Was steckt dahinter? Tapa aus Tonga

  • Hallo, diesmal ist ein sehr besonderes Ding gesucht

    und es würde mich freuen, wenn das Rätsel gelöst wird,

    nicht ganz so nebenbei

    aber jedenfalls doch ohne Stress....


    Hier die ersten Hinweise ...


    1.) Geschenk für vielerlei Anlässe

    2.) Alles Natur

    3.) Kleber


    ... aber nicht die letzten.


    Viel Spaß!


    Liebe Grüße

  • Also, ich fange einmal an, obwohl ich noch gar keinen Plan habe.


    Hat das, was in der Bibel häufig genannt wird, mit einer Pflanze zu tun?


    Handelt es sich dabei um einen Baum?


    Häufig genannt neben der Weinreben wird auch der Feigenbaum genannt. Und natürlich noch viele mehr.


    Johannes

    Hakuna Matata

  • Ich habe nochmals nachgedacht. Auf Wein trifft eigentlich alles zu


    1. Geschenk für vielerlei Anlässe

    2. Alles Natur - nicht immer

    3. Kleber braucht man für das Etikett

    4. In der Bibel allgägenwärtig, nicht nur bei der Wasser zu Wein Szene

    5. Vollmond, ja es gibt Vollmondwein

    6. Auktion, ja für seltene oder alte Weine

    7. Rinde, hat der Weinstock.


    Johannes

    Hakuna Matata

  • Hallo,

    Ich habe nochmals nachgedacht. Auf Wein trifft eigentlich alles zu

    Ok. Ja wenn ich mir das so durchlese bei dir stimme ich dir zu ....
    Nur leider kommt es der Lösung nicht wirklich nahe ..


    Hat das, was in der Bibel häufig genannt wird, mit einer Pflanze zu tun?


    Handelt es sich dabei um einen Baum?

    Ja.

    Und da geht es ausschließlich um die Verwendung seiner 7.)


    LG

  • Ok. Ja wenn ich mir das so durchlese bei dir stimme ich dir zu ....
    Nur leider kommt es der Lösung nicht wirklich nahe ..

    Na, das habe ich befürchtet. Obwohl der Bio Mondwein vom Weingut Christ alle Kriterien erfüllt hätte, Noch dazu mit der Namensverbindung.

    Und da geht es ausschließlich um die Verwendung seiner 7.)

    Da fällt mir jetzt spontan nur die Tamariske und das Manna ein, aber da muss ich nochmals die Liste der Bäume, die in der Bibel genannt werden, durchgehen.


    Johannes

    Hakuna Matata

  • 8x, das könnte die Terebinthe sein. Verwandt ist der Mastixstrauch von Chios, aus dessen Rinde das Harz entnommen wird, aus dem vielfältige Produkte von der Zahnpaste, Kaugummi bis zu Klebstoff hergestellt werden.


    Allerdings ist Mastix etwas anderes als Terebinthe und Mastix wird in der Bibel nicht genannt....


    Johannes

    Hakuna Matata

  • Ich hab nachgezählt ;) , der Maulbeerbaum wird achtmal erwähnt. Aber da ist die Rinde eher unbedeutend.


    Es wird z. B. feines Papier daraus hergestellt


    Johannes

    Hakuna Matata

    Einmal editiert, zuletzt von Johannes56 ()

  • Allerdings ist Mastix etwas anderes als Terebinthe und Mastix wird in der Bibel nicht genannt....

    Ja. Wie du sagst.


    der Maulbeerbaum wird achtmal erwähnt.

    Ja. Wie du sagst.


    Aber da ist die Rinde eher unbedeutend.

    Nein, wenn du das Rätsel lösen willst.


    LG


    Hat es etwas mit Zedernholz zu tun? (die Zeder des Libanon).

    Hallo, schön, dass du mitmachst.

    Die Zeder ist eines meiner Lieblingshölzer, nur leider führt sie nicht zur Lösung ...


