Afrika 2012/15 > Drakensberge

Es gibt 7 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Dieter.

  • Der letzte Morgen in Südafrika ist angebrochen und das stimmt mich schon etwas traurig.


    Ich bin schon um 6 Uhr auf den Beinen um noch ein paar eindrücke zu sammeln.



    Das Alpine Heath Resort ist eine Ferienanlage für Selbstversorger , die Häuser sind komplett eingerichtet mit Küche und mehreren Schlafräumen.







    Hier ist der eigentliche ( ich sag mal ) Marktplatz der Anlage , Restaurant - Bar u.s.w.





    Er geht hier spazieren ohne Scheu und Angst.







    Auch ein Kapelle gibt es.
























    Wir machen uns nun auf den Weg nach Johannesburg , es sind immerhin noch ca. 400 km.


    Unterwegs haben wir noch eine traumhafte Landschaft gesehen , ich laß einfach mal die Bilder sprechen.











    Wenn ihr euch diese Bilder betrachtet dann werdet ihr sehen , eine wunderschöne grüne Landschaft aber leider keine Tiere.











    Diese Seen sind künstlich angelegte Wasserreservoirs welche von den Ranchbesitzern angelegt wurden , das Wasser wird teilweise unterirdisch ins Tiefland befördert und dort verkauft.


    Wenn die Rancher noch einen Tierbestand anlegen würden , wäre das ein optimales Urlaubsgebiet.







    Wir nähern uns nun schön langsam Johannesburg und meine Reise neigt sich dem Ende.


    Hier kommen wir an den Armenvierteln am rande von Johannesburg vorbei.





    Einen Teil wird es noch geben , wir haben natürlich noch eine Stadtrundfahrt in Johannesburg gemacht.


    Das sind die Teile des Berichtes meiner Reise vom März 2012
    Inhaltsverzeichnis:
    Afrika Teil 01: Anreise und bei den NDEBELE
    Afrika Teil 02: Kubu Safari Lodge und Three Rondavels
    Afrika Teil 03: BourkesLuck Potholes
    Afrika Teil 04: Im Krueger Nationalpark Teil 1
    Afrika Teil 05: Im Krueger Nationalpark Teil 2
    Afrika Teil 06: Im Krueger Nationalpark Teil 3
    Afrika Teil 07: In Swaziland
    Afrika Teil 08: Handwerkermarkt in Swaziland
    Afrika Teil 09: Bayala Lodge
    Afrika Teil 10: Hluhluwe Imfolozi Park
    Afrika Teil 11: Emdoneni Aufzuchtstation
    Afrika Teil 12a: St Lucia Teil 1
    Afrika Teil 12b: St Lucia Teil 2
    Afrika Teil 13: Durban und bei den Zulus
    Afrika Teil 14: Drakensberge - Alpine Heath Resort
    Afrika Teil 15: Drakensberge
    Afrika Teil 16: Johannesburg

    Liebe Grüße :auto3:

    Die Menschen sehen nur das , was sie noch alles haben und bekommen könnten , schätzen aber nicht was sie haben , bis sie es verlieren.

    Jimi Hendrix

  • Da habt ihr euch auch von einer schönen Seite den Drakensbergen genähert. Wunderschöne Aufnahmen eines besonderen , aber ebenso riesigen Landschaftsabschnitts.


    Das wär wohl alleine schon eine Woche wert diese Gebiete zu durchstreifen. Müsste wohl privat abgesichert werden.


    Vielen Dank
    bin auch neugierig, was du alles während der Stadtrundfahrt gesehen hast, denn uns haben sie nur außen herum geleitet.



    Lieben Gruß
    Helmut

    Wer nichts weiß, muss alles glauben.
    Marie von Ebner-Eschenbach


  • Das wär wohl alleine schon eine Woche wert diese Gebiete zu durchstreifen. Müsste wohl privat abgesichert werden.



    Lieben Gruß
    Helmut



    In den Ferienanlagen werden eigentlich nur Mountenbike-Touren angeboten , sonst ist nichts los.


    Abgesichert sind auch diese Ranches oder Ferienanlagen , dort oben ist es aber ( laut Reiseleiter ) eigentlich sicher.


    Etwas mehr Tierbestände und mir hätte es dort oben super gefallen , aber zum Fotografieren gibt es dort ,, ausser der Landschaft ,, wirklich nichts.

