Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • hallo zusammen, Ich konnte mein Vorhaben einer Wanderung auf den Felsen von Gibraltar verwirklichen. Zum Glück hatte es nur 24 Grad Celsius im Schatten, wenn denn einer vorhanden gewesen wäre. Die Affen und die vielen militärischen Bauten wie auch viel Grünes und buntes und schöne Weitblicke waren mit dabei. Alles in allem ein schöner, aber anstrengender Nachmittag. Nun aber ab in den Pool... Grüße Jürgen

  • Bericht über unseren halben Tag auf der Insel des ewigen Frühlings Teneriffa: Heute hat fast alles gepasst. Nur am Rande erwähnen möchte ich, dass ich bzw wir nun jede Nacht etwa zwei Stunden wach liegen bis wir endlich einschlafen. Das ist nicht sonderlich angenehm. Um 08 Uhr haben wir anscheinend pünktlich in Santa Cruz de Tenerife angelegt. Entsprechende Geräusche haben mich geweckt. Somit gab es nach Tagen mal wieder ein Frühstück. Gegen zehn dann raus aus dem Schiff und die Mole entlanggela…

  • Hallo zusammen, Nun also, wie angedroht, der Kurzroman. Was die Kreuzfahrt an sich anbelangt, hatten wir diesbezüglich bisher überhaupt keine Erfahrung. Also haben wir uns bei Bekannten, die schon wiederholt diese Form von Urlaubsgestaltung genossen haben, aber auch hier im Forum erkundigt. Danke jedenfalls an Michael und Jofina für deren Infos! Wie üblich, nimmt man da schon mal viel zu viel Zeug mit auf die Reise. Zwei Badetücher hätte ich mir genauso wie die vielen Pullis, TShirts und Socken …

  • Hallo zusammen Legt nicht jedes Wort auf die Goldwaage und lest nicht zwischen den Zeilen. Uns gehts gut und die Sonne scheint. Der Stadt Strand hier in barbados ist ein Traum. Feiner Sand. Grün blaues Meer. Warmes Wasser. Jetzt wieder ein Bier bei der Kathedrale. Nun gehts durch ein paar Geschäfte zurück an Bord. Grüße von einer sehr schönen Insel sendet euch Jürgen

  • hallo zusammen Dank des WLAN der St Michael Kathedrale auf barbados nun wieder ein paar Infos. Die Kreuzfahrt gefällt uns bisher gut trotz aller Unkenrufe. Es gibts positives wie auch negatives auf so einem Schiff. Ich bin weder blauäugig noch ein Miesepeter. Da wir heute Abend mit der Überquerung des Atlantiks starten habe ich erstens zeit in den nächsten Tagen alle Erlebnisse in einem kurzen Roman zusammen zu fassen und euch möglichst in einer Woche von Teneriffa aus zu berichten Und zweitens …

  • - Hallo jofina St John ist teilweise sehr ärmlich. Insbesondere wenn man nur ein paar hundert Meter weg von den Geschäften geht. Point a pitre ist sicher wohlhabender da französische Steuergelder Fließen. Aber der Ort selbst hat baulich kein Flair. Er könnte überall stehen Morgen wieder fort deFrance. Ich hoffe dort auch eine Runde im Meer schwimmen zu können. Neben der Festung gibt es einen Strand. Außerdem ist Sonntag. Die Geschäfte Haben zu. Herrlich !!! Haben eben in St John einen Tropen reg…

  • hallo, Nun haben wir die erste Nacht auf dem Kreuzfahrtschiff überstanden. Unseren vorläufig letzten Tag auf Martinique haben wir gemütlich angegangen. Am Morgen war ich eine Runde im Meer schwimmen. Dann Frühstück in der Bäckerei ums Eck. Gepäck an der Rezeption deponiert. Da es glücklicherweise meist bewölkt war, konnten wir uns Pointe de Bout ansehen und Mittags am Hafen etwas trinken. Die Überfahrt mit dem Fährboot nach Fort de France dauerte gerade mal 20 Minuten. Dann noch die selbe Zeit Z…

  • hallo, Nun haben wir die erste Nacht auf dem Kreuzfahrtschiff überstanden. Unseren vorläufig letzten Tag auf Martinique haben wir gemütlich angegangen. Am Morgen war ich eine Runde im Meer schwimmen. Dann Frühstück in der Bäckerei ums Eck. Gepäck an der Rezeption deponiert. Da es glücklicherweise meist bewölkt war, konnten wir uns Pointe de Bout ansehen und Mittags am Hafen etwas trinken. Die Überfahrt mit dem Fährboot nach Fort de France dauerte gerade mal 20 Minuten. Dann noch die selbe Zeit Z…

  • Hallo zusammen, Ich lebe und bin derzeit auf Antigua. WLAN nur teilweise, deshalb schwierig, Infos weiterzugeben. Grüße Jürgen

  • Hallo, Beim schwimmen heute morgen im Meer habe ich bereits die Costa Magica im Hafen gegenüber an der Mole liegen gesehen. Um 13.45 Uhr nehmen wir die Personenfähre quer über die Bucht nach Fort de France. Mal sehen wie wir von der Anlegestelle zu unserem Schiff kommen. Mit dem Rum liebe Elke hast du recht. Jetzt muss erst mal das Gepäck aufs Schiff, dann sehen wir weiter. In ein paar Tagen sind wir ja erneut auf Martinique. Da wird sich schon die Gelegenheit zum Einkauf ergeben. Die nächsten T…

