1711 - Kreuzfahrt 2018 - Die Ostküste

Es gibt 115 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Michael.

  • First platform 10 St.Johns L


    bleiben alleine über und gehören daher auch ganz sicher zusammen.


    Doch eine Frage bleibt noch offen: "Warum nur warum?

    Hinweis 1:
    Es gibt (vermutlich) 10 Plattformen.


    Hinweis 2:
    Wir haben so etwas noch nie gemacht ...


    Hinweis 3:
    In Canada ist sie die längste ihrer Art


    Liebe Grüße
    Michael

  • Hallo,


    Vielleicht ist es doch eine Ölplattform, die ihr besucht und diese hier könnte gemeint sein:


    https://en.m.wikipedia.org/wik…ia_Gravity_Base_Structure


    Johannes


    Hier noch ein Hinweis:


    https://www.kbr.com/Documents/…ojectProfile_Hibernia.pdf


    Zitat: First Ice-Resistant Floating Platform in Canadian Waters

    Einmal editiert, zuletzt von Johannes56 ()

  • Erst mal den Ort abklären:
    St. Johns (Michigan) im Clinton County, Vereinigte Staaten?


    Könnte es der Skywalk sein?



    fragt waldi :174:

    Und immer neugierig bleiben!

    Einmal editiert, zuletzt von waldi ()

  • Hallo, Waldi, die Frage ist berechtigt und darüber habe ich auch schon nachgedacht, welches St. Johns Michael meint.


    Er schrieb „Canada“, aber die Schreibweise ist St. John’s. Vielleicht reist er doch zu den Inseln der 11.000 Jungfrauen?


    Johannes

    3 Mal editiert, zuletzt von Johannes56 ()

  • Die längste ihrer Art. In Kanada gibt es etwa 10 (oder mehr) Ziplines. Die längste ihrer Art ist diese:


    https://www.ski-kanada.net/news/whistler-news-zipline/


    Vielleicht ist diese gemeint, und man landet irgendwie auf einer ersten Platform.


    Ich halte es jetzt einmal mit Elke: Pause.


    (aber bei der letzten Frage aufgeben gibts nicht, einer von uns wird schon noch draufkommen)


    Johannes

  • Liebe Rätselfreunde!


    In der Tat war das ein sehr herausforderndes Rätsel, mir hat es aber Spaß gemacht. Anfangs war es ja die pure Ratlosigkeit, Verwirrung, Dieter meinte nur, Ostereiersuchen ist einfacher.


    Ja, schwieriger als Ostereiersuchen war es definitiv. Aber dann hat Elke die Initiative ergriffen und einfach Versuche gestartet, auch Jofina versuchte eine Lösung. Auch wenn die ersten Versuche nicht zielführend waren, gab es dann doch die Motivation in unserem kleinen Rateteam, weiterzumachen und immerhin gab es schon eine richtige Lösung.


    Dann gab es von Michael eine neue Strukturierung, die es uns einfacher machte, den Überblick zu bewahren und Elke konnte auch einige Rätsel lösen, ich näherte mich dem Patienten medizinisch mit dem Ausschlussverfahren.


    Im Team ging es dann eine Strecke Schlag auf Schlag und wir merkten: es ist lösbar!


    Waldi knackte das Kriminalrätsel, das war wichtig, im Gefühl, nicht alleine auf der Strecke gelassen zu werden. Nach einigen Fehlvesuchen löste Elke dann die Sache mit den Füßen, Jofina konnte ein weiteres Rätsel lösen und schon waren die zu lösenden Aufgaben nur noch wenige.


    Im Endspurt liefen dann Waldi, Tom und ich durch die Ziellinie, Elke war wegen Sehstörungen kurz stehengeblieben, aber am Ende konnten wir das Rätsel nur lösen, weil wir einander motivierten, halfen und es trotz vieler Fehlversuche und sehr kreativer Lösungsversuche schließlich gemeinsam lösten. Das war das Schöne daran!


    Danke.


    Johannes

  • Danke, Johannes, für diese schöne, so treffende Zusammenfassung!


    Ich hatte Zweifel ob das ganze Rätsel lösbar ist.
    Vor allem , wenn eine Lösung zwar richtig - aber dann doch nicht "die richtige " war.


