Campingplatz Slapic in Mreznicki Brig Teil 2

  • So und weiter geht's.


    Was mir schon besonders gut gefallen hat ist , es gibt keine betonierten Treppen ins Wasser - es ist alles noch aus Holz.


    Natur Pur.



    Auch mein Ajko konnte sich beim Anblick des tollen Wassers nicht halten und sprang kurzerhand hinein.




    Er kam aber schnell wieder heraus , vielleicht war es doch ein bisschen zu kalt.:525:



    Man kann vom Campingplatz aus ein wenig am Wasser spazieren gehen und das in absoluter ruhiger Abgeschiedenheit.





    Der Platz von der Straße aus gesehen.




    Natürlich gibt es auch Schattige Plätze




    Noch eine kleine anmerkung für Hundebesitzer , es gibt auch eine Hundedusche.



    Ich habe diesen Campingplatz mit seiner Natur absolut ins Herz geschlossen , natürlich werde ich so ich wieder in dieser Gegend bin


    wieder dort meine Zelte aufschlagen.


    Wie es im Hochsommer ist kann ich nicht sagen , ich denke aber das dann die Moskitos


    die Herrschaft übernehmen.


    Auf jeden Fall kann man dieses Camp mit gutem Gewissen weiterempfehlen.


    So und nun geh ich was Essen , das Restaurant ist ebenfalls sehr zu empfehlen.






    Hier geht es zu Teil 1
    https://www.schoener-reisen.at/forum/showthread.php?6403-Campingplatz-Slapic-in-Mreznicki-Brig-Teil-1&p=60269#post60269]Camping Slapic Teil 1

    Liebe Grüße :auto3:Dieter


    Es geht nicht darum , dem Leben mehr Tage zu geben ,

    sondern den Tagen mehr Leben.

    Cicely Saunders


    Und deshalb bleibt bitte gesund.

  • Das ist wirklich ein sehr schöner Platz.
    Er liegt leider nicht auf unserer Route, aber man soll nie nie sagen. Vielleicht fahren wir auch mal in diese "Ecke".

    Viele Grüße
    Helga


    Das Heilmittel für alles ist Salzwasser: Schweiß, Tränen oder das Meer.
    Karen Blixen

  • Dieter - Deinen Bericht und die Bilder zu sehen hat mir großes Vergnügen bereitet!
    Mich muss niemand überzeugen, dass dieser Platz an der grün-blauen Mreznica ein wunderschönes Plätzchen ist.
    Ich kenne Camp Slapic schon seit vielen Jahren - da war der Platz erst halb so groß und die alte Holzbrücke stand noch.


    Seither waren wir schon mehrmals dort- liegt er doch so praktisch auf "halber Strecke", wenn man in den Süden will und es nicht eilig hat.
    ( Vor allem , wenn man in SLO ab Novo Mesto über Metlika nach Duga Resa fährt.
    Ich hatte vor 2 Jahren an anderer Stelle diese Strecke mal als Alternative bebildert beschrieben.)


    Ich freue mich von Dir zu erfahren, dass der Platz sein qualitativ hohes Niveau halten konnte!


    Sauberkeit des Platzes, Zustand der san. Anlagen und nicht zuletzt auch das Restaurant sind hervorragend - auch im Sommer, wenn der Platz voll ist.


    Das Wasser war noch kalt, schreibst Du - aber im Sommer hat die Mreznica durchaus auch mal 25 Grad- und dann zwischen Seerosen und Forellen zu schwimmen, das ist ein einzigartiges Erlebnis.


    Danke für diesen schönen Bericht!


    Liebe Grüße,
    Elke

  • hallo Dieter,


    ein schöner Bericht über einen offensichtlich liebevoll hergerichteten und gepflegten Campingplatz. Auch wenn ich nicht zu den Campern gehöre, so fällt mir doch auf, daß dieser Platz anscheinend doch ein höheres Niveau als viele an der Küste aufweist.


    grüsse


    jürgen

  • Danke Dieter, für diese schönen Fotos (vor allem so schöne Farben) von dem Camping Slapic am Fluss Mreznica. Sollte ich mich doch noch mal wieder unter die Camper begeben, dann wäre dieser Platz sicher Anlaufadresse Nr. 1 auf dem Weg an die kroatische Küste.


    Liebe Grüße
    Helga

  • Hallo und danke für eure Rückmeldungen ,


    eigentlich muss sich bei uns immer was rühren - ganz ohne wollen wir noch nicht sein.


    Auf Bi Village z.b. sind es die kleinen Strandbars oder Fazana , wo wir gerne in einer kleinen Bar am Wasser sitzen und die Leute beobachten.


    Wir gehen auch gerne mal am Abend zum Tanzen , wenn im Strandrestaurant Lifemusik spielt sind wir vor Ort.


    Wir haben aber auch eine andere Seite und diese Seite von uns passt zu Slapic.


    Slapic ist ja genau das Gegenteil von anderen Plätzen , wer hier Halligali sucht ist vollkommen verkehrt.


    Auf Slapic kann man die Seele baumeln lassen , in der Natur sitzen und einfach den Geräuschen gehör schenken.


    Auch für Nichtcamper ist dort Platz geschaffen worden , ein paar Mobilheime wurden aufgestellt und werden dort vermietet.

    Liebe Grüße :auto3:Dieter


    Es geht nicht darum , dem Leben mehr Tage zu geben ,

    sondern den Tagen mehr Leben.

