech oder das Namloser Tal und Berwang oder über den Fernpaß und Reutte im Außerfern um ins Lechtal vom Inntal zu gelangen.





    Der Gedenkstein erinnert an den Bau nach dem Krieg.





    Weil sich genau auf der Paßhöhe die Bezirke Imst und Reutte treffen, wurden wohl die beiden Medaillen am Gedenkstein angebracht.







    Es geht immerhin etwa 1000 Meter von beiden Tälern hinauf. Die Lechtalseite führt über Kehren und Tunnels und Galerien nach oben. Vom Inntal her muß ein sicherlich einen Kilometer breites Geröllfeld überquert werden. Das stellt im Winter und bei heftigen Regenfällen oft ein Problem dar und führt wegen Erdrutschen zur Sperrung der Straße. Im Winter ist die Straße immer eine Zeitlang gesperrt.





    Die Paßhöhe wie auch auf dem Weg dorthin dienen als Ausgangspunkt für viele Wanderungen in Berge, die alle gut über 2000 Meter Höhe messen.


    Vor einigen Jahren habe ich euch bildlich mit zur Anhalter Hütte genommen. Ein Weg dorthin beginnt an der Paßhöhe.


    Wanderung vom Hahntennjoch zur Anhalter Hütte





    Näheres kann man bei Wikipedia nachlesen.


    https://de.wikipedia.org/wiki/Hahntennjoch


    Ich war im Juni mit Suzi mal wieder dort oben.


    grüsse


    jürgen

    • Neu
    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum fast uneingeschränkt nutzen.

  • ELMA

    Hat den Titel des Themas von „1771 Wo war ich?“ zu „1771 Tirol > HAHNTENNJOCH > Gedenkstein“ geändert.