Nordeuropa-Kreuzfahrt 2015

    Kalender für 2018 - Umfrage

    Möchtet ihr einen Kalender für 2018?

    Zur Umfrage

    • Hallo Jofina,

      Jofina schrieb:

      ich liebe ebenfalls Kreuzfahrten und mir hat dieser Fotobericht sehr gefallen.
      vielen Dank, das freut mich. :1f642:

      Jofina schrieb:

      In vielen Hafenorten werden übrigens auch geführte Fahrradtouren (z.B. auch von AIDA) angeboten.
      Ja, das haben wir wohl auch mitbekommen, aber uns wäre eine Radtour "auf eigene Faust" lieber gewesen. Uns schien das irgendwie anstrengend zu sein, aber ehrlich gesagt, haben wir uns nicht wirklich darüber informiert. :1f609:
      Und wo es wirklich Sinn (auch wettermäßig) für uns gemacht hätte, da wir da keine Tour gebucht hatten, wäre Trondheim und Bergen gewesen, weil dort das Wetter gut war und wir viel zu Laufen hatten.
      Im Nachhinein würden wir sowieso einiges anders machen. Aber bei wem ist da nicht so? :1f643:

      Jofina schrieb:

      Noch ein Nachtrag: Ich hoffe, Du zeigst uns noch mehr Fotos von Euren anderen unterschiedlichen Reisen. Das würde mich sehr freuen.
      Ja, das mache ich natürlich gern, aber jetzt mache ich erst einmal ein wenig Pause und genieße die anderen Berichte. :1f609:

      Liebe Grüße,
      Angi
    • hallo Angi,

      ich möchte mich Helmuts Meinung anschließen. Du hast uns wirklich einen tollen Einblick in eine Kreuzfahrt gegeben und nicht nur die Postkartenbilder gezeigt.

      Wichtig ist, daß es euch beiden gefallen hat und du dir sogar die viele Mühe gemacht hast, so einen aufwändig aufbereiteten Bericht für uns zu erstellen.

      Danke!

      grüsse

      jürgen
    • Ich schließe mich an. Der Bericht war sehr aufwendig aufbereitet, insbesondere die Collagen (Bild in Bild) haben mich angeregt, so etwas auch mal zu probieren. Sehr schön.
      Vielen Dank! Ein toller Einstieg hier.

      Liebe Grüße
      Helga
    • Herzlichen Dank für dein "Erstlingswerk", Angi. Professionell gestaltet und auch für Nicht-Kreuzfahrer interessant zu lesen. Und letztendlich hat euch am Schluss - mit Ausnahme des Heimathafens - doch noch die Sonne verwöhnt.

      Lieben Gruß,
      Klaus
      Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das Leben will.
      (Albert Schweitzer)
    • Danke , Angi , für diesen Bericht, mit dem Du uns eine Art zu reisen vorgestellt hast, die sicher für manchen eine hervorragende und komfortable Art ist, die Welt ( ein wenig) kennenzulernen.
      Du hast uns sehr schöne Bilder und Videos gezeigt, den Bericht arbeitsaufwändig sehr schoen gestaltet, Tipps gegeben , aber auch Dinge genannt, die Euch weniger gefallen haben. :401:
      ( Damit meine ich nicht das Wetter.... Ihr hättet richtig Pech und 10 Regentage haben können :twisted: )

      Zu Deiner Überlegung , nach einer Kreuzfahrt zu suchen, die mit Fahrradfahren verbunden ist, fällt mir spontan eine Flusskreuzfahrt ein, z.B. Donau ... ob es so etwas gibt? Bestimmt.

      Von Kroatien weiß ich , dass es Anbieter gibt für "Inselhüpfen" mit kleineren Schiffen von einer Insel zur anderen, und wo dann die Inseln mit Fahrrädern erkundet werden.
      Google mal " Kroatien Schiff und Fahrrad" ( es gibt auch Youtubevideos davon)

      Liebe Grüße,
      Elke
    • Hallo,

      vielen Dank euch allen für euer großes Lob, was mich sehr freut. :1f642: :1f642:
      Ja, diese Art - ich nenne es mal "Präsentation" - einer Reise ist schon sehr aufwendig und kostet viel Zeit. :1f609: Macht aber auch viel Spaß. Aber man muss auch Lust dazu haben, die natürlich nicht immer da ist.
      Wenn ich für die Kreuzfahrt nicht schon einiges vorbereitet gehabt hätte, wäre ich mit der Reise allerdings hier noch nicht "durch". :1f604:

      Da ich festgestellt habe, dass ich unsere Urlaubsfotos - so alleine gesehen - nach dem Urlaub nur noch sortiere, aber sie dann nur noch selten ansehe, habe ich überlegt, wie ich das interessanter gestalten könnte.
      Ich habe mit PowerPointPräsentationen begonnen, habe einzelne Folien mit Fotos, Text, Karten (wozu ich mich hier im Forum nicht traue) und z. B. eingescannten Eintrittskarten usw. erstellt, schöne Übergänge geschaffen und dann "abgespielt".
      So haben wir unsere Urlaubsfotos auch unseren Freunden präsentiert, was besser angekommen ist, als einfach nur Fotos hintereinander zu zeigen.

