Wellness im Hochpustertal / Toblachersee

Es gibt 12 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Dieter.

  • Wie versprochen möchte ich euch ein paar Bilder von meinem Wellnessurlaub in Toblach zeigen.


    Schon die Fahrt über den Brenner war ein Hochgenuss , bei strahlend blauem Himmel tranken wir beim Hanswurst unseren ersten Kaffee.




    Im Pustertal / Toblach angekommen wollte ich nicht gleich ins Hotel , also fuhren wir mit einem kleinen Hungergefühl zum Toblacher See.


    Als ich diese Landschaft - den blauen Himmel - das ruhige Wasser des Toblacher Sees und die Spiegelung der Berge sah-- war die Welt für mich in Ordnung.


    Ich weiß nicht so recht wie ich meine Gefühle beschreiben soll -- Ich hatte das Gefühl angekommen zu sein.



    Nach meinem Höhenflug der Gefühle meldete sich der leichte Hunger wieder , also gleich mal auf die Seeterrasse ( welche offen war ) und gemütlich hinsetzen.



    Ein Bier und eine Kleinigkeit zum Essen rundete diese Augenblicke ab.




    Diese kleine Restaurant versorgt auch den dort befindlichen Campingplatz.




    Nach ca. einer Stunde Sonnen wollte ich mir noch die Beine etwas vertreten , ein Rundgang um den See dauert 45 min und ist für ein älteres Ehepaar locker zu schaffen.


    Ich marschiere nun los und ihr könnt die Landschaftsbilder etwas genießen , ich glaube es bedarf bei dieser Landschaft sowieso keinen weiteren Kommentar.









    Hier sind wir nun schon auf der anderen Seite mit Sicht auf die Seeterrasse.



    Diese Aufnahme spricht ( so denke ich ) für sich , Sonnenbaden und die Seele baumeln lassen.



    Der letzte Blick , wir müssen nun doch zum Hotel.



    Ich hoffe der kleine Spaziergang bei diesem schönen Wetter hat euch etwas Spaß gemacht.

    Liebe Grüße :auto3:


    Es geht nicht darum , dem Leben mehr Tage zu geben ,

    sondern den Tagen mehr Leben.

    Cicely Saunders

  • So sieht der Beginn eines glücklichen Wochenendes aus - und wie Du beschrieben und mit Bildern gezeigt hast besteht daran kein Zweifel.
    Besser könnte es nicht sein - Ihr habt es genossen!
    Danke, dass Du uns ein wenig hast teilhaben lassen!


    Südtirol ist einfach schön - zu jeder Jahreszeit. Nix wie wieder hin, Dieter!


    Liebe Grüße,
    Elke

  • Hallo Dieter!


    Schön, schön, schön!!!:thx:
    Da werden Erinnerungen wach, denn genau Toblach war Ausgangsort meiner in einem anderen Thread erwähnten Schneeschuhwoche.
    Wir denken heute noch gerne an diese wunderschöne Landschaft zurück, die in der Tat etwas Beruhigendes hat.
    Wie Du uns zeigst, lohnt es sich auch, dort einfach nur zum Ausspannen hinzufahren. Glück mit dem Wetter habt Ihr ja auch gehabt.
    Tolle Fotos - dankeschön!


    Liebe Grüße
    Helga

  • Nur her mit den Fotos, man kann sich gar nicht satt genug sehen, von diesen herrlichen Motiven , die insgesamt auch Südtirol bietet.


    Es ist kein Witz, aber 50 mal bin ich sicher schon dort gewesen.


    Übrigens , genau beim Beginn des Toblacher Sees ist links von der Str. nach Cortina so ein unscheinbares kleines Restaurant. Durch Zufall war ich mal dort (und habe es seinerzeit immer wieder genutzt) und war erstaunt über äußerst preiswertes und gutes Essen. Eine Nachfrage ergab, dass dieses Lokal im Wesentlichen auch von den Einheimischen genutzt wurde.


