Bärlauch im März

    • Bärlauch im März

      Eure Bilder vom Bärlauch haben mich angeregt, trotz Sauwetter im Moment, einen ersten Eindruck vom wild wachsenden Bärlauch im Garten wieder zu geben.





      so wie es aussieht , wartet da in 2 Wochen vermutlich ein schönes selbstgemachtes Süppchen auf mich!


      Lieben Gruß
      Helmut
      Wer nichts weiß, muss alles glauben.
      Marie von Ebner-Eschenbach
    • wallbergler schrieb:

      so wie es aussieht , wartet da in 2 Wochen vermutlich ein schönes selbstgemachtes Süppchen auf mich!
      Helmut, warte nicht zu lange!

      Jetzt sind die Blätter zart und der Duft ist noch nicht so aufdringlich.
      Ganz fein geschnitten oder im Mörser zerkleinert..... zusammen mit Walnüssen.... herrlich!

      Später werden die Blätter härter ,derber und recht intensiv im Duft.
      Es geht dann auch ganz schnell mit den Blütenknospen ( die man allerdings auch sehr gut verwenden kann
      s-#32
      Bärlauchzeit: Es ist wieder soweit

      Liebe Grüße,
      Elke
      Nur auf das Ziel zu sehen, verdirbt die Lust am Reisen
      Friedrich Rückert