      Mittlerweile stelle ich Videos zusammen (mit dem Programm Magix), kombiniert aus Fotos, Collagen und kleinen Videos, untermalt mit Musik. Auch animierte Reiserouten füge ich da ein. Aber das macht so richtig viel Arbeit ...
      So ist aus der Kreuzfahrt ein 40 Minuten langer abwechslungsreicher Film entstanden, den wir uns immer mal wieder gerne ansehen.

      ELMA schrieb:

      Zu Deiner Überlegung , nach einer Kreuzfahrt zu suchen, die mit Fahrradfahren verbunden ist, fällt mir spontan eine Flusskreuzfahrt ein, z.B. Donau ... ob es so etwas gibt?
      Ja, genau das haben wir auch schon überlegt und werden uns damit - evtl. für das kommende Jahr - beschäftigen.

      ELMA schrieb:

      Google mal " Kroatien Schiff und Fahrrad" ( es gibt auch Youtubevideos davon)
      Das werde ich machen. Danke für die Anregungen!

      Liebe Grüße,
      Angi

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Angi51 ()

    • Angi51 schrieb:

      Mittlerweile stelle ich Videos zusammen (mit dem Programm Magix), kombiniert aus Fotos, Collagen und kleinen Videos, untermalt mit Musik. Aber das macht so richtig viel Arbeit ...
      So ist aus der Kreuzfahrt ein 40 Minuten langer abwechslungsreicher Film entstanden, den wir uns immer mal wieder gerne ansehen.
      Wir zeigen uns gegenseitig mit einem befreundeten englisch-schottischen Paar aus der Nachbarschaft auch immer unsere Kreuzfahrten, alles auf dem Fernseher (früher, im jungen Erwachsenenalter war es ja die Dia-Leinwand).

      Zuerst fing es an mit den schönsten Fotos – Foto nach Foto und zwischendurch eine Erklärung.
      Inzwischen macht mein Mann und auch unser Nachbar jeweils die Präsentation mit Musikuntermalung und sich bewegenden Fotos mit fließenden Übergängen. Als Dauer auch so höchstens 45 Minuten (ab und an ein kleines Video dazwischen). Ich bin diejenige, die fotografiert und stelle anschließend die schönsten Bilder zusammen. Mein Mann macht dann die Präsentation.

      Diese Art , sich gegenseitig den Urlaub zu zeigen, gefällt uns allen sehr gut. Es wird immer ein netter Abend mit den Nachbarn. ^^ Wenn wir dann gelegentlich in Deutschland auf Familienbesuch sind, dann nehmen wir oft einen Stick mit und wir zeigen dann ebenfalls unsere Urlaubsreise. Meine Schwägerin macht es wieder anders, sie fertigt ein Fotobuch an, das dann rumgeht. Ist auch immer schön anzusehen.
      El mundo es un libro, y quienes no viajan leen sólo una página.(Aurelio Agustín)
      Gruß Jofina
    • Hallo Jofina,

      Jofina schrieb:

      Zuerst fing es an mit den schönsten Fotos – Foto nach Foto und zwischendurch eine Erklärung.
      Inzwischen macht mein Mann und auch unser Nachbar jeweils die Präsentation mit Musikuntermalung und sich bewegenden Fotos mit fließenden Übergängen. Als Dauer auch so höchstens 45 Minuten (ab und an ein kleines Video dazwischen). Ich bin diejenige, die fotografiert und stelle anschließend die schönsten Bilder zusammen.
      schön zu lesen, dass du es auch genau so machst. :1f642:

      Jofina schrieb:

      dann nehmen wir oft einen Stick mit und wir zeigen dann ebenfalls unsere Urlaubsreise.
      Ja, ist das nicht eine super Erfingung?
      Was war das doch für ein Aufwand früher: Leinwand vom Boden holen, Projektor aufstellen ... Und die Qualität ließ auch noch zu wünschen übrig. :1f609:

      Ein Fotobuch ist auch etwas Schönes, wenn man nicht zuuuuuu viele Fotos präsentieren will. Denn die sind ja nicht soooooo ganz billig. Aber eine gute Alternative ist es allemal. :1f642:

      Liebe Grüße,
      Angi
    • Hallo @Angi51

      heute hatte ich mal wieder Zeit ins Forum zu schauen, im Moment hab ich ein bissl viel um die Ohren und vorher war ich ja selbst im Urlaub und hatte nur per Smartphone mal kurz reingeschaut.....
      Und da sehe ich diesen tollen und aufwändigen Bericht von Dir. Ich bin ja auch jemand, der Mehrteiler schreibt und bin begeistert, wie schön Du die Berichte gestaltet hast.

