D - 1690 Bayern: NIEDERSONTHOFEN > Kirche Sankt Alexander

  • D - 1690 Bayern: NIEDERSONTHOFEN > Kirche Sankt Alexander

    hallo Rätselfreunde,

    letzte Woche am Dienstag war das Wetter zwar nicht besonders. Wenigstens war es trocken und ein gutes Stück wärmer. Allerdings gab es keinen Schnee so wie derzeit. Ich habe den Tag für eine kleine Wanderung in der Region genutzt. Wer kann mir sagen, wo der Ausgangspunkt meiner Tour war?



    Viel Spaß wünscht

    jürgen
  • hallo Klaus,

    ja das Allgäu. Es ist nicht einfach für einen nicht dort lebenden die Unterschiede zu erkennen. Ein Nordallgäu gibt es weder sprachlich noch geographisch. Es gibt den Landkreis Unterallgäu. Auch ein Südallgäu gibt es nicht. Der Begriff Westallgäu ist zwar nicht offiziell. Damit kann man jedoch etwas anfangen. Damit ist im weitesten Sinne der Landkreis Lindau gemeint.

    Die Kirche im Bild steht jedoch im Oberallgäu. Das ist die Region von Oberstdorf über Sonthofen und Immenstadt bis nördlich von Kempten.

    grüsse

    jürgen
  • Hallo Klaus,

    ich habe diese sehr schöne Kirche noch nie gesehen, deshalb nutzt auch das ganze Raten nicht und lasse es deshalb. :1f609: Es ist auch eine für mich ungewöhnliche Dachform am Turm.
    Bin aber schon gespannt, wo sie denn nun steht. :1f642:

    Liebe Grüße,
    Angi

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Angi51 ()

  • Diese Antwort grenzt natürlich das Rategebiet erhebllich ein, grins. Nur noch so ca. 500 Kirchen.


    Könnte aber irgendwo in der Nähe von deinem letzten Berichsort am Wertach Stausee sein.

    Da mache ich jetzt mal ein Tässchen Kaffe und genieße eine Backschnecke, sonst macht das Raten keinen Spaß, hab keine Zeit bin schließlich Pensionist.

    lieben Gruß
    Helmut
    Wer nichts weiß, muss alles glauben.
    Marie von Ebner-Eschenbach
  • hallo ihr zwei Oberbayern Elke und Helmut,

    richtig erkannt. Gratulation zur Lösung!

    Ich bin von Niedersonthofen aus eine kleine Wanderung im Oberallgäu auf den Stoffelberg gegangen. Klar ist der mit knapp über 1000 Meter noch kein richtiger Berg in meinem Sinne. Aber es ging mir darum, ein paar Stunden an der frischen Luft zu sein und mich etwas zu bewegen. So richtig warm wurde es zwar erst am Nachmittag, aber wenigstens blieb es trocken. Die Sicht war auch nicht besonders. Aber man kann ja nicht alles haben auf so einer kleinen Wanderung mit immerhin auch etwa fünf Stunden Gehzeit.



    Unsere Tour ging von Niedersonthofen durch den Falltobel über die Ortschaft Rieggis rauf auf den Stoffelberg und dann wieder zurück. Einkehr in einer Gaststätte mit schöner Aussicht bei gutem Wetter mußte natürlich auch sein.













    Am Nachmittag lockerte die Bewölkung auf und es wurde wärmer. Damit war die Sicht auch etwas besser. Eigentlich hätten wir von hier aus den Grünten und die umliegenden Berge des Oberallgäus sehen können. Aber so gut war die Fernsicht dann auch wieder nicht.





    Wenn schon das Rätsel nicht ganz so einfach war, so habe ich euch wenigstens ein paar Bilder meiner Heimat gezeigt.

    Vielen Dank fürs mitmachen sagt

    Jürgen

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von claus-juergen ()