Von San Francisco bis La Paz - 02/2019

Es gibt 193 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Steffi.

  • Vorfreude auf unser nächstes Abenteuer

    Quellen: Phoenix-Reisen


    Di 05.02. Puerto Vallarta / Mexiko – Abfahrt 14:00 Uhr
    Mi 06.02. Urlaub auf See
    Do 07.02. Urlaub auf See
    Fr 08.02. San Diego / Kalifornien / USA 08:00 - 23:00 Uhr
    Sa 09.02. Catalina Island / USA :00ae: *) 07:00 - 14:00 Uhr
    So 10.02. Monterey / USA :00ae: 11:00 - 23:00 Uhr
    Mo 11.02. Kreuzen in der Bucht von San Francisco Ankunft 09:00
    Di 12.02. San Francisco / Kalifornien / USA Abfahrt 17:00
    Mi 13.02. Santa Barbara / Kalifornien / USA :00ae: 14:00 - 23:00 Uhr
    Do 14.02. Los Angeles / Kalifornien / USA 08:00 - 22:00 Uhr
    Fr 15.02. Erholung auf See
    Sa 16.02. Erholung auf See
    So 17.02. Cabo San Lucas / Baja California / Mexiko :00ae: 08:00 - 18:00 Uhr
    Mo 18.02. Mazatlán / Mexiko 09:00 - 19:00 Uhr
    Di 19.02. Urlaub auf See
    Mi 20.02. Zihuatenejo / Mexiko :00ae: 07:00 - 14:00 Uhr
    Do 21.02. Huatulco / Mexiko 13:00 - 20:00 Uhr
    Fr 22.02. Erholung auf See
    Sa 23.02. Corinto / Nicaragua 07:00 - 15:00 Uhr
    So 24.02. Kreuzen im Golf von Nicoya; Puntarenas / Costa Rica 09:00 - 20:00 Uhr
    Mo 25.02. Seetag
    Di 26.02. Äquatorüberquerung
    Mi 27.02. Guayaquil / Ecuador t) 07:00 - 14:00 Uhr; Kreuzen im Unterlauf des Rio Guayas
    Do 28.02. Urlaub auf See
    Fr 01.03. Callo / Lima / Peru Ankunft 09:00 Uhr


    :00ae: Schiff auf Reede, Ausbooten wetterabhängig


    Und dann noch ein fünf tägiges "Nachprogramm", dessen Grobplanung so aussieht:
    Lima - Titicacasee – Puno – Machu Picchu – Cuzco – Lima


    Los geht´s mit der Planung der Details.
    Wenn ihr Lust habt, könnt ihr da gerne wieder mit dabei sein ...


    Liebe Grüße
    Michael

    3 Mal editiert, zuletzt von Michael ()

  • Hallo,

    schön langsam rückt unser nächsten Abenteuer näher.

    Von den 748 Tagen Vorfreude von der Buchung dieser Reise bis zum Start am Wiener Hauptbahnhof, bleiben aus heutiger Sicht noch 46. Im Verhältnis also überschaubar.


    Die Frage, die mich im Moment in der Vorbereitung noch sehr beschäftigt ist, ob meine kleine Drohne mit kommt oder nicht. Eigentlich ist diese Unsicherheit erst zu einem Zeitpunkt entstanden, als ich versucht habe, diese selbst gestellte Frage zu beantworten - und das ist noch gar nicht so lange her.


    Mexiko, USA, Nicaragua, Costa Rica, Ecuador, Peru, Bolivien. 7 Länder mit teilweise völlig - aber jedenfalls teilweise unterschiedlichen Zugängen zu diesem Thema. Und dann auch noch die Fluggesellschaften mit denen wir unterwegs sind.


    Ich will euch Details ersparen solange das Stück noch nicht entschieden ist.


    Sonst sind eigentlich alle Vorbereitungen soweit erledigt.

    Es könnte schon losgehen.

    Aber es dauert noch ein wenig Vorfreude.

    Morgen sind es dann nur mehr 45 Tage ....


    Liebe Grüße

    Michael

  • Sonst sind eigentlich alle Vorbereitungen soweit erledigt.

    Bist Du fit für Machu Picchu und Titicacasee??


    "Wenn ihr Lust habt, könnt ihr da gerne wieder mit dabei sein ..."

    Schiffsname ?

    https://schiffsradar.org/ms-artania/

    Dann können wir schauen, wo Ihr jeden Tag seid!


    Liebe Grüße,

    Elke

  • Bist Du fit für Machu Picchu und Titicacasee??


    Ich weiß es nicht. Ich hab viel gelesen darüber.

    Und ich bin vorbereitet auf mögliche Reaktionen meines Körpers und TIpps in diesem Zusammenhang.

    Einige davon sind aber praktisch aufgrund der Rahmenbedingungen nicht anwendbar. Langsames gewöhnen an die Höhe zum Beispiel.

    1. Tag Lima: 161m - knapp 1,5 Stunden später: Cuzco 3.416 m ...


    Weißt du noch Elke, wo man die Koka - Blätter bekommt? Gibt´s die schon in Lima? Einfach in ein Geschäft gehen? Oder am Markt?


    Na ja, jedenfalls lerne ich wieder was Neues von mir kennen. Bin schon neugierig auf mich ...

    Liebe Grüße

    Michael

  • Weißt du noch Elke, wo man die Koka - Blätter bekommt?