      Abgesehen davon, zeigst Du uns interessante Einblicke ins Kreuzfahrtleben, die wunderschönen Landschaften und interessanten Häfen, Ausflüge, und das schöne Schiff wird auch gekonnt in Szene gesetzt. Super!

      Wir, mein Mann und ich, haben zwischendurch immer mal wieder mit einer Kreuzfahrt geliebäugelt, knapp vor einer Buchung einer Karibikreise mit Freunden für letzten Dezember haben wir doch einen Rückzieher gemacht....

      Es sind die vielen Menschen die uns abschrecken, vielleicht ist es ja doch nicht so schlimm aber....

      Mir gehts da auch ein wenig wie Dieter, als Camper sind wir zwar das reisen von Ort zu Ort gewohnt, ja geniesen das auch sehr, aber wir sind halt unabhängig, zwar nicht all inclusive wie Ihr auf dem Schiff, aber wir gönnen uns auch sehr oft das Essen gehen im Urlaub....
      und ein ganz ganz ganz wichtiger Grund weswegen wir auch (noch?) zögern, ist unser Sammy (hier an Ostern am Gardasee bei Lazise)



      - wir wollen ihn nicht gerne abgeben, auch wenn es in sehr gute Hände wäre ;)


      Danke für Deinen tollen Bericht!!!
      :blume17: Grüssle von tosca


      Nicht woher der Wind weht, sondern wie man die Segel setzt, darauf kommt es an!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tosca ()

    • tosca schrieb:

      wir wollen ihn nicht gerne abgeben, auch wenn es in sehr gute Hände wäre
      Ein wahres Wort Sylvi. :thumbup:

      @ Angi : Auch ich erstelle mit Magix von unseren Reisen kleine Videopräsentationen.
      Die Bilder nur auf einer externen Festplatte zu haben reicht mir nicht , wenn dann die Nasskalte Zeit kommt und die
      Abende länger werden , na dann sehen wir uns gerne diese mit Musik untermalten Videos an.
      Liebe Grüße

      Dieter

      Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dieter ()

    • Auch dir vielen Dank für das Lob, tosca. :1f642:

      tosca schrieb:

      Es sind die vielen Menschen die uns abschrecken, vielleicht ist es ja doch nicht so schlimm aber....
      Meinem Mann waren das auch zu viele Menschen, obwohl ich sagen muss, dass sich die auf dem Schiff doch ziemlich gut verlaufen haben.
      Aber als Camper, so halbe waren wir ja zum Schluss auch noch, da können einem selbst die Menschen in einem großen Hotel zu viel sein.
      Auch im Speisesaal haben wir immer noch freie Plätze gefunden.
      Tagsüber verteilt es sich sowieso, wenn die meisten unterwegs sind.
      Aber das muss auch jeder für sich entscheiden.

      tosca schrieb:

      und ein ganz ganz ganz wichtiger Grund weswegen wir auch (noch?) zögern, ist unser Sammy
      Das kann ich natürlich sehr gut verstehen. Wir sind durch unseren Hund, der aber jetzt schon lange tot ist, ans campen gekommen. Zuerst ein Wohnmobil, dann ein Wohnwagen und zum Schluss ein Mobilheim. So konnten wir ihn überall mit hinnehmen, es musste eben nur ein Platz mit Hundeerlaubnis sein.
      Wir haben ihn nie zu Hause gelassen. Das hätte ich nicht übers Herz gebracht.

      Hier mal unser Flori am Strand von Breskens, Holland - 2009.


      Dieter schrieb:

      na dann sehen wir uns gerne diese mit Musik untermalten Videos an.
      Ja, ist das nicht schön? :1f642:

      Liebe Grüße,
      Angi
    • Angi51 schrieb:

      Wir haben ihn nie zu Hause gelassen. Das hätte ich nicht übers Herz gebracht.
      ein süßer kleiner Schatz war Euer Flori - ja, dann kannst Du uns ja verstehen, so ein Hund ist ein Familienmitglied und muss mit ;)

      meine Freundin und Ihr Mann hatten uns mal Ihre Hündin für 14 Tage in "Urlaub" gebracht, das sie -richtig_ ^^ auch eine Kreuzfahrt in Südostasien gemacht haben, sie sind sonst auch Camper wie wir und der Hund ist auch ein Golden Retriever. Es hat ihnen schon gefallen, es war sehr aufregend, aber sie haben den Hund auch sehr vermisst. ....und bleiben zukünftig dem Camping treu :D
      :blume17: Grüssle von tosca


      Nicht woher der Wind weht, sondern wie man die Segel setzt, darauf kommt es an!