    Doch immer wieder kam ein Anstoß und weckte den Ehrgeiz weiter zu suchen .
    Dass das Rätsel für so viele von uns eine Herausforderung war und zum Mitraten motivierte, freut mich ganz besonders.


    Danke zunächst an Michael, der sich das Rätsel ausgedacht hat
    und
    danke an alle, die sich dafür interessiert und die mitgemacht haben!


    Nun hoffe ich ,dass manche von den Lösungen, die hier geschrieben wurden, auch mit Bildern , die Michael auf seiner Reise macht, verdeutlicht wird.


    Ich wünsche Dir, Michael( natürlich auch Deiner Frau) , dass Ver.di Euch den Start der Reise nicht vermiest und dass Ihr viele, viele schönen Erlebnisse haben werdet.


    Wann geht es los?


    Liebe Grüße,
    Elke

  • Danke, Johannes, für diese schöne, so treffende Zusammenfassung!

    Da kann ich mich nur anschließen. Johannes, das hast Du wunderbar beschrieben. :)
    Ihr seid schon tolle Rätsel-Löser und das bei diesem kniffeligen Rätsel von Michael. :thumbup:


    Michael, wie ich lese, musst Du schon am 15. April in Nassau sein.
    Dann wünsche ich Dir natürlich, dass Deine Flugpläne auf Grund dieser Streiks alle so klappen, wie Du es geplant hast.


    Ich wünsche Euch eine schöne Kreuzfahrt mit tollen Landausflügen.


    Ich würde mich auch freuen, wenn Du uns anschließend viele Fotos zeigst. :)



    Wir fliegen in 2 Wochen nach Deutschland. Ich hoffe, bis dahin ist das mit den Streiks vorbei. :huh:

    El mundo es un libro, y quienes no viajan leen sólo una página. (Aurelio Agustín)
    Gruß Jofina

  • @Johannes56


    Schöne Zusammenfassung. Danke.
    Und ein spezieller Dank an dich noch für dein konsequentes Durchhalten!


    Danke @ELMA, danke @Jofina für euer wertschätzendes Feedback.



    Nun hoffe ich ,dass manche von den Lösungen, die hier geschrieben wurden, auch mit Bildern , die Michael auf seiner Reise macht, verdeutlicht wird.

    Versprochen.


    Ich würde mich auch freuen, wenn Du uns anschließend viele Fotos zeigst.

    auch versprochen.


    Ich wünsche Dir, Michael( natürlich auch Deiner Frau) , dass Ver.di Euch den Start der Reise nicht vermiest und dass Ihr viele, viele schönen Erlebnisse haben werdet.


    Wann geht es los?

    Michael, wie ich lese, musst Du schon am 15. April in Nassau sein.
    Dann wünsche ich Dir natürlich, dass Deine Flugpläne auf Grund dieser Streiks alle so klappen, wie Du es geplant hast.


    Sieht recht gut aus im Moment. Wir fliegen am Donnerstag Nachmittag mit LH nach Frankfurt. Der Flug ist sogar heute durchgeführt worden.
    Am Freitag (13.) geht es dann mit Air Canada nach Toronto. Die Maschine kam heute gar nicht nach Deutschland und so ist sie jetzt trotzdem dort wo sie eigentlich heute nach Hin- und Rückflug sein sollte.
    Am Sonntag geht es dann zeitig am Morgen nach Nassau, wo hoffentlich die Artania schon auf uns warten wird.


    Liebe Grüße
    Michael

    Einmal editiert, zuletzt von Michael ()

  • @Michael
    Schon eine tolle Idee was du da zusammen gebastelt hast.
    Johannes hat mehr oder weniger eh schon alles gesagt dennoch möchte ich dir auch sagen das es mir gut gefallen hat, wenn auch meist nur mit mitlesen.
    Wenn spät heimkomme von Arbeit geht es nicht mehr so leicht mit der Rätselei.
    Daher wollte ich zumindest am Ende noch ein wenig probieren und hat ja gepasst.


    Könnten ruhig mehr solche Rätseln sein.


    Ansonsten möchte ich dir und deiner Frau natürlich auch einen sehr schönen Urlaub wünschen.
    Kommts gut wieder heim und vor allem mit vielen tollen Eindrücken und Fotos für Forum.


    Ein Servus von NÖ nach Wien!

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum fast uneingeschränkt nutzen.