Besichtigung von Aarhus (Dänemark)

    • Besichtigung von Aarhus (Dänemark)

      Nun geht es weiter zum letzten Teil meines Fotoberichtes über unsere Sommer-Kreuzfahrt (Rund um Großbritannien + Dublin). Zwischen Schottland und dem nächsten Ziel Aarhus (Dänemark) hatten wir noch einen Seetag. Schaut es Euch an, strömender Regen und alles nur Grau, ein grausliger August-Tag. :(






      Aarhus ist die zweitgrößte Stadt Dänemarks mit ca. 269.000 Einwohnern. Zunächst ein super Ausblick vom oberen Schiffsdeck und dazu noch schönes Wetter! :) Wir hatten auch noch das Glück, dass die königliche Yacht ebenfalls im Hafen lag, so dass ich Euch auch ein Foto davon zeigen kann.
















      Dann ging es wieder los zur Stadtbesichtigung auf eigene Faust. :) Aarhus ist übrigens die europäische Kulturhauptstadt 2017.








      Die Häuser und auch die Kirchen sind vielfach mit rotem Backstein erbaut.










      das moderne Rathaus-Gebäude




      Diese Brunnen entdeckten wir bei unserem Stadtbummel:
      Agnete und der Nöck sowie ein Schweinebrunnen






      In diesem bunten Kreis (Rainbow-Panorama) kann man einen Rundgang machen und hat somit immer einen anderen Ausblick auf Aarhus. Ich hatte Fotos von einem Mitreisenden gesehen, der schon im letzten Jahr dort lang gelaufen ist. Die Aussicht ist zwar super, aber alle Fotos halt „farblich verfälscht“. Insofern haben wir diese Besichtigung ausfallen lassen.




      Nun weiter durch die Stadt...












      Wir streiften den Botanischen Garten und kamen am Freilichtmuseum Den Gamle By vorbei.




















      Nun wieder eine Kirchen-Besichtigung und zwar von der Vor Frue Kirke.









      Interessant, diese Art Wandverzierungen. Hatte ich vorher in dieser Form noch nie gesehen.






      Danach begaben wir uns Richtung Dom.












      Auch den Dom konnten wir von innen besichtigen, alles bei freiem Eintritt.




















      Zum Schluss noch das Theater von Aarhus und umliegende Häuser, sogar eines auch aus Fachwerk.












      Diese schönen großen Vögel (eine Reiher-Art?) präsentierten sich auch noch für ein Foto.




      Nun war unsere 2wöchige schöne, interessante Kreuzfahrt fast am Ende. Unter dem Strich hatten wir bei den Landausflügen sehr viel Wetter-Glück gehabt. Ich hoffe, Euch hat mein Fotobericht von diesem nördlichen Teil Europas gefallen.

      Abends, auf dem Weg nach Kiel, fand noch eine tolle Poolparty mit Lasershow statt. Zwischendurch war noch Kofferpacken angesagt und am nächsten Vormittag verließen wir das Schiff in Kiel. Mit der Bahn fuhren wir nach Bremen und von dort sind wir am selben Tag noch nach Alicante geflogen. Gegen Mitternacht waren wir dann wieder daheim.
      El mundo es un libro, y quienes no viajan leen sólo una página.(Aurelio Agustín)
      Gruß Jofina
    • Jofina schrieb:

      Ich hoffe, Euch hat mein Fotobericht von diesem nördlichen Teil Europas gefallen.
      Oh ja Jofina ,

      ich habe deine Bericht immer mit Interesse gelesen und bin dir für deine Arbeit hier sehr dankbar.

      Jeder Bericht war ausgestattet mit sehr guter Moderation und natürlich tollen Aufnahmen.

      **\'6 **\'6
      Liebe Grüße

      Dieter

      Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen.
    • Aarhus würde mir auch gefallen.
      Bei solch schönem Wetter erst recht!

      Das

      Jofina schrieb:

      Freilichtmuseum Den Gamle By
      finde ich besonders schön.

      Das war ein sehr versöhnlicher Abschluss Eurer Kreuzfahrt ( Ihr habt mit dem Wetter immer wieder Glück gehabt)
      Und jetzt gilt es für Dich, die Eindrücke zu verdauen.

      Sicher werden Dir beim Betrachten Deiner Bilder immer wieder Details auffallen, denen Du nachgehen wirst. ( So geht es mir meistens)

      z.B. das Altarbild in der

      Jofina schrieb:

      Frue Kirke.
      Da wimmelt es in der Kreuzigungsszene an Figuren!!

      Oder auch die vielen Details im Dom.

      Danke, Jofina, für die viele Arbeit, die Du Dir für uns mit den einzelnen Berichten Eurer Großbritannienkreuzfahrt gemacht hast.
      Solche Berichte zu lesen sind ein klein wenig wie "dabei sein"! Ich lerne dabei so viel kennen ( vor allem , wenn so schöne Bilder dabei sind)

      Liebe Grüße,
      Elke
    • ELMA schrieb:

      Sicher werden Dir beim Betrachten Deiner Bilder immer wieder Details auffallen, denen Du nachgehen wirst. ( So geht es mir meistens)

      z.B. das Altarbild in der Frue Kirke.
      Ich habe hier noch eine bessere Detail-Aufnahme davon.



      Vor allem die Figuren, die neben Jesus an den anderen beiden Kreuzen hängen, das sieht schon irgendwie makaber aus. :huh:
      El mundo es un libro, y quienes no viajan leen sólo una página.(Aurelio Agustín)
      Gruß Jofina
    • Hallo Jofina,

      auch von mir ein - leicht verspäteter - Dank, für diesen tollen Reisebericht.

      Aarhus scheint eine sehr interessante Stadt zu sein und erinnert mich ein wenig an die norddeutschen Städte.
      Den Gamle By (übersetzt: das alte Dorf) - sehr hübsch!

      Ach ja - die schwarzen Vögel /Reiher-Art am Ende Deines Berichtes - sehen aus wie Kormorane (?)

      Liebe Grüße
      Helga
    • Ja, Helga, ich denke auch, dass es sich auf dem Foto um Kormorane handelt. Habe sie mir gerade bei Wikipedia mal angeschaut.

      Ich fand auch, dass einige Gebäude in Aarhus auch in Norddeutschland stehen könnten. Ist schon eine sehr ähnliche Architektur.
      El mundo es un libro, y quienes no viajan leen sólo una página.(Aurelio Agustín)
      Gruß Jofina
    • Ein schöner Abschluss eurer Reise, die auch die Eingangsbilder sicherlich nicht trüben konnten. Und ein schöner Abschluss deiner Berichtsserie, die wir, sollten wir in einen der von euch besuchten Orte kommen, sicherlich noch einmal anschauen werden.

      Herzlichen Dank,
      Irmgard und Klaus
      Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das Leben will.
      (Albert Schweitzer)
    • hallo Jofina,

      vielen Dank für deinen informativen Bericht. Dänemark ist für mich ein Land, welches ich zwar zwei mal beim Urlaub mit dem Auto in Schweden vor gut 20 Jahren durchfahren habe. Aber das war es dann auch schon. Irgendwie habe ich kaum Kenntnisse über dieses Land. Dank deiner Vorstellung von Aarhus ist es nun zumindest etwas mehr.

      grüsse

      jürgen