Eine Frage an unsere Blumenexperten / innen ?

  • Also, bei Kleinkindern und Hund zuhause bräuchte ich diese hübsche exotische Pflanze, die gerade in Mode ist, auch nicht. Eigentlich bräuchte ich die überhaupt nicht, denn Pflanzen sollen ja keinen Stress machen.


    Johannes

    So ist es Johannes :thumbup:

    Liebe Grüße

    3403-dieter-gif



    Es geht nicht darum , dem Leben mehr Tage zu geben ,

    sondern den Tagen mehr Leben.

    Cicely Saunders


    Und deshalb bleibt bitte gesund.

  • Also wirklich "sicher" sind jedenfalls Trockenblumen.

    Allerdings wieder ein no go für Allergiker.


    Worum es aus meiner Sicht geht, ist vor allem eine gute Aufklärung und Erziehung. Gerade Hundebesitzer haben oft einen Garten, sind viel in der Natur unterwegs.


    Auch Eltern mit ihren Kindern. Den Nachwuchs von allen Gefahren im Pflanzenbereich fernzuhalten ist nicht nur unmöglich, sondern wäre auch unmenschlich.


    Die klassischen Vergiftungsunfälle im (erweiterten Haushalt) passieren auch nicht mit Pflanzen, egal woher sie kommen, sondern mit ...


    In diesem Sinne erfreuen wir uns an den Maiglöckchen und auch an der Mandevilla laxa Woodson.

    Nur als Beispiel.


    LG

    • Gäste Informationen
    Hallo,gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben, dann melde dich bitte an. Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du das Forum uneingeschränkt nutzen.

    Dieses Thema enthält 0 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.