Wetter und Wolken

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • AW: Wetter und Wolken

      'twidy' schrieb:


      Seht ihr links ganz klein den Sendemast? Von Dort haben wir die Burg Hohenzollern fotografiert.


      Schön ist es bei Euch!!!!
      Ich war zwar schon in dieser Gegend- aber erkannt hätte ich es nie!!
      :thanks:

      Gruß,
      ELMA
      In der Enge unseres heimatlichen Gartens kann es mehr Verborgenes geben als hinter der Chinesischen Mauer.

      Antoine de Saint-Exupéry
      (Wind, Sand und Sterne)
    • AW: Wetter und Wolken

      Das sieht aber verflixt nach einer Schlechtwetterfront aus- war es so??

      Gruß,
      ELMA
      In der Enge unseres heimatlichen Gartens kann es mehr Verborgenes geben als hinter der Chinesischen Mauer.

      Antoine de Saint-Exupéry
      (Wind, Sand und Sterne)
    • AW: Wetter und Wolken

      ELMA schrieb:

      Das sieht aber verflixt nach einer Schlechtwetterfront aus- war es so??

      Gruß,
      ELMA


      Oh jaa, an dem Tag war es sehr ungemütlich. Donner, Blitz, Böen und jede Menge Regen.
      Aber die Einheimischen haben sich, nach langer Dürreperiode, sehr darüber gefreut.
    • AW: Wetter und Wolken

      Hallo Kristina,

      grundsätzlich fühle ich mich da am wohlsten, wenn sich der Blick so öffnet. Liegt wohl auch daran, dass wir in meiner Jugendzeit in München (nach Tegernsee) in einer Straßenschlucht wohnten.

      Ist dieses Bild mit deiner neuen Kamera gemacht worden? Nur ein Tipp, wenn das nicht die Automatik war, ging das vielleicht über den Weißabgleich ein bisschen heller.
      Vielleicht wolltest du aber auch das Düstere herausheben.

      Das ändert nichts an der herrlichen Panoramasicht.
      Danke
      Helmut
      Wer nichts weiß, muss alles glauben.
      Marie von Ebner-Eschenbach
    • AW: Wetter und Wolken

      Hallo Helmut,

      ja, das Bild hab ich mit der neuen Kamera gemacht. Es war meine Absicht, das Düstere hervorzuheben.
      Bin aber der Meinung, dass mir das leider nicht ganz so gelungen ist, wie ich das eigentlich einfangen wollte. Es war an dem Tag nämlich noch viel düsterer.
      Hier mal ein Blick nach rechts. Zwar ist hier das Panorama nicht ganz so schön, aber man sieht viel besser, was da auf uns zu kam.
      Da die Terrasse überdacht ist, war es sehr interessant, das Spektakel am Himmel zu beobachten. ;)

    • AW: Wetter und Wolken

      Puhh, das zeigt aber jetzt was da auf euch zukam.
      Und bitte nicht böse sein, wegen dem Tipp. (Besserwisser und so).
      Mein ich echt ehrlich.
      Und , was ich immer falsch gemacht habe, man kommt aber oft nicht darum herum, ist, dass irgendeine Hochspannungsleitung oder ein Zaundraht oder Ähnliches das Bild durchschneidet.
      Dies mache ich regelmäßig mit Bildbearbeitung weg. Oder achte inzwischen darauf , dass es nicht aufs Bild kommt, weil ich dann einfach in die bestehende Lücke durchzoome.
      Man ärgert sich immer wenn im Nachhinein so ein tolles Bild von Linien durchzogen ist. Aber mit der Bildbearbeitung geht das toll.
      Servus
      Helmut
      Wer nichts weiß, muss alles glauben.
      Marie von Ebner-Eschenbach
    • AW: Wetter und Wolken

      wallbergler schrieb:

      Und bitte nicht böse sein, wegen dem Tipp. (Besserwisser und so).
      Mein ich echt ehrlich.
      Und , was ich immer falsch gemacht habe, man kommt aber oft nicht darum herum, ist, dass irgendeine Hochspannungsleitung oder ein Zaundraht oder Ähnliches das Bild durchschneidet.
      Dies mache ich regelmäßig mit Bildbearbeitung weg. Oder achte inzwischen darauf , dass es nicht aufs Bild kommt, weil ich dann einfach in die bestehende Lücke durchzoome.
      Man ärgert sich immer wenn im Nachhinein so ein tolles Bild von Linien durchzogen ist. Aber mit der Bildbearbeitung geht das toll.
      Servus
      Helmut


      Quatsch, wieso sollte ich böse sein? Und Dir kann man doch gar nicht böse sein. :2:

      Bin für jeden Tipp dankbar. ;)
    • AW: Wetter und Wolken

      twidy schrieb:


      Bin für jeden Tipp dankbar. ;)


      Wäre das nicht ein Thema für unsere Interessengemeinschaft Fotografie??
      Schaut doch mal!
      ( Nützliche Links > Interessengemeinschaften .... usw)

      Führt es doch etwas weg vom eigentlichen Bildthema...:ontopic:

      ;) ;)

      Gruß,
      ELMA
      In der Enge unseres heimatlichen Gartens kann es mehr Verborgenes geben als hinter der Chinesischen Mauer.

