Dubai - der Burj Khalifa

Es gibt 4 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von wallbergler.

  • Neulich war ich auf dem Heimweg und habe in Dubai zwei Tage Pause eingelegt. Dort gibt es ja ein besonderes Gebäude zu sehen, welches sicherlich fast jedermann kennt. Es handelt sich um den Burj Khalifa, das derzeit höchste Gebäude der Welt. Mit Zahlen will ich euch erst gar nicht traktieren. Bei Wikipedia ist eigentlich alles rund um das Bauwerk nachzulesen.


    httpss://de.wikipedia.org/wiki/Burj_Khalifa



    Mit der Metro gelangt man schnell und preiswert zur Station Dubai Mall. Auch dieses Einkaufszentrum ist in seiner Größe bisher unübertroffen. 1200 Geschäfte auf einem Fleck!
    Von der Metro Station aus ist es am einfachsten, die knapp zwei Kilometer durch den klimatisierten Fußgängertunnel bis zur Mall zurückzulegen. Durch die muß man durch, wenn man raus will um den Burj Khalifa zu sehen.



    Hier erfordert die Orientierung schon einiges an Denkvermögen. Letztendlich habe ich es doch geschafft, indem ich verschiedene Passanten nach dem Weg nach draußen gefragt habe.



    Dann endlich sehe ich den Turm ohne Glasscheibe dazwischen vor mir.





    Mit der Handy-Cam ist es von diesem Standort aus nicht zu schaffen, das Gebäude komplett abzulichten. Kein Wunder. Ist das Ding doch fast einen Kilometer hoch.



    Man kann um den künstlichen See herumgehen, kommt aber nicht direkt an den Burj Khalifa heran. Abends findet hier täglich eine Show mit ziemlich hohen Wasserfontainen und Musik statt. Der künstliche See beinhaltet Süßwasser und muß ständig gereinigt werden.





    ohne Kommentar







    Auch hier kein Zugang zum Gelände





    Vermutlich ist der Turm selbst ebenfalls mit Granit und Glas verkleidet.


    Nebenan wird weitergebaut…



    …nur alles etwa niedriger oder eigentlich sogar richtig klein, wenn man den Burj Khalifa als Maßstab her nimmt.





    Auf diese Grünanlagen darf noch jeder



    Um einer Genickstarre vorzubeugen muß ich mich hinlegen wenn ich weiter nach oben sehen möchte.



    Das ist jedenfalls bequemer als der Job von einem Dutzend Fensterputzer in ein paar Hundert Meter Höhe.



    Nach einiger Zeit habe ich genug gesehen und mache mich zu Fuß (scheinbar als einziger) auf den Weg zur Metro Station. Schon toll, wenn Gehweg und Straße nicht geteert, sondern mit Granitpflaster belegt sind. Was kostet die Welt?



    Es ist etwas umständlich, aber es ist zu schaffen, zu Fuß zur Metro Station zu gelangen. Von dort ging es direkt zum Flughafen und nach Hause.



    Ein letzter Blick zurück…




    Hier findet ihr einen Bericht über die Metro in Dubai.


    Edel und schick - die Metro in Dubai


    Warum ich nicht oben war im 148. Stock auf der Aussichtsplattform wollt ihr wissen? Naja, 100,80 € bei Voranmeldung im Internet ist auch für mich ganz schön happig. :(


    Jürgen

  • Jürgen, danke für diesen super Bericht aus dem fernen Dubai.

    Liebe Grüße

    Josef

  • Hallo Jürgen,


    Danke für diesen Fotobericht. Die 124. Etage wäre doch sicherlich auch ein Erlebnis gewesen und im Preis günstiger. ^^


    Wir waren im Januar in Singapur auf der Aussichtsplattform (57. Etage) vom Marina Bay Sands. Diese Aussicht fand ich schon gigantisch. 8)


    Ich denke in den nächsten Jahren werden wir wohl mal eine Kreuzfahrt machen, wo auch Dubai angelaufen wird. Anschauen möchte ich mir diesen Ort schon einmal. ^^


    Gruß
    Jofina

    El mundo es un libro, y quienes no viajan leen sólo una página. (Aurelio Agustín)
    Gruß Jofina

  • Interessant- für 2 Tage.
    Ja sicher.


    Eine andere Welt- andere Dimensionen ( In vielerlei Hinsicht)
    Danke, Jürgen!


    Viele Grüße,
    Elke

    Nicht Tatsachen, sondern Meinungen über Tatsachen bestimmen das Zusammenleben.


    Epiktet
    * um 50, † um 138

  • Neulich war ich auf dem Heimweg und habe in Dubai zwei Tage Pause eingelegt

    Haha, so kurz mal auf dem Heimweg, lach.


    Lieber Jürgen,


    natürlich habe ich mich auch im Wikipedia kundig gemacht. Man ist erstaunt, was alles machbar ist.


    Zwar war ich nur auf den Twin Towers , genoß im "nur" 104 Stock, gegenüber dem 146. Stock als höchste Plattform der Welt im
    bursh al kalif, aber grundsätzlich mal ist so ein Bauwerk schwer beeindruckend bis zu faszinierend.


    Natürlich schließen sich da allem möglichen Fragen an, ist es nützlich, erfüllt es den Machtfaktor , was könnte man mit dem Geld viel Nützlichers tun, ist das die Zukunft und und und.


    Da werden alle Maxime überholt. Auch Schwindelfreiheit bekommt da noch einen besonderen Touch. Denke mal, dass das da oben ganz schön schwankt. Da wird mir beim Schreiben schon schwindelig.


    Auf alle Fälle hast du mit diesem Beitrag Gedankengänge für das Extreme in Gang gesetzt.


    Es gibt viele Beiträge in den Gazetten und sonstigen Medien zu diesem Thema, u. a. der hier, endend mit einer gar nicht mal so unberechtigten Fragestellung:


    burj al khalifa


    Lieben Gruß
    Helmut

    Wer nichts weiß, muss alles glauben.
    Marie von Ebner-Eschenbach

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum fast uneingeschränkt nutzen.