  • Hallo, Bild eins und fünf zeigen die Palmen in unserer Ferienanlage. Eigenartig finde ich die Blütenstände. Die Zunami Warntafel ist wohl selbsterkärend. In allen Küstenorten befinden sich solche Wegweiser, die den einfachsten Weg in höheres Gelände aufzeigen. So etwas gab es früher nicht. Bild 10 und 11 sind in der Destillerie Neisson entstanden. Hier könnt ihr auf die deutschsprachige Website zugreifen. Leider sind die Gerüche nicht dabei. Die machen das besondere Flair einer Besichtigung aus.…

  • Hallo, Zu diesem Felsen mit dem Namen Rocher du Diamant gibt es eine Geschichte, die ich euch nicht vorenthalten möchte. schoener-reisen.at/easymedia/s…832d1ce417b5f17179e419bed Im Jahr 1804 gelang es doch tatsächlich den Briten den Felsen zu besetzen. Frankreich und England stritten seinerzeit um jedes Eiland in der Karibik, zumal Napoleon gerade dabei war, Europa in Kriege zu verwickeln. 120 Matrosen konnten die Briten heimlich auf dem Felsen absetzen. Diese waren mit Musketen und Kanonen und …

  • Boin Soir, Diese Bilder sind gestern am Strand hier vor unserer Ferienanlage entstanden. Wir sind kurz vor Sonnenuntergang noch schwimmen gegangen. schoener-reisen.at/easymedia/i…e313876b17f40081d3811b768 index.php Gestern nun also ein Ausflug an der Westküste in den Norden der Insel. Dazu muss man erst mal die 100.000 Einwohner zählende Stadt Fort de France durchqueren. Die N 2 ist zwar vierspurig ausgebaut, aber durch die Kreisverkehre geht es teilweise recht zäh voran. Nördlich der Stadt befi…

  • Hallo, Mir macht die Temperatur und die Luftfeuchtigkeit nichts aus. Bereits am zweiten Tag meines Aufenthalts habe ich mich daran gewöhnt. Nur das Erkunden der Insel ist anstrengend. Allerdings haben wir dieses schon dem Klima angepasst. Man geht einfach recht wenig zu Fuß und sucht wenn auch nur für ein paar Meter den Schatten. Vorgestern auf der Halbinsel Caravelle waren einige Urlauber, die haben fast ausschließlich eine weiße Hautfarbe, auf den dortigen Wanderwegen in den Wäldern unterwegs.…

  • Hallo zusammen, Auch wir haben ein Problem mit Krähen. So macht es ein örtlicher Bauer um dem Problem Herr zu werden. Ob das hilft, kann ich nicht sagen. augsburger-allgemeine.de/schwa…an-Galgen-id37968832.html Die Krähenkolonie bei uns umfasst etwa 120 Vögel. Die Tiere sind sowohl einzeln bzw in Kleingruppen als auch im Schwarm unterwegs. Nebenan sitzen sie gelegentlich auf hohen Fichten. Mich stört das Geschrei einzelner Vögel bisher nicht. Allerdings war der ganze Trupp bisher noch nicht in m…

  • Hallo zusammen, Danke Elke für das Einfügen der Bilder. Die ersten beiden sind gestern Abend beim Schwimmen kurz vor Sonnenuntergang am Strand gleich ums Eck entstanden. Wir wohnen im Ort Pointe du Bout. Das liegt gegenüber der Inselhauptstadt, am anderen Ende der Bucht. Gestern haben wir einen Ausflug an die Ostküste, das ist die Atlantikküste gemacht. Unser Ziel war die Halbinsel Caravelle. Auf dem Weg dorthin kamen wir an dieser in Bild 3 gezeigten Ruine vorbei. Wikipedia erklärt es euch auf …

  • Hallo Elke, Meines Wissens hat der Baum keinen Nutzen. Er wächst wohl wild. Heute habe ich verhältnismäßig kleine Exemplare gesehen. Auch die mit der roten Farbmarkieeung rund um den Stamm. Der heute war ein paar Meter weg vom Meeer. Allerdings habe ich ihn schon in unmittelbarer Nachbarschaft zu den Mangroven gesehen. Grüße Jürgen

  • Hallo Elke, Der meist knapp 10 cm breite Farbstreifen wurde wohl mit dem Pinsel angebracht. Ich hab ihn meist an relativ dicken Bäumen gesehen. Gummibäume sind es nicht. Die sind gerade wachsend und nicht so groß. Zudem wachsen die eigentlich nicht einzeln inmitten von anderen Bäumen. Grüße Jürgen

  • hallo ElkeGenießt Euren Aufenthalt! Zitat von ELMA: „Relaxen gehört dazu - auch wenn Dich die Ameisen ( oder Hummeln) im H..... schon wieder plagen und Du schon wieder rumreisen uns erkunden musst. Eine Woche ist so kurz! Habt Ihr keine Probleme mit der Zeitumstellung? Liebe Grüße aus dem sonnigen OBB! Elke “ hallo Elke, Vom Sonnenschein zuhause hat mir schon die Jugend berichtet. Bei uns auf der Insel kommt gerade die Sonne heraus. Am Morgen hat es etwas geregnet. Bei den Temperaturen hier ist …

  • Hallo ihr in der Kälte schmachtenden, Der Flug war problemlos ohne Turbulenzen. Einem 188 cm großen Menschen wie mir reicht auch der Sitzabstand in der alten Boeing 767 von Condor wie sie für Transatlantikflüge bestuhlt ist. Alt ist bei Flugzeugen eh ein relativer Begriff. Die Maschinen wurden sowohl technisch durch den Einbau von Winglets an den Tragflächen als auch bezüglich des Komforts vor einiger Zeit erneuert. Sitze und die Fächer für das Handgepäck sind wie auch das Mediensystem neueren D…