Gesichter des Winters

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gesichter des Winters

      Auf Vorschlag von Hartmut gibt es ein Bildthema zum Winter.
      Es heißt:
      Gesichter des Winters

      Es gibt hier sicher sehr viele Impressionen, die zeigen, wie der Winter sein kann: eiskalt, schneereich, nass, viel zu warm, romantisch, gefährlich.. eine Freude für Kinder - ein Ärgenis für Autofahrer und, und , und...

      Auch im Winter gibt es zahlreiche Fotomotive!

      gruß,
      ELMA
    • Hat von Euch schon mal jemand aufgehängten Schnee auf einer Wäscheleine gesehen.



      Diese Aufnahmen konnte ich am 13.12.2008 festhalten


      Diese Aufnahme erinnert fast an eine Hängematte .
      [COLOR="#0000CD"]Entdecke die Welt, wie einst Captain Cook, Baedeker oder Marco Polo[/COLOR]

      Carpe Diem Annette und Hartmut

      [COLOR="#008080"]Wissen schafft Wissen - jeden Tag entsteht neues Wissen![/COLOR]
    • @Josef
      @Hartmut
      Wenn das keine tollen und passenden Einstiege in das neue Thema sind!!! :74: :up:
      Sehr schön - die Stimmung auf Deinem Straßenbild, Josef
      und äußerst gelungen ist auch die Bemerkung zu Deinem Bild, Hartmut.

      So macht es Spaß!

      Gruß,
      ELMA
    • Auf meinem Spaziergang am 13.12.2008 entdeckte ich auch eine Ummantelung von 3 der Überlandstromleitungen.



      Erstaunlich, dass sich der Schnee in der Höhe auch noch heute mehr als einen Tag nach dem Entstehen vom 11.12 auf den 12.12. so gehalten hat.
      [COLOR="#0000CD"]Entdecke die Welt, wie einst Captain Cook, Baedeker oder Marco Polo[/COLOR]

      Carpe Diem Annette und Hartmut

      [COLOR="#008080"]Wissen schafft Wissen - jeden Tag entsteht neues Wissen![/COLOR]
    • Diese Winteraufnahme vom 13.12.2008 verwendeten wir dieses Jahr als Weihnachtsgruß

      [COLOR="#0000CD"]Entdecke die Welt, wie einst Captain Cook, Baedeker oder Marco Polo[/COLOR]

      Carpe Diem Annette und Hartmut

      [COLOR="#008080"]Wissen schafft Wissen - jeden Tag entsteht neues Wissen![/COLOR]
    • Diese Bild von dir Elma gefällt mir sehr gut :)
      Natürlich sind auch die anderen aufnahmen sehr schön!!

      Ich möchte hier gleich mal Anmerken dass ich zu meinem Leidwesen kaum noch Nachricht erhalte wenn etwas gepostet wird. :sad:

      Daher meine späte Antwort.

      Liebe Grüße Gabi
    • Pixel schrieb:


      Ich möchte hier gleich mal Anmerken dass ich zu meinem Leidwesen kaum noch Nachricht erhalte wenn etwas gepostet wird. :sad:

      Hallo Gabi!

      Schau doch bitte mal nach, ob Du bei Deinen Profilinformationen in der Zeile
      "Bei Antworten immer benachrichtigen" Ja angeklickt hast.

      Gruß,
      ELMA
    • @ Danke Elma werde ich machen!

      Ich hab doch noch eines gefunden, allerding stammt es aus dem Jahr 2006! Ich sollte doch in meinen Ordnern weitergraben.

      Ein für das Waldviertel typisches Landschaftsbild im Winter.

      Tollen Schattenwurf hätte ich auch noch gerne gehabt, aber an diesem Tag war alles grau verhangen.



      HABE GEFINDET :wink:



      Liebe Grüße Gabi
    • Ini - das ist vielleicht kein "Jahrhundertbild" - aber sicher ein Foto, wie man es vermutlich nur alle 10 Jahre machen kann.
      Und dass sich der blaue Himmel noch in der Elbe mit den Eisschollen spiegelt - sehr schön!! ( Gelungene 2/3 -1/3 Bildaufteilung - das gibt der Landschaft Tiefe :up: )

      Gruß,
      ELMA
    • Re: Winter am Chiemsee

      ELMA schrieb:

      Wer hat wohl die Eiszapfen auf die Leine gehängt?



      Die Nähe zum Chiemsee hat Dir schon tolle Aufnahmen ermöglicht.
      Aber man muss auch wissen, wann man wo sein muss.

      Du hast dafür ein feines Näschen. Tolles Motiv
      [COLOR="#0000CD"]Entdecke die Welt, wie einst Captain Cook, Baedeker oder Marco Polo[/COLOR]

      Carpe Diem Annette und Hartmut

      [COLOR="#008080"]Wissen schafft Wissen - jeden Tag entsteht neues Wissen![/COLOR]
    • Heute war ein kalter, aber sonniger Wintertag.
      Bei uns liegt fast kein Schnee, was auf den Wiesen so weiß erscheint, ist eine dicke Reifschicht.

      Bei unserem Spaziergang am Mittag hatten wir diesen Blick vom Irschenberg Richtung Inntal und Tirol mit den Zacken des Wilden Kaisers im Hintergund ( links) sowie Wendelstein und Breitenberg (rechts)



      Wie abgeschnitten lag die Nebelschicht im Tal.
      Unter dem Nebel gab es minus 10 Grad – darüber fast O Grad.
      Und in den höheren Berglagen sogar Plusgrade.



      Gruß,
      ELMA