    Dieses Tal, das du beschrieben hast, zieht sich ja wildromantisch bis hinter zum Monte Christallo. Ich kann dir nur empfehlen, schau dir als erstes Mal die Highlights


    im größeren Bereich um Toblach an.


    1. Nur 45 km bis Cortina mit Auffahrt zum Lagazuoi. Allein die Seilbahn da hinauf auf 2700 m und oben die alte Guerra Linie.


    Ich habe das zum Skifahren genutzt mit 6 km Abfahrt nach nach Cassian, im Rahmen der Sella Ronda Umrundung. Wahnsinn.






    Nebenan auch die Tofana


    hier bekannt aus der Fernsehübertragung der Damen Abfahrt im Weltcup



    Das ist der noch wesentlich steilere Teil der daneben liegenden Tofana Abfahrt ( man weiß ja, dass die Bilder nie die echte Steilheit zeigen, hier zumindest angedeutet)





    und vom oberen Bild gesehen, geht es dann unten rechts so weiter (Aufnahme gegenüber gemacht)



    Hier ist oben der Einschnitt auf der rechten Seite und von dort nach links unten geht die Abfahrt, ist extram steil




    2. Pragser Wildsee, hier im Winter, aber im Sommer auch ein Traum ( aber alles nichts im Hochsommer)





    3. Auffahrt über den Mesurina See zu den 3 Zinnen, auf immerhin 2700 m Parkplatzhöhe (auch nur 40 km weg) Rundgang ca. 1 1/2 Stunden- 3 Stunden , wenn man die Berggänge besucht




    4 . Auffahrt Plätzwiese



    Dies sind nur einige der größten Sehenswürdigkeiten, es gibt deren Unzählige!!!. Also auf den Sommer umgelegt, sind das wahre Erlebnisse.


    Wenn man das mit dem Wohnwagen ausnutzt, bist du platt nach 3 Wochen.



    lieben Gruß
    Helmut

    Wer nichts weiß, muss alles glauben.
    Marie von Ebner-Eschenbach

  • Nix wie wieder hin, Dieter!


    Liebe Grüße,
    Elke


    Worauf du dich verlassen kannst Elke ,


    danke für die Rückantworten.:sad:

    Liebe Grüße :auto3:


    Es geht nicht darum , dem Leben mehr Tage zu geben ,

    sondern den Tagen mehr Leben.

    Cicely Saunders

  • Da hätte ich mich auch wohl gefühlt. Bei dem Traumwetter sowieso.

    Viele Grüße
    Bernd
    _______________________
    Wenn Du auf Reisen gehst um etwas anderes zu sehen, dann beklage Dich nicht wenn alles anders ist.
    www.Bernds-Reiseziele.de

  • Um noch ein paar Eindrücke zu zeigen , hier noch ein paar Aufnahmen vom Hotel.


    Die Sonnenterrasse am Hotel hatte an diesem Tag seinen Namen zurecht erhalten.



    Der Ausblick mit dem blauen Himmel -- Traumhaft.



    Wir haben uns im Hotel Ratsberg mit seinem Wohlfühlambiente und den überaus freundlichen Besitzern sehr wohl gefühlt.




    Das Schwimmbad haben wir des Öfteren genützt , nach dem Frühstück und vor dem Abendessen.




    Hier noch eine Nachtaufnahme von unserem Balkon aus.


    Liebe Grüße :auto3:


    Es geht nicht darum , dem Leben mehr Tage zu geben ,

    sondern den Tagen mehr Leben.

    Cicely Saunders

  • Dieter, wenn man dort nicht die Seele baumeln lassen kann, wo denn dann.
    Wenn auch die Anwendungen noch erfolgreich waren würde es nach Wiederholung schreien :wink:

    Lieben Gruß Karin
    Wer der Sonne entgegen wandert lässt den Schatten hinter sich. (Bruno Hans Bürgel)

  • Dieter, wenn man dort nicht die Seele baumeln lassen kann, wo denn dann.
    Wenn auch die Anwendungen noch erfolgreich waren würde es nach Wiederholung schreien :wink:


    Da gebe ich dir recht Karin , zu den Anwendungen muss ich leider sagen - ich hab sie fast alle versemmelt - da ich ständig unterwegs war.:wink:


    Eine Wiederholung gibt es mit Sicherheit , dann aber mit Wohnwagen und meinen zwei Hunden - obwohl es sehr schön war habe ich die beiden vermisst.