    Liebe Grüße :auto3:

    Die Menschen sehen nur das , was sie noch alles haben und bekommen könnten , schätzen aber nicht was sie haben , bis sie es verlieren.

    Jimi Hendrix

  • , aber zum Fotografieren gibt es dort ,, ausser der Landschaft ,, wirklich nichts.


    :grin:
    Du bist auf Deiner Reise ganz schön wählerisch geworden!
    Diese eindrucksvolle Landschaft mir ihren verschiedenen Formen, Stimmungen und der wunderbaren Weite, die Du auf manchen Deiner Bilder ein wenig "eingefangen " hast, hätte eine Herausforderung für Dich als Fotografen sein könnnen!
    Aber ich denke, da hättest Du Dich auf längere Wanderungen begeben und mehrere Tag dort sein müssen, um das zu entdecken, so wie Helmut das auch schon engedeutet hat.


    Deine "Speicher" ( auch Deine internen, persönlichen) waren offensichtlich voll mit all dem , was Ihr zuvor gesehen habt.Und ich kann es verstehen, nach den Bildern, die Du uns schon gezeigt hast.
    Die Fauna war für den Tierfreund Dieter mit Sicherheit das Wichtigste!


    Für virtuell "Mitreisende" ist es natürlich interessant, auch die unterschiedlichen Landschaften zu sehen.


    Und deshalb: Danke Dieter, auch für den Bericht über diesen Teil Deiner an Eindrücken unglaublich reichen Reise!


    Gruß,
    Elke

    Nicht Tatsachen, sondern Meinungen über Tatsachen bestimmen das Zusammenleben.


    Epiktet
    * um 50, † um 138

  • Dieter, diese Bilder wollte ich sehen!


    Eine traumhaft schöne Landschaft. Wilde Tiere sind halt in den Parks beheimatet, wo der Mensch nur noch in abgeriegelten Inseln lebt, bzw. übernachtet.


    In dieser Gegend kann man dann halt abends noch draußen sitzen und die Natur genießen.


    Da wir im Dezember wieder mit dem WoMo durch SA ziehen, werde ich mich an diese Bilder erinnern und eventuell einen Umweg fahren. SA ist unbedingt eine Reise wert. Das wurde durch deine Berichte wieder eindrucksvoll bestätigt.

    Viele Grüße
    Bernd
    _______________________
    Wenn Du auf Reisen gehst um etwas anderes zu sehen, dann beklage Dich nicht wenn alles anders ist.
    www.Bernds-Reiseziele.de

  • Hallo Elke ,


    klar wären ein paar Tage in dieser Gegend bestimmt interessant gewesen ( auch fotografisch gesehen ) Mountainbike Touren wurden ja angeboten.


    Eigentlich meinte ich ja auch nur , wenn diese grünen weiten Landschaften noch mit Zebra - Gnu und Impalaherden bestückt wären , dann wäre es ein Urlaubsgebiet meiner ersten wahl.


    Hallo Bernd ,


    ich denke schon das dir diese Landschaft gefallen könnte und ja , man kann Abendes draussen sitzen ohne irgendwie immer etwas aufzupassen müßen.


    Empfehlenswert ist es allemal.

    Liebe Grüße :auto3:

    Die Menschen sehen nur das , was sie noch alles haben und bekommen könnten , schätzen aber nicht was sie haben , bis sie es verlieren.

    Jimi Hendrix

  • ...aber zum Fotografieren gibt es dort ,, ausser der Landschaft ,, wirklich nichts...


    Komischerweise habe ich aber "mein" Lieblingsbild gefunden:




    Dieses "nur Landschaftsbild" - aufgenommen um halb sieben in der Früh, die noch so tief stehende Sonne, die lange Schatten wirft - traumhaft !


    Danke Dieter !!!

    Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das Leben will.
    (Albert Schweitzer)

  • Ja Klaus die Landschaft ist herrlich , da geb ich dir recht.


    Die Aufnahme , die du ausgesucht hast ist wirklich ,, bedingt durch den Lichteinfall ,, wunderschön geworden.


    Freut mich wenn es dir gefällt.

    Liebe Grüße :auto3:

    Die Menschen sehen nur das , was sie noch alles haben und bekommen könnten , schätzen aber nicht was sie haben , bis sie es verlieren.

    Jimi Hendrix

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum fast uneingeschränkt nutzen.