    LG

    3 Mal editiert, zuletzt von Michael () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Michael mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Danke Johannes für diesen Baum, hast du ihn schon mal gesehen / berührt?

    Nein, nur Mastix kenne ich aus Chios....


    Johannes

    Hakuna Matata

  • Nein, wenn du das Rätsel lösen willst.

    Und ob ich das will.


    Es handelt sich um Tapa. In diesen Stoff werden Geschenke, aber auch Tote gewickelt. Interessant.



    Ich muss noch wegen des Vollmondes lesen....


    Johannes


    Ach, ja, steht ja eh in dem Wikipedia Artikel mit dem Vollmond :thumbsup:

    Hakuna Matata

    2 Mal editiert, zuletzt von Johannes56 ()

  • Und ob ich das will.

    Und das gelingt dir!

    Gratulation.

    Die Geschichte wie so ein Tapa jetzt vor mir hängt im Wald4tel ca. 17.000 km vom Kaufort entfernt ist eine eigene....


    Gratulation Johannes - wie du meine Rätsel löst ist wohl echt TOP!

    Das verdient Lob über meine ganz subjektive Wahrnehmung hinaus!



    LG

  • Gratulation Johannes - wie du meine Rätsel löst ist wohl echt TOP!

    Mir machen deine Rätsel Spaß, auch wenn sie manchmal für die Lösungsfindung zum Verzweifeln sind. Dann hilft es aber, darüber zu schlafen und einen anderen Lösungsansatz zu suchen.


    Ich bin kein Puzzler, aber diese Art von Puzzle finde ich spannend, weil ich auf dem Weg zur Lösung auch viel Neues lernen kann.


    Die Geschichte wie so ein Tapa jetzt vor mir hängt im Wald4tel ca. 17.000 km vom Kaufort entfernt ist eine eigene....

    Auf die bin ich gespannt :bitte:


    Johannes

    Hakuna Matata

  • Hallo,

    Der Inselstaat Tonga ist ja gerade in den Schlagzeilen.

    Das Rätsel habe ich vor dem Anlass dafür konzipiert.


    Das gesuchte Ding

    eine Tapa

    liegt hier auf dem Bild rechts.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_60301


    Jetzt hängt es im Wald4tel an der Wand und wenn wir Gäste hier haben, kommt eigentlich nie jemand darauf woher es kommt und woraus und wozu es gemacht ist.

    Ach ja, sein Nachbar ist vielleicht auch mal ein gesuchtes Ding in einem Rätsel ...


    Auf die bin ich gespannt

    Wenn man soweit fährt sind die Koffer voll. Zumindest wenn man so ein Typ ist wie wir es sind. Also mussten wir in einem 2er-gruppendynamischen Prozess entscheiden, was wir in der Südsee zurücklassen.

    Erspart mir die Details, jedenfalls hat es unsere Beziehung überlebt..


    LG

  • Sehr dekorativ, diese Tapa! Ich hatte es auf meinen Reisen in meinen Jugendjahren, auf denen ich ja nur mit einem Rucksack unterwegs war, so gehalten, dass ich z.B. eigenes Gewand gegen fremdes getauscht habe.


    So kam ich in Californien zu einer echt hippigen Jacke. So etwas gab es damals in Europa nicht und meine teure europäische Jacke fand auch einen glücklichen Abnehmer. Nur meine Mutter war ob des Tausches bei meiner Rückkehr nicht glücklich. ;) Ich hatte auch Schallplatten (!) zum Tausch mit, das funktionierte hervorragend. So kam ich nie mit mehr zurück, als ich beim Wegreisen mitgenommen hatte, eher mit weniger, denn die Idee war ja auch immer mit einer persönlich empfundenen Wertschöpfung zurückzukehren.


    Johannes

    • Gäste Informationen
    Hallo,gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben, dann melde dich bitte an. Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du das Forum uneingeschränkt nutzen.

    Dieses Thema enthält 0 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.