    Ich bin halt so.

    Liebe Grüße :auto3:


    Es geht nicht darum , dem Leben mehr Tage zu geben ,

    sondern den Tagen mehr Leben.

    Cicely Saunders

  • Typisch Dieter- fährt zur "Wellness" und geht wandern....
    Das ist Deine Art von Wellness - so sehe ich es.


    Der Urlaub mit Wohnwagen , Hunden und allem was Du sonst noch liebst :wink: wird sicher noch viel viel schöner.
    Jetzt wird die Wahl der Ziele schon schwierig: Kroatien, Istrien, Südtirol ... und im Hinterkopf doch vielleicht auch noch Ostsee - das wird ein spannendes Jahr!


    Gut so! :up:
    Nur fort!


    Liebe Grüße,
    Elke

  • Typisch Dieter- fährt zur "Wellness" und geht wandern....
    Das ist Deine Art von Wellness - so sehe ich es.


    Gut so! :up:
    Nur fort!


    Liebe Grüße,
    Elke


    Ja Elke und ich bin mit dieser Art Wellness sehr zufrieden , wäre das Wetter schlechter gewesen - wer weiß - vielleicht hätte der Masseur auch ein wenig Arbeit gehabt.:wink:


    Für dieses Jahr ist schon Dalmatien , Istrien und wahrscheinlich auch Südtirol eingeplant - oder umgedreht je nach Wetter.


    Aber wie du so schön schreibst : Nur fort.

    Liebe Grüße :auto3:


    Es geht nicht darum , dem Leben mehr Tage zu geben ,

    sondern den Tagen mehr Leben.

    Cicely Saunders

  • Faszinierend, die Bilder "unserer" Berge. Dass du dich dort auch ohne Wellness pudelwohl gefühlt hast, können wir nur zu gut nachvollziehen. Zwar keine 50 mal - wie Helmut - aber weit mehr als 10 mal sind wir schon vor Ort gewesen, um in den Bergen zwischen Cortina, Misurina und Sexten herumzugeklettern. "Versehentlich" haben wir dazwischen in einem Jahr in Latsch im Vinschgau Urlaub gemacht. Frau und Kinder mussten mich nicht lange drängen, um zumindest bei einem Tagesausflug unsere Berge wiederzusehen. Einen Urlaub in der Region Apulien mussten wir abbrechen, weil die Familie nach Südtirol schrie.


    Ja, wie du eingangs geschrieben hast, Dieter:

    Zitat

    Ich weiß nicht so recht wie ich meine Gefühle beschreiben soll -- Ich hatte das Gefühl angekommen zu sein.

    so fühlten wir uns auch Jahr um Jahr. Und so haben wir uns auch im vergangenen Jahr wieder mit einem Sohn in Sexten getroffen.


    Herzlichen Dank für die wunderbaren Bilder, die keiner weiteren Beschreibung bedürfen.


    Liebe Grüße,
    Irmgard und Klaus

    Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das Leben will.
    (Albert Schweitzer)

  • die Bilder "unserer" Berge. Liebe Grüße,
    Irmgard und Klaus


    Diese Bemerkung lasse ich mal so im Raum stehen ,, Unserer Berge ,, Entschuldigung das ich in deine Berge ( ohne dich zu fragen ) gefahren bin.c´´


    Ansonsten Danke für deine Rückantwort.:379:

    Liebe Grüße :auto3:


    Es geht nicht darum , dem Leben mehr Tage zu geben ,

    sondern den Tagen mehr Leben.

    Cicely Saunders

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum fast uneingeschränkt nutzen.