    Es ist ja schon eine Weile her..

    aber Cocablätter gab es am Straßenrand ,vor allem von Frauen, die da mit den Cocasäcken auf dem Boden saßen.

    Einheimische kauen die Blätter, vermischen sie mit einer Art Kalk oder Asche und lassen dann diesen "Knödel" in der Backentasche. (Man sieht das oft, wenn man die Menschen ansieht)

    Am Bahnhof unterhalb von Machu Picchu ( Ich glaube er heißt Aguas Calientes) wurden auch Cocablätter verkauft. Aber seltsamerweise war da Polizei , die es zu verhindern versuchte.

    Ich habe nie Cocablätter zur Linderung der Kopfschmerzen gekaut. Ich weiß ja nicht , wie mein Körper darauf reagiert und wie viel ich brauche.

    Aber ich weiß, dass ich Aspirin gut vertrage, Das war in diesen Höhen (auch im Himalaya) das Mittel meiner Wahl.

    Manchmal auch Ibuprofen und Paracetamol.

    Da hatte ich immer genügend dabei.

    Und trinken , trinken, trinken .... aber keinen Alkohol


    Im Zweifelsfall :Umkehren in tiefere Regionen.

    Kopfschmerzen lassen sich behandeln, die Höhenkrankheit ( mit Ödemen etc) nicht.


    Aber das sollte Euch nicht hindern, das jetzt einmal auszuprobieren!

    Wenn nicht jetzt , wann dann??

    Ich bin froh , dass ich das alles rechtzeitig ausprobiert und meine Belastungsfähikeit getestet habe.


    LIebe Grüße

    Elke

  • Hallo Michael,

    danke, dass Du uns daran teilhaben wirst. :)

    Ich werde mit großem Interesse Deinen Kreuzfahrt-Berichten folgen und vor allem auch bei der Route danach. Das scheint ja eine große Herausforderung zu sein. Dafür wäre ich nicht fit genug.


    Ich wünsche Euch eine gute Reise und tolle Erlebnisse. Das Schiff kennt Ihr ja schon.

    Also ist es ein wenig wie "nach Hause kommen". ;)

    El mundo es un libro, y quienes no viajan leen sólo una página. (Aurelio Agustín)
    Gruß Jofina

  • und auch halbwegs günstigen) Gelegenheit.

    Habt Ihr auf dem Schiff einen Job übernommen?

    Bereich Entertainment oder so?? :wink:


    Liebe Grüße,

    Elke

  • Hallo Michael ,


    du hast in einem anderen Thread das geschrieben --- das ist was, was ich nie geschafft habe, hatte nie den Mut dazu ...


    und nun lese ich von Ländern die ich nie mehr besuchen werde , ich denke das was du so vorhast bedarf jede menge Mut.


    Ich freue mich schon auf deine Bildberichte.

    Liebe Grüße :auto3:


    Es geht nicht darum , dem Leben mehr Tage zu geben ,

    sondern den Tagen mehr Leben.

    Cicely Saunders

  • Dieter

    ja, was mutig ist und was nicht hängt sehr von einem selbst ab.

    Und was für dich vielleicht selbstverständlich ist, ist für mich eine mutige Sache, und umgekehrt ...

    Liebe Grüße

    Michael

  • ja, was mutig ist und was nicht hängt sehr von einem selbst ab.

    Manchmal schon habe ich im Nachhinein den Kopf über meinen "Mut" geschüttelt.

    Aber wenn man jung ist, sind die Bedenken selten sehr groß - das "Ja aber , wenn ..." kommt erst später.


    NIX wie los, Michael!!


    Gruß,

    Elke

  • HInauf!!

    Auf 3000 plus!

    Alles andere ist komfortabel


    Gruß, Elke

  • Die Frage, die mich im Moment in der Vorbereitung noch sehr beschäftigt ist, ob meine kleine Drohne mit kommt oder nicht

    Bei dem ganzen Chaos was zurzeit in London los ist durch Drohnen usw. würde ich sowas nicht mit nehmen.

    Wer weiß wie manche die nächste Zeit reagieren werden.


    Sind zwar andere Länder, aber trotzdem.


    Zur Reise selbst, wie du ja schon weißt seit paar Tagen, das würde mich auch reizen.

    so eine große Reise jedoch, die einen Flug auch voraussetzt wird nicht möglich sein.


    Aber wir planen schon eine Mittelmeer-Kreuzfahrt. Immerhin.


    Freue mich aber das ich bei deiner Reise zumindest virtuell dabei sein kann.

  • Hallo,

    etwas mehr als zwei Wochen noch bis zum Start.

    Hat wer von Euch Zeit und Lust für ein umfassendes Vorreise-Rätsel (ohne Bilder) ähnlich im Aufbau wie bei meiner letzten größeren Reise?

    Wenn ja, geht´s bald los, wenn nein bleibt alles wie es ist ...


    Liebe Grüße und einen schönen Tag euch allen!

    Michael

  • JA!

    Vielleicht schaffen wir die Lösungen in den verbleibenden 2 Wochen!

    Liebe Grüße,

    Elke

  • hallo Michael,


    bastle einfach mal ein Rätsel. Mal sehen, wie meine Chancen stehen.


    grüsse


    jürgen

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum fast uneingeschränkt nutzen.