D - 1678 Baden-Württemberg > ISTEINER KLOTZ > Nepomuk

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Diesen Nepomuk ^^
    würde ich zunächst mal in Franken vermuten.


    Liebe Grüße,
    ELke
    In der Enge unseres heimatlichen Gartens kann es mehr Verborgenes geben als hinter der Chinesischen Mauer.

    Antoine de Saint-Exupéry
    (Wind, Sand und Sterne)
  • Wenn ich mir das Kalkgestein anschaue, so müsste es eigentlich irgendwo in Süddeutschland sein ( Südlich des Mains -Franken ausgeschlossen)

    Liebe Grüße,
    Elke
    In der Enge unseres heimatlichen Gartens kann es mehr Verborgenes geben als hinter der Chinesischen Mauer.

    Antoine de Saint-Exupéry
    (Wind, Sand und Sterne)
  • Ich muss ergänzen, südlich des Breitengrades des Verlaufes des Mains bzw. einer gedachten Mainlinie quer durch Deutschland. ^^
    Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das Leben will.
    (Albert Schweitzer)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von vadda ()

  • Oder eine Burg an der Pfälzer Weinstraße??

    Liebe Grüße,
    Elke
    In der Enge unseres heimatlichen Gartens kann es mehr Verborgenes geben als hinter der Chinesischen Mauer.

    Antoine de Saint-Exupéry
    (Wind, Sand und Sterne)
  • Uups, Missverständnis. Ich hatte Jürgens Frage beantwortet. Nach meinem Hinweis "eine gedachte Mainlinie quer durch Deutschland" hat er gefragt, ob demnach die Figur auch in der Pfalz stehen könnte. Genau das habe ich bejaht (Jürgens und mein Beruf ähneln sich doch sehr ^^ ).
    Somit könnte neben der Pfalz auch im Saarland oder BW der gesuchte Ort sein, also südwestlich der gedachten Linie.

    Eines will ich verraten, dieser Nepomuk steht nicht in der Pfalz.

    Ich hoffe auf eine weitere Vernehmung, die zur Lösung führen könnte. :mrgreen:

    Lieben Gruß,
    Klaus
    Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das Leben will.
    (Albert Schweitzer)
  • Dann probiere ich : Ba-Wü

    ( Im Saarland kenne ich mich nicht aus)

    Es kann auch gar nicht Eure Mandelblüten-Pfalzreise gewesen sein.
    Die Hagebutten sind reif... Herbst ^^

    Liebe Grüße,
    Elke
    In der Enge unseres heimatlichen Gartens kann es mehr Verborgenes geben als hinter der Chinesischen Mauer.

    Antoine de Saint-Exupéry
    (Wind, Sand und Sterne)
  • Bin ich mit "Wertheim" jetzt sehr weit weg von dem gezeigten Nepomuk?

    Liebe Grüße,
    Elke

    -------------------------------------
    Muss meine Frage zurückziehen... Wertheim liegt in Franken...
    In der Enge unseres heimatlichen Gartens kann es mehr Verborgenes geben als hinter der Chinesischen Mauer.

    Antoine de Saint-Exupéry
    (Wind, Sand und Sterne)
  • Ja, damit bis du sehr weit weg. Die Anwohner von Main und Tauber standen nicht unter dem Schutz dieses Nepomuk.

    Ich will noch etwas verraten: Unterhalb des Nepomuk befand sich ein Fluss, der ursprünglich mit seinem Wasser das Mittelmeer "füllte".

    Lieben Gruß,
    Klaus
    Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das Leben will.
    (Albert Schweitzer)
  • Dann bin ich mit Südbaden und dem Hochrhein der Lösung näher?

    Liebe Grüße,
    Elke
    In der Enge unseres heimatlichen Gartens kann es mehr Verborgenes geben als hinter der Chinesischen Mauer.

    Antoine de Saint-Exupéry
    (Wind, Sand und Sterne)
  • Näher oder auch sehr nah dran bist du da schon. Wenn du den Regierungsbezirk Südbaden meinst - das ist richtig. Allerdings liegst du mit dem Hochrhein falsch.

    Lieben Gruß,
    Klaus
    Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das Leben will.
    (Albert Schweitzer)
  • Unterhalb des Nepomuk befand sich ein Fluss, der ursprünglich mit seinem Wasser das Mittelmeer "füllte".
    1. Das heisst, das Wasser stammt aus der Donau, bedient jetzt aber einen Rheinzufluss.
    2. Der Felsen muss also im Bereich der Donauversinkung sein, d.h. bei Immendingen.

    Was ich jetzt dort nicht finde, ist ein passender Kalkfelsen plus Nepomuk, und muss für die Fortsetzung leider passen, zumal ich in dieser Gegend noch nie war.
    Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt - sieh sie Dir an (Kurt Tucholsky)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Grizzly ()

  • Führt der Rhein ans ZIel???

    Liebe Grüße,
    Elke
    In der Enge unseres heimatlichen Gartens kann es mehr Verborgenes geben als hinter der Chinesischen Mauer.

    Antoine de Saint-Exupéry
    (Wind, Sand und Sterne)