      Antoine de Saint-Exupéry
      (Wind, Sand und Sterne)
    • AW: Wetter und Wolken

      @ Kristina

      Danke , dass du es auch so siehst,dbl,,dbl,,dbl,
      Übrigens bin dieser Interessengemeinschaft beigetreten , kannst mal die Mitteilung ansehen, die ich für dich geschrieben habe.
      Kommst oben über Community hinein. Dann beitreten und schwupps hast meine Meldung .grins
      @Elke

      Ja, das ist ein guter Vorschlag
      Servus
      Helmut
      Wer nichts weiß, muss alles glauben.
      Marie von Ebner-Eschenbach
    • AW: Wetter und Wolken

      Hallo Twidy :)

      Ich gehe mal davon aus, dass die Stimmung auf deinem Foto ungefähr so aussah



      (bin auch ein notorischen Besserwisser, bei Bedarf haut mir einfach eine drauf ;-))

      Bin leider immer noch nicht auf der Höhe was mein persöhnliches Befinden angeht:19:,

      Liebe Grüße an euch alle
      Gabi
      Bilder
      • 945.jpg

        84,27 kB, 680×510, 34 mal angesehen
    • AW: Wetter und Wolken

      Hallo Gabi!
      Stell das Bild doch in der IG Foto unter "Bildbearbeitung" ein ( wahrscheinlich zu einem neuen Thema "Tonwertkorrektur" ,das hast Du doch gemacht, oder?) Dann können wir dort ein wenig fachsimpeln ( natürlich als Amateure...) und diskutieren.

      Gruß,
      ELMA
      In der Enge unseres heimatlichen Gartens kann es mehr Verborgenes geben als hinter der Chinesischen Mauer.

      Antoine de Saint-Exupéry
      (Wind, Sand und Sterne)
    • AW: Wetter und Wolken

      wallbergler schrieb:

      Und , was ich immer falsch gemacht habe, man kommt aber oft nicht darum herum, ist, dass irgendeine Hochspannungsleitung oder ein Zaundraht oder Ähnliches das Bild durchschneidet.
      Dies mache ich regelmäßig mit Bildbearbeitung weg. Oder achte inzwischen darauf , dass es nicht aufs Bild kommt, weil ich dann einfach in die bestehende Lücke durchzoome.


      Mir bleibt nur das darauf achten, denn mit Irfanview habe ich keine Möglichkeiten Bilder zu retuschieren.
      Folglich bleibt so etwas bei mir im Bild bis man die Leitungen mal unter die Erde gelegt hat ;) !

      Posting kann getilgt werden um diesen Beitrag dem Thema zu widmen.
      [COLOR="#0000CD"]Entdecke die Welt, wie einst Captain Cook, Baedeker oder Marco Polo[/COLOR]

      Carpe Diem Annette und Hartmut

      [COLOR="#008080"]Wissen schafft Wissen - jeden Tag entsteht neues Wissen![/COLOR]
    • AW: Wetter und Wolken

      Hartmut schrieb:

      Mir bleibt nur das darauf achten, denn mit Irfanview habe ich keine Möglichkeiten Bilder zu retuschieren.
      daher bleibt so etwas bei mir im Bild bis man die Leitungen mal unter die Erge gelegt hat ;) !


      Hallo Hartmut,
      ganz einfach ist PhotoFiltre Studio, einfacher geht es nicht, kann sogar ich.

      Rest ev. bei Bedarf siehe IG Foto, sonst bekomme ich von Elke Hausarrest :p:p
      Helmut
      Wer nichts weiß, muss alles glauben.
      Marie von Ebner-Eschenbach
    • AW: Wetter und Wolken

      Ich hatte mich gestern auch noch hinausbewegt abends, trotz drohendem Regens, denn es hatte immer mal wieder über den halben Tag, den ich wach war, geregnet, sehr viele Regenschirme liefen an mir vorbei. :)

      Hab mal den Rad- und Fußweg zur Uni ausprobiert, ok ich musste unter einem gehassten Tunnel durch, aber in gut 15 Minuten könnt ich an der Uni sein, auf dem Rückweg hab ich dann ein paar Bilder gemacht, die einen wolkenverhangen Himmel zeigten:





      Aber es regnete nicht, später hatten wir sogar einen blauen Himmel, verrückt das Wetter, aber schee :lol:

      LG MAria
    • AW: Wetter und Wolken

      @Maria
      Da hattet Ihr in Augsburg gestern Glück mit dem Wetter ( bei uns hat es non stop geregnet)- und Du hattest Deine Kamera wieder mal im rechten Moment dabei!!
      Eine schöne Stimmung hast Du da eingefangen , Maria!!!

      Bemerkenswert: Deine neue Signatur ......:lol::lol:

      wallbergler schrieb:

      bei Bedarf siehe IG Foto, sonst bekomme ich von Elke Hausarrest


      Schlimmer, Helmut!
      Dein Laptop bekommt ein Schloss!! ( und Cilli den Schlüssel dafür)

      Gruß,
      ELMA
      In der Enge unseres heimatlichen Gartens kann es mehr Verborgenes geben als hinter der Chinesischen Mauer.

      Antoine de Saint-Exupéry
      (Wind, Sand und Sterne)
    • AW: Wetter und Wolken

      Sogar ein doppelter Regenbogen - mit Sonnenuntergang!
      Da hast Du eine fast unwirkliche Stimmung erwischt.

      Schön Josef!

      Gruß,
      ELMA
      In der Enge unseres heimatlichen Gartens kann es mehr Verborgenes geben als hinter der Chinesischen Mauer.

      Antoine de Saint-Exupéry
      (Wind, Sand und Sterne)