    Cicely Saunders


    Und deshalb bleibt bitte gesund.

  • Das ist wirklich ein sehr schöner Platz.
    Er liegt leider nicht auf unserer Route, aber man soll nie nie sagen. Vielleicht fahren wir auch mal in diese "Ecke".


    es zahlt sich sicher aus - und wenn man dort ist: unbedingt einen Fisch "verkosten" (vom Wein schreibe ich eh nicht) :)


    Auf Bi Village z.b. sind es die kleinen Strandbars...


    ...oder das Lokal schräg gegenüber vom Eingang (über die Straße rüber)


    Zitat


    Slapic ist ja genau das Gegenteil von anderen Plätzen , wer hier Halligali sucht ist vollkommen verkehrt.


    yesssss,
    hoffentlich bleibt das auch so.
    die Jungen Besitzer sind jedenfalls immer gut drauf :-)

    lG Lucky


    Die Intelligenz auf der Erde ist eine Konstante.
    Nur: die Bevölkerung wächst...


  • ...oder das Lokal schräg gegenüber vom Eingang (über die Straße rüber)


    yesssss,
    hoffentlich bleibt das auch so.
    die Jungen Besitzer sind jedenfalls immer gut drauf :-)


    Genau Lucky ,


    dort gehen wir auch sehr oft Essen.


    Ich sehe du weißt bescheid und kennst dich aus.:74:


    Die jungen Besitzer sind nicht nur gut drauf , sie sind super nett und immer bemüht jedem alles passend zu machen.

    Liebe Grüße :auto3:Dieter


    Es geht nicht darum , dem Leben mehr Tage zu geben ,

    sondern den Tagen mehr Leben.

    Cicely Saunders


    Und deshalb bleibt bitte gesund.


  • Ein wahrlich schöner Platz inmitten der Natur. Wir haben ihn 2013 kennen gelernt und eine kleine Radtour entlang der Mrežnica unternommen. Seinerzeit hatten wir auf dem Camp auch freien Internetzugang, das Kennwort gab es bei der Rezeption.


    Herzlichen Dank, Dieter, für die Auffrischung unserer Erinnerungen,
    Irmgard und Klaus

  • Hallo Dieter,



    ein sehr schöner und informativer Bericht des Campingplatzes mit allem, was für uns Camper interessant und wichtig ist!


    Die Gegend muss ja wirklich herrlich sein, ich dachte es auch schon damals, als ich Elkes Bericht gelesen habe.
    Da könnte es mir auch gefallen, doch liegt der Platz schon einiges abseits unserer Route nach Kroatien. Reizen würde mich die Gegend aber schon!

    :blume17: Grüssle von tosca


    Nicht woher der Wind weht, sondern wie man die Segel setzt, darauf kommt es an!

  • Da könnte es mir auch gefallen, doch liegt der Platz schon einiges abseits unserer Route nach Kroatien. Reizen würde mich die Gegend aber schon!


    Das liebe Sylvi sind halt so kleine Plätze die man nicht extra anfährt oder zig km Umwege dafür macht ,


    es sind so Durchgangsplätze die man mal für eine Nacht anfährt und dann eventuell ein paar Tage dranhängt.


    Aber es ist immer gut zu wissen das es diese kleinen Perlen in der Natur noch gibt.

    Liebe Grüße :auto3:Dieter


    Es geht nicht darum , dem Leben mehr Tage zu geben ,

    sondern den Tagen mehr Leben.

    Cicely Saunders


    Und deshalb bleibt bitte gesund.

  • Da hast Du absolut recht Dieter,


    wir haben ja auch letztes Jahr mit unserer traditionellen Route nach Cres via Schweiz-Mailand-Venedig-Triest-Rijeka gebrochen uns sind über Salzburg angereist und haben Salzburg besucht. Danach sind wir noch nach Bled in Slovenien, das war wunderschön und wir haben dort auch die Vintgar Klamm erkundet. Danach dann noch zur Postoinja Höhle ( beim Rauskommen wurden wir noch von einem slowenischen Fernsehteam interviewt *lach*) bis wir dann nach Cres weiter sind.


    Deshalb ist ist immer gut zu wissen, wie Du auch sagst, wo man noch solch eine Idylle findet - vielleicht ergibt sich ja doch mal was :-)

    :blume17: Grüssle von tosca


    Nicht woher der Wind weht, sondern wie man die Segel setzt, darauf kommt es an!

  • Lieber Dieter,


    wir sind zwar keine Camper, aber dieser gepflegte einladende Platz mit dem glasklaren See gefällt mir sehr. Daher könnte ich mir gut vorstellen, dort ein paar erholsame Tage zu verbringen.
    Danke für den Tipp mit dem Mobilheim, das wäre dann auch was für uns.


    Liebe Grüsse
    Gabi

    „Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon.“
    Aurelius Augustinus (354 - 430)

  • Lieber Dieter,


    Danke für den Tipp mit dem Mobilheim, das wäre dann auch was für uns.


    Liebe Grüsse
    Gabi


    Immer gern Gabi ,


    ich denke - solltet ihr dort hin fahren - ihr werdet es nicht bereuen.

    Liebe Grüße :auto3:Dieter


    Es geht nicht darum , dem Leben mehr Tage zu geben ,

    sondern den Tagen mehr Leben.

    Cicely Saunders


    Und deshalb bleibt bitte gesund.

    • Gäste Informationen
    Hallo,gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum uneingeschränkt nutzen.

    Dieses Thema enthält 0 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.