90 Stunden

    • 90? ( Jetzt noch 82 ) Stunden..
      ich rechne..

      Am Dienstag:
      -( ganz pragmatisch gedacht) wird Euer Womo fertig
      - fahrt Ihr in einen Urlaub nach ??
      - hat jemand, den Ihr lieb habt, Geburtstag..

      oder, oder?
      Fragt die neugierige
      Elke
      In der Enge unseres heimatlichen Gartens kann es mehr Verborgenes geben als hinter der Chinesischen Mauer.

      Antoine de Saint-Exupéry
      (Wind, Sand und Sterne)
    • Unser Womo ist tatsächlich seit gestern fertig, hat ja lange genug gedauert. Aber bis zur nächsten Abreise dauert es noch lang.

      Es geht aber um etwas ganz anderes. Verrechnet hatte ich mich bei der Eröffnung des Threads, mittlerweile sind es nur noch etwa 58 Stunden, bis ...

      Lieben Gruß,
      Klaus
      Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das Leben will.
      (Albert Schweitzer)
    • Erst jetzt sehe ich, dass wir im Bereich Kulinarisches sind.

      Wird bei Euch die Spargelsaison (deutscher Spargel) eröffnet?
      Ein "Spargelsaisoneroefffnungsfest" bei Eurem Spargelbauern?

      Liebe Grüße,
      Elke
      In der Enge unseres heimatlichen Gartens kann es mehr Verborgenes geben als hinter der Chinesischen Mauer.

      Antoine de Saint-Exupéry
      (Wind, Sand und Sterne)
    • Am Freitag hat unser Spargelbauer überraschend den Verkauf gestartet. Das hatte er erst für die nächste Woche angekündigt aber der Spargel ist aufgrund der Witterungsbedingungen wohl "explodiert". Durch Einladungen komme ich aber erst Montag dazu, das weiße Gold erstmals wieder zubereiten zu können. Dafür darf es dann auch ein bisschens mehr sein. Ich freue mich schon auf die angenehmen Düfte. :281:

      Lieben Gruß,
      Klaus
      Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das Leben will.
      (Albert Schweitzer)
    • Die Spargelsaison 2017 ist endlich eröffnet. Zunächst brachte ich die "Abfälle", Schalen und Abschnitte in Form einer Suppe auf den Tisch. Ich darf sagen, dass diese wirklich köstlich war.




      Und dann der westfälische Spargel mit einer leichten Bozener Sauce und Südtiroler Schinken.




      Durchschnittlich genießt der Deutsche im Jahr etwa 1,6 kg des weißen Goldes. Ein Drittel meiner Portion habe ich heute somit schon verspeist. Da in den nächsten Wochen kaum etwas anderes bei mir auf den Tisch kommt - obwohl bei momentan 13 €/kg muss ich mich an mich halten - werde ich euren Anteil mitessen müssen.

      Mit einem leckeren Gutedel grüßt
      Klaus
      Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das Leben will.
      (Albert Schweitzer)
    • vadda schrieb:

      werde ich euren Anteil mitessen müssen.
      Obwohl das ganze echt Lecker aussieht :74: kannst du meine 1,6 kg gerne vernaschen.

      Ich bin nicht so der Spargelfreund :sorry: obwohl in meine Frau sehr gerne mag.
      Liebe Grüße

      Dieter

      Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen.
    • Das macht so richtig an!
      Ich gehöre sicher auch zu jenen, die die durchschnittlichen 1,6kg überschreiten.
      Wobei ich grünen Spargel noch lieber mag, den gibt es erst etwas später (deutsche Ware)

      Den grünen wilden Spargel durfte ich vor 2 Wochen auf Korcula schon genießen.

      Und was den Spargelduft angeht...... Knoblauch ist schlimmer (er ist räumlich weniger begrenzt....) :D

      @Dieter , da bist Du nicht allein, der dieses Gemüse nicht schätzt.
      Ich mache Spargel oft auch nur für mich allein, ich hoffe , Conny macht das auch, wenn Du keinen Spargel magst.

      Liebe Grüße,
      Elke
      In der Enge unseres heimatlichen Gartens kann es mehr Verborgenes geben als hinter der Chinesischen Mauer.

      Antoine de Saint-Exupéry
      (Wind, Sand und Sterne)
    • Dieter schrieb:

      Ich bin nicht so der Spargelfreund
      da muss ich mich hinsichtlich " nicht sooooo" auch outen, lach. Aber es heißt ja auch, das "Auge" isst mit.

      Was in diesem Fall besonders zutreffend ist. Sieht Klasse aus, lieber Klaus. Feinste Küche eben.

      Auch wenn es nach Banause klingt, " aba a guads Greicherts" , da könnte ich mich durchkämpfen. :P


      Lieben Gruß
      Helmut
      Wer nichts weiß, muss alles glauben.
      Marie von Ebner-Eschenbach
    • ELMA schrieb:

      Ich mache Spargel oft auch nur für mich allein, ich hoffe , Conny macht das auch, wenn Du keinen Spargel magst.
      Oh ja Elke , dann sieht das genau so lecker aus wie beim Klaus.

      wallbergler schrieb:

      Auch wenn es nach Banause klingt, " aba a guads Greicherts" , da könnte ich mich durchkämpfen.
      Da würde ich mitkämpfen Helmut



      Sorry Klaus
      Liebe Grüße

      Dieter

      Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen.
    • Neu

      vadda schrieb:

      Die Spargelsaison 2017 ist endlich eröffnet.
      Das war Anfang April. Dazwischen war es sehr kalt.

      Jetzt ist es wieder warm geworden
      und zur Zeit gibt es heimischen Spargel... jede Menge!!
      Direkt aus der Region!

      Bei uns gibt es derzeit 2 x pro Woche Spargel - und eingefroren habe ich auch schon 2 Kg.

      @vadda - Ihr versäumt derzeit etwas, oder gibt es in HR auch frischen heimischen Spargel?

      Liebe Grüße,
      Elke
      In der Enge unseres heimatlichen Gartens kann es mehr Verborgenes geben als hinter der Chinesischen Mauer.

      Antoine de Saint-Exupéry
      (Wind, Sand und Sterne)